Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Camino Minerals: Zone Adriana mittels Ausfallbohrungen um 400 m nach Südosten erweitert

Von Camino Minerals Corp.

Camino Minerals: Zone Adriana mittels Ausfallbohrungen um 400 m nach Südosten erweitert 24. Mai 2018 - Camino Minerals Corporation (TSX-V: COR) (Camino oder das Unternehmen) freut sich, die Ergebnisse der vier südöstlichen Ausfall-Diamantbohrlöcher bekannt zu geben, die im Rahmen des Bohrprogramms 2018 in der Zone Adriana (Adriana) bei seinem Kupferprojekt Los Chapitos (Chapitos) im Süden von Peru gebohrt wurden. Mit diesen Bohrungen wurde das Mineralsystem Adriana nun auf über 1.000 Metern definiert, während die Oberfläche der Struktur Diva auf etwa sechs Kilometern kartiert wurde. Die laufenden Arbeiten weisen darauf hin, dass die Kupfermineralisierung, wie etwa die Zonen Adriana und Katty, möglicherweise auf dieser Länge vorgefunden werden können. Ausgewählte Höhepunkte der Bohrungen beinhalten Folgendes: - DCH-061 durchschnitt 0,68 Prozent Kupfer auf 10,00 Metern, einschließlich 1,05 Prozent Kupfer auf 5,00 Metern. - DCH-062 durchschnitt 0,43 Prozent Kupfer auf 21,60 Metern, einschließlich 1,64 Prozent Kupfer auf 1,50 Metern. Die Bohrlöcher DCH-059 bis DCH-062 wurden als Ausfallbohrlöcher gebohrt, die die südöstliche Erweiterung von Adriana anpeilen. Die Bohrlöcher DCH-060 und DCH-062 wurden gebohrt, um die Mineralisierung zu erproben, die im Rahmen früherer Bodenprobennahme-Programme identifiziert worden war. Alle vier Bohrlöcher durchschnitten die Struktur Diva, die Interpretationen zufolge die Feeder-Zone für Adriana darstellt. Das Bohrprogramm wurde Anfang Mai abgeschlossen und die Analyseergebnisse der drei restlichen Bohrlöcher werden veröffentlicht werden, sobald sie verfügbar sind. Bisher wurden beim Projekt Diamantbohrungen auf insgesamt 17.500 Metern abgeschlossen. President und CEO Kenneth McNaughton sagte: Unsere bisherigen Arbeiten umfassten weniger als zehn Prozent des Projekts, weshalb das Unternehmen sein Hauptaugenmerk nun auf die Bewertung des restlichen Konzessionsgebiets richten wird, bevor es die Bohrungen fortsetzt. Wir werden weiterhin regelmäßige Entdeckungen machen. Es wurde zum Beispiel eine neue Kupfermineralisierung entlang eines 100 Meter langen Straßenschnitts südlich der Bohrkragen von DCH-060 und DCH-061 vorgefunden. Diese neue Mineralisierung wurde zunächst mittels Bodenprobennahmen und anschließenden Schürfungen identifiziert. Die Bodenprobennahmen verdeutlichen immer mehr, dass Chapitos beträchtliches Potenzial für die Beherbergung bedeutsamer Kupferlagerstätten aufweist. Die Feldcrews haben mit den Arbeiten des regionalen Bodenprobennahme-Programms begonnen, wobei etwa 400 Kilometer (Luftlinie) des Rasters untersucht werden. Die Analyse der etwa 16.000 Bodenproben wird vor Ort mittels eines tragbaren XRF-Geräts durchgeführt werden, wobei etwa fünf Prozent der Proben auch in das Labor gesendet werden, um die ICP-Analyse zu bestätigen. Dies wird es dem Unternehmen ermöglichen, die Untersuchung zu relativ geringen Kosten durchzuführen und nahezu unverzüglich um Ergänzungsprobennahmen in anomalen Bereichen zu erweitern. In der ersten Phase dieser Arbeiten wurde der südliche Abschnitt angepeilt, der die Zonen Atajo und PDA beherbergt, die sechs Kilometer südwestlich von Adriana liegen. Die Priorität dieser Arbeiten wurde auf diesen Abschnitt gelegt, da im Rahmen der Schürfungen einige beeindruckende Kupfervorkommen identifiziert worden waren. Die vorläufigen Ergebnisse sind äußerst vielversprechend und werden bekannt gegeben werden, sobald dieses Raster vollständig erprobt wurde. Das nördliche Raster, das Adriana und Katty umfasst, wird anschließend erweitert, um den gesamten Streichen und einige parallel verlaufende Zonen im Norden zu erproben. Metallurgische Rahmenuntersuchungen, die Bottle-Roll- und Säulentests von vier Kupferoxid-Mischproben von Adriana und Katty sowie Flotationstests einer einzigen sulfidreichen Mischprobe von Adriana beinhalten, haben nun begonnen. Das Programm wird voraussichtlich im dritten Quartal 2018 abgeschlossen werden. Kenneth C. McNaughton, M.A.Sc., P.Eng., ist die qualifizierte Person (Qualified Person, die QP), die für das Projekt Chapitos verantwortlich ist. Die aktualisierten Bohrabschnitte und eine zusammenfassende Präsentation finden Sie auf der Website des Unternehmens unter www.caminominerals.com. Tabelle 1: Ausgewählte Diamantbohrergebnisse(1,2) Bohrloch-Platte Nr.Von Bis AbschniKupfer Löslich nummer Neigung/Az(Meter) (Meter)tt gesamtes imut (Meter Kupfer ) (%) (Grad) (%) Zone Adriana DCH-059 Platte - 6270,60 273,50 2,90 0,46 0,24 -52,5/225 DCH-060 Platte - 750,10 54,50 4,40 0,41 0,30 -50/224 70,50 94,00 23,50 0,30 0,18 DCH-061 Platte - 7128,00 138,00 10,00 0,68 0,06 Einschl. -70/224 131,00 136,00 5,00 1,05 0,10 DCH-062 Platte - 8257,80 279,40 21,60 0,43 0,14 Einschl. -50/221 273,40 274,90 1,50 1,64 0,05 (1) Die wahre Mächtigkeit muss noch ermittelt werden.