MGX Minerals gibt den Beitritt seiner Tochtergesellschaft ZincNyx Energy Solutions zum Forschungskonsortium zur Entwicklung nanostrukturierter Elektroden für netzgekoppelte Energiespeicher bekannt
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
MGX Minerals Inc. |

MGX Minerals gibt den Beitritt seiner Tochtergesellschaft ZincNyx Energy Solutions zum Forschungskonsortium zur Entwicklung nanostrukturierter Elektroden für netzgekoppelte Energiespeicher bekannt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)



MGX Minerals gibt den Beitritt seiner Tochtergesellschaft ZincNyx Energy Solutions zum Forschungskonsortium zur Entwicklung nanostrukturierter Elektroden für netzgekoppelte Energiespeicher bekannt

Vancouver, British Columbia, Kanada, 25. Mai 2018 / MGX Minerals Inc. (MGX oder das Unternehmen) (CSE: XMG / FKT: 1MG / OTCQB: MGXMF) gibt bekannt, dass seine hundertprozentige Tochtergesellschaft ZincNyx Energy Solutions, Inc. (ZincNyx) und ihre Forschungspartner einen Zuschuss von Kanadas Natural Science and Engineering Research Council (NSERC) erhalten werden, um nanostrukturierte Materialien für ihre Zink-Luft-Energiespeicherung der nächsten Generation zu entwickeln.

Das Streben nach einer regenerativen Energiewirtschaft hat vor Kurzem einen großen Schub erhalten, als das NSERC seine Subvention für strategische Partnerschaften angekündigt hat. ZincNyx untersucht und entwickelt zusammen mit Forschern der Universitäten Waterloo, Calgary und Simon Fraser Materialien für ihr Zink-Luft-Energiespeichersystem der nächsten Generation. Das Projekt mit dem Titel Grid-scale Energy Storage Using Zinc-air Fuel Cells with Nanostructured Electrodes wird in den nächsten drei Jahren mit 580.000 $ subventioniert, um die Forschung zu unterstützen. Die Forschungsgemeinschaft wird die Verwendung von graphenbasierten Materialien, die im Labor eine beeindruckende Leistung gezeigt haben und schon bald kommerziell verwendet werden können, untersuchen.

Graphen kommt für viele Anwendungsbereiche in Frage, scheint aber besonders vielversprechend für elektrochemische Reaktionen zu sein, weil es sich sehr ähnlich zum normalerweise verwendeten Platin verhält, sagt Projektleiter Prof. Jeff Gostick von der Universität Waterloo. Für uns Ingenieure und angewandte Wissenschaftler ist es sehr aufregend zu sehen, wie unsere Ideen das Labor verlassen und Teil eines Industrieprodukts werden. Genau darum geht es uns.

ZincNyx freut sich sehr über den Zeitpunkt der Subvention, die perfekt in unseren Business Plan passt. Wir starten mit einer frühzeitigen Kommerzialisierung, sehen aber, dass es in Zukunft nötig sein wird, die Kosten zu reduzieren, um das weitere Wachstum vorantreiben zu können, bemerkt ZincNyx CEO Suresh Singh. Wir freuen uns sehr, genau mit dieser Gruppe von Forschern zusammenzuarbeiten.

Zum Team gehören die zwei Canada Research Chairs (Forschungslehrstühle) Dr. Viola Birss und Dr. Erik Kjeang sowie der erfahrene Elektrochemie-Ingenieur Ted Roberts.

Über ZincNyx Energy Solutions
ZincNyx hat eine patentierte regenerative Zink-Luft-Batterie entwickelt, die Energie in Form von Zinkpartikeln effizient speichert und keinen der traditionellen kostenintensiven Batterierohstoffe wie Lithium, Vanadium oder Kobalt enthält. Die Technologie ermöglicht eine kostengünstige Massenspeicherung von Energie und kann bei zahlreichen Anwendungen eingesetzt werden.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Batterien, die ein festes Verhältnis zwischen Energie und Leistung aufweisen, kommt bei der Technologie von ZincNyx ein Brennstofftanksystem zum Einsatz, das flexible Verhältnisse zwischen Energie und Leistung sowie eine Skalierbarkeit ermöglicht. Die Speicherkapazität steht in direktem Zusammenhang mit der Größe des Brennstofftanks und der Menge des nachgeladenen Zinkbrennstoffs, wodurch die Skalierbarkeit ein erheblicher Vorteil dieses Batteriesystems ist. Ein weiterer großer Vorteil der Zink-Luft-Batterie besteht in der Fähigkeit, gleichzeitig und bei unterschiedlicher Höchstlast oder mit unterschiedlichen Entladeraten zu laden und zu entladen, da alle Lade- und Entladekreise separat und voneinander unabhängig sind. Bei anderen Arten von Standard- und Flüssigbatterien ist die maximale Ladung und Entladung von der Anzahl der Zellen abhängig, da es keine Trennung der Ladungs- und Entladungs- und Speicherkomponenten gibt.

