Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Verlag für Bibliotheken |

Letztes dokumentarisches Großprojekt der deutschen Jugendbewegung nach 70 Jahren abgeschlossen!

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Deutsche Stiftung Denkmalschutz förderte Erschließung des Gesamtmanuskripts


Die seit ihrem Beginn 1972 viel beachtete Buchreihe „Namen und Werke“ von Hinrich Jantzen, aufgebaut auf 1948 begonnenen Aktensammlungen und Befragungen, gilt bis heute als Standardwerk ersten Ranges unter den Quellendokumentationen zur Geschichte von Wandervogel und Jugendbewegung. Von den geplanten zehn Bänden erschienen bis 1982 fünf. Jetzt ist das Gesamtmaterial in zwölf Faksimilebänden erschienen.   Die zwölfbändige Gesamtausgabe des Personenarchivs „Namen und Werke“ von Hinrich Jantzen ist damit vollständig und bereits lieferbar. Sie stellt dreierlei dar: •    Erstens eine umfassende und weitreichende Dokumentation der Soziologie der Angehörigen der deutschen Jugendbewegung, •    zweitens ein Personenlexikon zur Zeitgeschichte mit zahlreichen bekannten Namen, •    drittens eine Innenschau darüber, wie sich diese Menschen selbst inszenieren wollten, denn hier werden die unredigierten Fragebögen, überwiegend von den Befragten mit eigener Hand ausgefüllt, im Faksimile wiedergegeben.   Diese umfangreiche Sammlung ermöglicht damit wissenschaftliche Forschung „ohne Filter“ und direkt am Material. Fast vierhundert bekannte Persönlichkeiten aus Jugendbewegung, Politik und Zeitgeschichte sind darin enthalten, die meisten davon mit ihrer eigenen Handschrift! Diese Ausgabe wurde speziell auf die Bedürfnisse von Bibliotheken zugeschnitten, die Erschließung wurde durch die Deutsche Stiftung Denkmalschutz gefördert.   Hinrich Jantzen: Namen und Werke (Neuausgabe in zwölf Bänden zu je ca. 360 Seiten, je Band 25 Euro bei Gesamtabnahme, Lieferung portofrei) – das Werk wird bereits ausgeliefert.   Die Veröffentlichung richtet sich an wissenschaftliche Bibliotheken im deutschen Sprachraum, wird aber auch an Privatpersonen, die ein wissenschaftliches Interesse darlegen, abgegeben.   Die Bände können direkt beim Verlag bestellt werden: Verlag für Bibliotheken Gymnasiumgasse 3 A-2020 Hollabrunn https://verlagfuerbibliotheken.wordpress.com   Der Publikumsmarkt sagt nichts über Qualität aus.   Der Verlag für Bibliotheken befaßt sich mit Veröffentlichungen und Nachdrucken, die sich im Endkundenmarkt wirtschaftlich nicht legitimieren könnten. Diese Bücher können wichtige Lücken schließen und selten gewordene Geisteswerke vor dem Verschwinden bewahren. Durch die Ausrichtung der Verlagstätigkeit allein auf die Interessen der Bibliotheken und öffentlichen Büchereien entfällt die Frage nach den Marktchancen unserer Bücher.   