- (2) Alle Proben wurden zur Aufbereitung und Analyse bei der Einrichtung von ALS Chemex in Lima (Peru) eingereicht. Alle Proben wurden mittels mehrerer Aufschlüsse mit ICP-Abschluss analysiert und ausgewählte Proben wurden mittels Brandprobe mit AA-Abschluss auf Gold analysiert. Proben mit über einem Prozent Kupfer wurden mittels eines Aufschlusses aus vier Säuren mit ICP-Abschluss mit Erzgehalt erneut analysiert. Mineralisierte Proben wurden mittels sequenzieller Laugung auf lösliches Kupfer analysiert, wobei sie zunächst bei Raumtemperatur in einer fünfprozentigen Schwefelsäure gerüttelt wurden, während der Kupfergehalt mittels AA-Abschluss ermittelt wurde. Die Reste der Säurelaugung werden anschließend in einer zehnprozentigen Natriumcyanidlaugung mit AA-Abschluss gerüttelt, um die Menge des in sekundären Sulfiden (z. B. Kupferglanz oder Bornit) enthaltenen Kupfers zu ermitteln. Eine von 20 Proben war eine Leerprobe, eine von 20 Proben war eine Standardprobe und eine von 20 Proben wies als Feldduplikat einen Probenschnitt von Analyseabsonderungen von ALS Chemex in Lima (Peru) auf. Über Camino Minerals Corporation Camino ist ein Mineralexplorationsunternehmen, das sich auf Entdeckungen spezialisiert hat. Den Schwerpunkt der Geschäftstätigkeit des Unternehmens bilden der Erwerb und die Erschließung von hochgradigen Kupfer- und Edelmetallprojekten. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite von Camino unter www.caminominerals.com. Für weitere Informationen und Fragen zur Veranlagung wenden Sie sich bitte an: Ken McNaughton President and Chief Executive Officer Tel: (604) 566-8778 info@caminominerals.com http://www.caminominerals.com Vorsorglicher Hinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen und zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der einschlägigen kanadischen und US-amerikanischen Wertpapiergesetze. Alle hier enthaltenen Aussagen, die nicht auf historischen oder aktuellen Tatsachen beruhen - so unter anderem auch Aussagen, die Begriffe wie prognostiziert, glaubt, kann, setzt fort, schätzt, erwartet, und wird sowie ähnliche Ausdrücke beinhalten - sind als zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne des U.S. Private Securities Litigation Reform Act von 1995 zu werten. Zu den zukunftsgerichteten Informationen können unter anderem auch Informationen zu unseren geplanten Explorationsaktivitäten, zur ausreichenden Verfügbarkeit unserer finanziellen Ressourcen, zur Schätzung von Mineralreserven und Ressourcen sowie zu den Ergebnissen zukünftiger Explorationen und Bohrungen zählen. Wo dies möglich war, wurden Begriffe wie plant, erwartet, prognostiziert, nimmt an, Budget, Strategie, geplant, schätzt, sagt voraus, glaubt, beabsichtigt, Ziele und ähnliche Ausdrücke oder Aussagen, wonach bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse eintreffen können, könnten, würden oder werden bzw. die verneinende Form dieser Begriffe und ähnlichen Ausdrücke, verwendet, um auf zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen hinzuweisen. Zukunftsgerichtete Informationen unterliegen verschiedenen bekannten und unbekannten Risiken und Unsicherheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse von jenen unterscheiden, die in den zukunftsgerichteten Informationen direkt bzw. indirekt zum Ausdruck gebracht wurden. Dazu zählen ohne Einschränkung auch jene Risiken, die im Rahmen der jährlichen Berichterstattung des Unternehmens gegenüber den kanadischen Regulierungsbehörden erwähnt werden (unter www.sedar.com nachzulesen). Den Lesern wird dringend nahegelegt, diese Unterlagen zu konsultieren. Potenzielle Anleger sollten sich nicht vorbehaltslos auf zukunftsgerichtete Informationen verlassen. Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulierungsdienstleister (wie in den Richtlinien der TSX Venture Exchange definiert) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung. Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!
24. Mai 2018

