Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

omniTECHNIK macht sich fit für die Zukunft

Von omniTECHNIK Mikroverkapselungs GmbH

Zum 1. Februar 2018 wurde die Geschäftsleitung der omniTECHNIK Mikroverkapselungs GmbH um Dr.-Ing. Sebastian Thau erweitert. Der geschäftsführende Gesellschafter Heinrich Kuhn-Weiss wird das Tagesgeschäft nach Einarbeitung übergeben und der Firma als alleiniger Inhaber weiter verbunden bleiben. ...
Zum 1. Februar 2018 wurde die Geschäftsleitung der omniTECHNIK Mikroverkapselungs GmbH um Dr.-Ing. Sebastian Thau erweitert. Der geschäftsführende Gesellschafter Heinrich Kuhn-Weiss wird das Tagesgeschäft nach Einarbeitung übergeben und der Firma als alleiniger Inhaber weiter verbunden bleiben.

Dr.-Ing. Sebastian Thau studierte in Karlsruhe am KIT Maschinenbau. Anschließend promovierte er, während er gleichzeitig in der Industrie im F&E-Bereich arbeitete. Er bringt nicht nur zehn Jahre internationale Berufserfahrung in den Bereichen Entwicklung und Qualitätsmanagement mit, sondern auch im technischen Vertrieb und Marketing.

"Ich freue mich sehr auf diese neue Aufgabe und die damit verbundene Herausforderung. Wir werden die weltweite Erfolgsgeschichte von omniTECHNIK weiterschreiben und unsere Produkte auf zukünftige Herausforderungen, wie z.B. die E-Mobilität, ausrichten. Außerdem werden wir die Produktionskapazitäten erweitern, um auch in Zukunft das Wachstum zu sichern. Unsere Erfolgsfaktoren sind unsere innovativen und qualitativ hochwertigen Produkte, die erstklassige anwendungstechnische Beratung und nicht zuletzt das starke Team", so Dr.-Ing. Sebastian Thau.

Was ist precote®?
precote® ist ein vorbeschichtbarer Zweikomponentenklebstoff zum Gewindesichern und Gewindedichten. Mit Hilfe der modernen omniTECHNIK Mikroverkapselungstechnologie werden Tröpfchen unseres bewährten Zweikomponenten-Acrylatsystems jeweils mit einer dünnen Polymerwand umgeben. Durch Einarbeiten dieser mikroverkapselten Einzelkomponenten in ein lackähnliches Bindersystem entstehen precote® Beschichtungsprodukte. Nach Auftragung und Trocknung des flüssigen precote® ergibt sich eine trockene, unverlierbare und kostengünstige Beschichtung, die fest mit dem Gewinde verbunden ist.

Beim Verschrauben der mit precote® beschichteten Gewindeteile werden die in der precote® Schicht enthaltenen Mikrokapseln durch Druck- und/oder Scherbeanspruchung zerstört. Die flüssigen Komponenten werden freigesetzt, vermischt und härten in Verbindung mit dem Bindersystem aus. Nach dem Aushärten sind die Gewinde vibrationsfest gesichert und zuverlässig abgedichtet. Firmenkontakt
omniTECHNIK Mikroverkapselungs GmbH
Daniela Hechtl
Triebstraße 9
80993 München
+49 89 143381-41
+49 89 143381-11
d.hechtl@omnitechnik.com
https://www.precote.com


Pressekontakt
mediaconnect
Michael Jurischka
Gotzkowskystrasse 11
10555 Berlin
+49 30 28449595
+49 30 28449596
m.jurischka@mediaconnect-berlin.de
https://www.mediaconnect.berlin/
28. Mai 2018

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung (Durchschnitt: 5)

Teilen Sie diesen Artikel




Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Daniela Hechtl (Tel.: +49 89 143381-41), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 325 Wörter, 2989 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*