Personenregister (Bandnummer/Seitenzahl): Abetz, Otto: 6/5 Aff, Johannes: 5/13; 6/9 Ahlborn, Knud: 2/15; 6/17 Ahlemann, Joachim: 6/29 Ahrens, Heinrich: 6/31 Aigles, Alma de l’: 2/23; 6/33 Alfken, Hans: 6/37 Althaus, Richard: 4/19; 6/39 Altmann-Reich, Hilde: 6/45 Altpeter, Werner: 5/21; 6/65 Alverdes, Paul: 3/11; 6/71 Amanshauser, Helmut: 6/75 Apel, Fritz: 6/77 Avenarius, Ferdinand: 1/13; 6/81 Bahner, Georg: 6/89 Bahrs, Hans: 6/91 Baldes, Hermann: 5/25; 6/97 Ballerstedt, Kurt: 6/103 Ballerstedt, Walther: 1/19; 6/109 Barthel, Max: 1/23; 6/113 Baumann, Hans: 3/21; 6/119 Bayer, Maximilian: 3/29; 6/129 Becker, Marie-Luise: 5/29; 6/135 Behrends, Ernst: 2/29; 6/143 Berghäuser, Ernst: 6/147 Bergstraesser, Arnold: 3/39; 6/149 Berthold, Jörg: 6/159 Blüher, Hans: 2/33; 6/163 Blunck, Hans Friedrich: 3/47; 6/171 Böhme, Herbert: 6/179 Bohnenkamp, Hans: 1/29; 6/181 Bojarzin, Otto: 6/187 Bondy, Curt: 6/189 Borinski, Fritz: 4/23; 6/193 Bösche, Hermann: 6/205 Bötel, Fritz: 5/37; 6/211 Brandt, Willy: 2/43; 6/223 Brauns, Friedrich: 6/233 Brehm, Bruno: 6/235 Bresgen, Cesar: 5/41; 6/239 Breuer, Hans: 2/51; 6/247 Brües, Otto: 6/251 Brundert, Willi: 2/59; 6/253 Brunner, Heinz: 6/261 Brunotte, Heinz: 4/31; 6/265 Bryk, Kurd: 6/269 Buber, Martin: 1/33; 6/273 Burger, Fritz: 5/49; 6/277 Burgstaller, Ernst: 6/287 Burkart, Hans: 6/291 Buske, Ernst: 3/55; 6/295 Caesar (Keyser), Julius: 6/303 Chester, Richard: 6/311 Christaller, Walter: 6/313 Claudius, Hermann: 1/43; 6/317 Claussen, Wilhelm: 4/37; 6/327 Conti, Leonardo: 6/337 Copalle, Siegfried: 3/65; 6/341 Cornelius, Friedrich: 4/41; 6/351 Cramm, Walter: 3/71; 7/5 Daur, Rudolf: 3/79; 7/15 Deckart, Martin: 3/85; 7/23 Degenhard, Franz Josef: 7/29; 2/67 Dehmel, Hans: 2/73; 7/37 Diederich, Werner: 7/45 Diederichs, Eugen: 2/81; 7/47 Diehl, Guida: 2/91; 7/61 Dienel, Kurt: 7/67 Diete, Kurt: 5/55; 7/69 Dietrich, Karl: 7/75 Dombrowski, Hermann: 1/51; 7/79 Drabsch, Gerhart: 7/89 Droste, Johannes: 7/95 Duis, Ernst: 5/59; 7/99 Dwinger, Edwin Erich: 2/97; 7/107 Ege, Clara: 7/117 Ehlen, Nikolaus: 2/103; 7/119 Ehrenthal, Lutz-Günther: 5/63; 7/127 Ehrentreich, Alfred: 5/71; 7/135 Eichelberg, Max: 7/143 Eichen, Heinrich: 7/147 Eimermacher, Harald: 7/151 Einsele, Helga: 4/45 Engelhardt, Emil: 7/153 Ewald, Otto: 7/157 Fabricius, Wilhelm: 2/109; 7/161 Fallada, Hans: 5/75; 7/167 Finckh, Ludwig: 3/93; 7/173 Fischer, Karl: 3/99; 7/179 Fischer, Walter: 1/55; 7/189 Fitz, Oskar: 7/195 Flach, Jacob: 1/61; 7/197 Flex, Walter: 1/65; 7/203 Flitner, Wilhelm: 3/107; 7/207 Fort, Gertrud Freiin v. le: 7/217 Frank, Ernst: 4/57; 7/221 Frank, Karl Hermann: 7/231 Franz, Günther: 4/63; 7/235 Friederichsen, Roland: 3/115; 7/249 Fulda, Friedrich Wilhelm: 5/85; 7/257 Fulda, Leopold: 1/71; 7/265 Gambke, Gotthard: 7/269 Gardiner, Rolf: 1/77; 7/273 Gast, Lise: 5/91; 7/277 Gättke, Walter: 2/113; 7/281 Geiger-Hof, Anni: 1/85; 7/285 Geißler, Wilhelm: 1/87; 7/289 Gerber, Kurt: 7/297 Gerber, Walther: 7/301 Gerlach, Dankwart: 7/305 Gerlach, Kurt: 7/309 Gerlach, Richard: 3/121; 7/311 Gerstner, Hermann: 5/97; 7/319 Geyer, Wilm: 7/325 Gilardoni-Hildebrand, Hannes: 7/327 Gneist, Werner: 7/333 Goebel, Ferdinand: 1/93; 7/337 Gollwitzer, Gerhard: 2/117; 7/341 Gollwitzer, Helmut: 2/123; 7/353 Görres, Ida Friederike: 4/69; 8/5 Götsch, Georg: 1/99; 8/9 Götze, Rudolph: 4/77; 8/15 Gräff, Otger: 5/103; 8/19 Gregori, Ellen: 2/127; 8/23 Greiff, Walter: 8/31 Groß, Julius: 8/35 Grünewald, Ernst: 8/37 Grzimek, Bernhard: 2/131; 8/41 Guardini, Romano: 2/137; 8/47 Haase, Hugo: 5/107; 8/53 Habbel, Franz Ludwig: 3/126; 8/59 Hachtmann, Rüdiger: 8/67 Hammer, Walter: 