Die Zielsetzung von ZincNyx ist es, das kostengünstigste, langlebigste und zuverlässigste Energiespeichersystem für Märkte anzubieten, in denen erneuerbare Energien, Spitzenlasten, Ersatz von Dieselgeneratoren, Backup von Telekommunikationsanlagen, Elektrifizierung von Fähren und Schleppern und Unterstützung bei der Ladung von Elektrofahrzeugen zum Einsatz kommen.

Mit einem Portfolio von 20 erteilten Patenten und einem erfahrenen Management-Team ist ZincNyx nun bereit, mit der Vermarktung des Produkts zu beginnen.

Um ein kurzes Video über die ZincNyx-Technologie zu sehen, besuchen Sie bitte http://www.zincnyx.com/technology/

Über MGX Minerals
MGX Minerals ist ein diversifiziertes kanadisches Ressourcenunternehmen mit Beteiligungen an Rohstoff- und Energieprojekten im fortgeschrittenen Explorationsstadium in ganz Nordamerika. Weitere Einzelheiten erfahren Sie unter www.mgxminerals.com.

Kontaktdaten
Jared Lazerson
President & CEO
Telefone: 1.604.681.7735
Web: www.mgxminerals.com

Die Canadian Securities Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der Canadian Securities Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen oder zukunftsgerichtete Aussagen (gemeinsam die zukunftsgerichteten Informationen) im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze. Zukunftsgerichtete Informationen sind typischerweise an Begriffen wie glauben, erwarten, prognostizieren, beabsichtigen, schätzen, potenziell und ähnlichen Ausdrücken, die sich von Natur aus auf zukünftige Ereignisse beziehen, zu erkennen. Das Unternehmen weist die Anleger darauf hin, dass zukunftsgerichtete Informationen des Unternehmens keine Garantie für zukünftige Ergebnisse oder Leistungen darstellen, und dass sich die tatsächlichen Ergebnisse aufgrund verschiedener Faktoren erheblich von jenen unterscheiden könnten, die in den zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht wurden. Um eine vollständige Erörterung solcher Risikofaktoren und deren potenziellen Auswirkungen zu lesen, werden die Leser ersucht, die öffentlichen Einreichungen des Unternehmens im Firmenprofil auf SEDAR unter www.sedar.com zu konsultieren.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, MGX Minerals Inc., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 817 Wörter, 6871 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von MGX Minerals Inc. lesen:

MGX Minerals Inc. | 13.08.2018

MGX Minerals schließt geophysikalische TDEM-Untersuchung im Lithiumprojekt Salinitas im Salinas Grande Salar, Argentinien, ab

MGX Minerals schließt geophysikalische TDEM-Untersuchung im Lithiumprojekt Salinitas im Salinas Grande Salar, Argentinien, ab VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA / 13. August 2018 / MGX Minerals Inc. (MGX oder das Unternehmen) (CSE: XMG / OTCQB: MGXMF / FK...
MGX Minerals Inc. | 10.08.2018

MGX Minerals bohrt bis zu 105 Meter Siliziumoxid mit 98,7 % Reinheit bei seinem Siliziumprojekt Koot

MGX Minerals bohrt bis zu 105 Meter Siliziumoxid mit 98,7 % Reinheit bei seinem Siliziumprojekt Koot VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA, KANADA / 10. August 2018 / MGX Minerals Inc. (MGX oder das Unternehmen) (CSE: XMG / FKT: 1MG / OTCQB: MGXMF) freut sic...
MGX Minerals Inc. | 09.08.2018

MGX Minerals kündigt Massenproduktion von Brennstoffzell- und Ladekomponenten für Zink-Luft-Batterien an

MGX Minerals kündigt Massenproduktion von Brennstoffzell- und Ladekomponenten für Zink-Luft-Batterien an VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA / 9. August 2018 / MGX Minerals Inc. (MGX oder das Unternehmen) (CSE: XMG / FKT: 1MG / OTCQB: MGXMF) freut sich b...