info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Integral-Versichert |

Welche Firmenversicherungen sind wichtig?

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 5)


Risiken identifizieren, bewerten und versichern

Gerade Existenzgründer stehen häufig vor dem Problem, passende und kostengünstige Firmenversicherungen zu finden. Eine pauschale Antwort auf die Frage "welche Versicherungen sind wichtig?" gibt es nicht. Der Grund hierfür ist schnell erklärt. Genau so einzigartig wie der Mensch, so individuell ist auch jeder Betrieb. Ein Bäcker ist nicht gleich ein Bäcker. Der eine hat seine Räumlichkeiten gepachtet, dem nächsten gehören sie selbst. Einer hat zusätzlich ein Stehcafe, der nächste vertreibt seine Waren auf dem Wochenmarkt oder online. Das Pferd sollte daher nicht von hinten aufgezäumt werden. An erster Stelle steht die Identifizierung der eigenen Risiken. Ohne genaue Analyse läuft man ansonsten Gefahr, existenzbedrohende Risiken zu übersehen und eventuell nicht abzusichern. In einem zweiten Schritt sollten die identifizierten Risiken dann anhand einer Skala bewertet werden. Man unterscheidet dabei zwischen existenziellen, belastenden und erträglichen Risiken. Die Skalierung erfolgt nach der "Schmerz-Skala" aus dem medizinischen Bereich. Erst dann können darauf aufbauend geeignete Versicherungslösungen eruiert und installiert werden. Die genaue Vorgehensweise dieser Strategie wird unter www.gewerberisikenversichern.de beschrieben. Da ein Unternehmer häufig nicht all seine Risiken selbst erkennt, kann eine IT-basierte Software zur Identifizierung der Risiken hilfreich sein. Maßgeschneiderte Versicherungslösungen sind für den Fortbestand eines Betriebes fundamental. Dennoch sollte man sich im Klaren darüber sein, dass es - auch aufgrund von Risikoausschlüssen - eine 100%-ige Absicherung nicht geben kann.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Bernhard Huber (Tel.: 0160/8119531), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 226 Wörter, 1891 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Integral-Versichert


Kommentare:

1. Barmenia-Agt. Witting (Barmenia Versicherung a.G.), 24.05.2018, 17:34 Uhr
Absolute Zustimmung! Dem individuellen Bedarfsfall muss ein Höchstmaß an Aufmerksamkeit zu Teil werden. Wichtig an dieser Stelle ist eine umfassende Analyse, im Vorfeld ein intensives Gespräch in dem der Versicherungsnehmer aufgeklärt wird und somit informiert entscheiden kann. Schnelle und günstige Lösungen sind leider oftmals nicht ausreichend und werden dem Kunden nicht gerecht. Zumal in dieser Branche auch eine gewisse Berufsethik gepflegt werden muss..


Ihr Kommentar zum Thema