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords




Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Camino Minerals Corp., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1355 Wörter, 9809 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über Camino Minerals Corp.


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von Camino Minerals Corp.


28.03.2019: Camino entdeckt neue Kupfer-Gold-Zone Edmonton, 28. März 2019 - Camino Minerals Corp. (TSXV: COR) (OTCQB: CAMZF) (WKN: A116E1) (Camino oder das Unternehmen) freut sich, die Entdeckung einer neuen mineralisierten Zone in dem 20.000 Hektar großen Kupfer-Gold-Projekt Chapitos unweit von Chala im Süden Perus bekannt zu geben. CEO John Williamson sagte dazu: Die Geologen von Camino entdecken weiterhin neue und spannende Mineralisierungen im Projekt Chapitos. Die jüngste Entdeckung - die Zone Lidia - liegt im Nordwesten der primären Kupferzone Adriana und erweitert das Konzessionsgebiet um e... | Von Camino Minerals Corp.

14.06.2018: Camino Minerals: Erweiterungsbohrungen verbinden die Zonen Adriana und Katty 14. Juni 2018 - Camino Minerals Corporation (Camino oder das Unternehmen) (COR: TSX-V) freut sich die Ergebnisse aus den letzten drei Erweiterungs-Diamantbohrlöchern in der Zone Katty (Kartty) und der Zone Adriana (Adriana) in seinem Kupferprojekt Los Chapitos (Chapitos) im Süden von Peru bekannt zu geben. Diese Bohrungen haben nun gezeigt, dass Katty und Adriana miteinander in Verbindung stehen und ein einziges System bilden, das über 1.500 Meter lang ist. Diese Zonen sind Teil des größeren strukturellen System... | Von Camino Minerals Corp.

02.05.2018: Camino unterzeichnet Optionsvereinbarung für Goldprojekt Villa Hermosa in La Libertad, Peru Vancouver, British Columbia, Kanada - Camino Minerals Corp. ("Camino" oder das "Unternehmen") (COR: TSX-V) gibt bekannt, dass es eine Optionsvereinbarung mit Compania Minera Villa Hermosa JV RR S.A.C. (der Verkäufer) abgeschlossen hat, gemäß der das Unternehmen durch seine 100-prozentige Tochtergesellschaft Minquest Peru S.A.C. eine Beteiligung von 100% am Projekt Villa Hermosa erwerben kann. Das Konzessionsgebiet besteht aus zwei Claims von insgesamt 400 Hektar und liegt 150 Kilometer östlich der... | Von Camino Minerals Corp.