info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Ulla Schnee - Konfliktart |

Wenn niemand mehr an eine Konfliktlösung glaubt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Ist in einem jahrelang schwelenden Konflikt unter Mitarbeitern die Situation überhaupt noch zu retten? Konflikt-Expertin Ulla Schnee zum Thema


Ist in einem jahrelang schwelenden Konflikt unter Mitarbeitern die Situation überhaupt noch zu retten? Konflikt-Expertin Ulla Schnee kennt Lösungswege.

Düsseldorf. Konflikte gibt es selbst in den harmonischsten Unternehmen. Doch was tun, wenn Konflikte mittlerweile so festgefahren sind, dass es nur noch um Wegducken und Vernichten geht? Wenn sich Einzelne so bekriegen, dass ohne Rücksicht auf Verluste scheinbar nichts mehr hilft? Man sollte meinen, hier ginge es nicht mehr um Konfliktlösung, sondern mittlerweile darum, wie mit den einzelnen Mitarbeitern verfahren werden kann. Konflikt-Expertin Ulla Schnee kennt solche Situationen - und Lösungswege.

Jeder Konflikt hat einmal einen Beginn und dieser kann schleichend sein. Mit der Hoffnung, alles erledige sich schon von selbst, werden Konflikte meist ausgehalten. "Jeder Einzelne beobachtet, schaut weg, hofft und bangt und fühlt sich als Opfer, das nicht beeinflussen kann", erklärt Schnee die klassische Situation, die sich jeden Tag in den meisten Unternehmen so oder ähnlich abspielt.

Manchmal werden Konfliktmoderatoren zu Hilfe geholt, wenn man selbst keinen Ausweg mehr sieht. Meist sind Konflikte bereits so eingefahren, dass die Führungsverantwortlichen nicht daran glauben, etwas sei noch zu retten. Das Kind ist dann in den sprichwörtlichen Brunnen gefallen und allein diese Vorstellung zeigt bereits, wie ausweglos eine Situation zu sein scheint.

Konflikt-Expertin Ulla Schnee weiß jedoch, dass es meist immer einen Weg gibt, einen Konflikt zu lösen. "Jeder kann auf eine Situation, einen Menschen und sich selbst Einfluss nehmen. Immer", hebt Schnee hervor. "Wenn man sich traut, aktiv zu werden, kann man andere ansprechen und entsprechend frühzeitig Unterstützung holen. Es gibt immer eine Alternative, niemand muss in einem Konflikt ausharren."

Es ist immer ein guter Schritt, sich einen unparteiischen Dritten zu holen, wenn man selbst nicht mehr in einem Konflikt weiterkommt. Als Expertin für Konfliktmanagement berät und begleitet Ulla Schnee Unternehmen in der Konfliktbewältigung, zeigt einen konstruktiven Umgang mit Konflikten und wie man ihnen vorbeugen kann.

Mehr Informationen zu Ulla Schnee - KonfliktArt - finden Sie auf ihrer Website unter www.ulla-schnee.de Kontakt
Ulla Schnee - Konfliktart
Ulla Schnee
Postfach 26 02 54
40095 Düsseldorf
0211 22 95-674/-676
0211 22 95-675
info@ulla-schnee.de
http://www.ulla-schnee.de

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulla Schnee (Tel.: 0211 22 95-674/-676), verantwortlich.


Keywords: Ulla Schnee, KonfliktArt, Konflikte, Konflikt-Expertin, Konfliktmanagement, konstruktiver Umgang mit Konflikten, Konflikte vermeiden, Mediatorin, Mediation, wie Konflikte vermeiden?

Pressemitteilungstext: 349 Wörter, 2571 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Ulla Schnee - Konfliktart


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Ulla Schnee - Konfliktart lesen:

Ulla Schnee - Konfliktart | 23.08.2018

Wenn zu lange "unter den Teppich" gekehrt wird

Düsseldorf. Es tut gut, wenn alles in Harmonie ist. Und es gibt Menschen, die alles dafür tun, um ein harmonisches Arbeitsumfeld zu schaffen. Doch was, wenn durch ein hohes Harmoniebedürfnis die eigenen Bedürfnisse auf der Strecke bleiben? "Dann ...
Ulla Schnee - Konfliktart | 11.07.2018

Die Tücken der Verhaltenssteuerung

Düsseldorf. Überall dort, wo Menschen aufeinandertreffen, können Konflikte entstehen. Klassische Konfliktquellen sind Unternehmen. Oft finden die Beteiligten allein wieder aus dem Konflikt heraus. Manchmal jedoch ist ein Konflikt so weit fortgesch...
Ulla Schnee - Konfliktart | 13.06.2018

Erste Hilfe im Konflikt

Düsseldorf. In einem Konflikt kochen schnell die Emotionen hoch. Ein Wort folgt dem anderen, die Gemüter sind erregt und eine Lösung weit entfernt. Keiner der streitenden Parteien möchte nun den ersten Schritt gehen, um die Situation zu entschär...