1/107; 8/69 Harhammer, Leopold: 8/75 Harlan, Peter: 4/81 Harmsen, Hans: 5/113; 8/79 Hauck, Ernst: 5/117; 8/85 Hauer, Jakob Wilhelm: 1/115; 8/93 Hausmann, Manfred: 2/145; 8/97 Heeren, Hanns: 1/119; 8/105 Heinrich, Fritz: 5/121; 8/109 Heise, Heinrich: 8/113 Heisenberg, Werner: 3/135; 8/117 Heister, Bernhard: 4/87; 8/123 Hellmuth, Fritz: 8/129 Helwig, Werner: 2/153; 8/133 Hensel, Walther: 2/161; 8/139 Hesse, Gerda: 8/149 Hesse, Kurt-Werner: 8/155 Heybey, Wolfgang: 8/159 Heyck, Hans: 1/123; 8/163 Hockl, Hans Wolfram: 8/169 Hoffmann, Adolf: 3/141; 8/181 Hoffmann, Fritz Hugo: 5/125; 8/187 Hoffmann-Fölkersamb, Hermann: 2/171; 8/193 Hoheisel, Will: 8/203 Holtorf, Hans: 8/209 Höppener, Hugo (Fidus): 4/51; 8/213 Horstmann, Erwin: 8/223 Hubatsch, Walther: 8/227 Hübotter, Wilhelm: 3/145; 8/229 Hüser, Fritz: 4/91; 8/241 Hüttenmeister, Josef: 4/99; 8/251 Illgen, Walter: 4/103; 8/255 Inderfurth, Wilhelm: 8/259 Italiaander, Rolf: 3/151; 8/265 Iwowski, Klara: 1/127; 8/279 Jacob, Max: 1/131; 8/285 Jahn, Willie: 4/107; 8/289 Jannasch, Hans-Windekilde: 8/303 Jansen, Willie: 5/131; 8/307 Jantzen, Walther: 1/141; 8/313 Jarmuth, Kurt: 2/175; 8/327 Jöde, Fritz: 2/181; 8/335 Jünger, Ernst: 5/137; 8/347 Jüngling, Eberhard: 3/163; 8/353 Just, Herbert: 9/5 Kauenhoven, Kurt: 3/169; 9/9 Keil, Georg: 3/173; 9/17 Keil, Theo: 4/111; 9/23 Kistner, Albrecht: 9/27 Kittel, Helmuth: 3/179; 9/29 Klages, Ludwig: 1/149; 9/35 Klönne, Arno: 9/41 Klose, Werner: 9/43 Kneip, Rudolf: 2/189; 9/49 Knoch, Willi: 2/193; 9/57 Knothe, Elisabeth: 9/65 Köbel, Eberhard: 9/69 Koch, Rudolf: 2/197; 9/95 König, Franz: 1/155; 9/103 Körber, Normann: 5/145; 9/107 Kötschau, Georg: 5/149; 9/117 Kotzde-Kottenrodt, W.: 2/203; 9/125 Krauss, Friedrich Emil: 1/159; 9/139 Krebs, Albert: 4/115; 9/145 Kreisky, Bruno: 1/163; 9/151 Kreppel, Friedrich: 2/207; 9/155 Kroeber-Keneth, Ludwig: 4/123; 9/165 Kröher, Hein: 1/171, 9/169 Kröher, Oss: 1/173; 9/169 Kroug, Wolfgang: 4/131; 9/179 Kügler, Hermann: 5/155; 9/197 Kuhn, Martin: 3/189; 9/203 Küppers-Sonnenberg, Gustav Adolf: 2/213; 9/223 Kurella, Alfred: 1/175; 9/241 Kutzleb, Hjalmar: 2/217; 9/245 Kynast, Karl: 9/257 Lampel, Peter Martin: 4/139; 9/263 Laß, Werner: 4/147; 9/273 Lehmann, Wilhelm: 9/277 Lehnartz, Emil: 9/281 Leibl, Ernst: 5/161; 9/285 Leip, Hans: 3/197; 9/291 Lenk, Rudolf: 1/179; 9/305 Lensch, Otto: 9/311 Lenzen, Heinrich Jacob: 9/. 313 Leut geb. Buch, Dora: 9/317 Licht, Ernst: 1/181; 9/323 Lienhard, Ludwig: 9/329 Lietz, Hermann: 1/185; 9/331 Linz, Armin: 9/339 Linz, Bernhard: 9/341 Lion, Alexander: 2/223; 9/343 Lippe, Ferdinand v. d.: 9/351 Lischke, Kurt: 9/355 Lißner, Hans: 3/207; 10/5 Löns, Hermann: 2/227; 10/13 Losch, Sebastian: 5/167; 10/23 Löwe, Hans: 10/27 Luntowski, Adalbert: 4/157; 10/29 Luserke, Martin: 2/235; 10/33 Lüth, Erich: 1/189; 10/43 Mahraun, Artur: 4/161; 10/49 Manstein, Bodo: 10/53 Matthes, Erich: 3/211; 10/55 May, Werner: 3/217; 10/65 Medau, Hinrich: 2/243; 10/73 Mehnert, Klaus: 3/221; 10/79 Mehnert, Rudolf: 5/171; 10/91 Melchers, Georg: 10/95 Menzel, Wilhelm: 3/231; 10/103 Merkel, Heinrich Georg: 3/235; 10/111 Messerschmid, Felix: 4/169; 10/119 Metzger, Ludwig: 1/195; 10/125 Meusel, Anton: 5/175; 10/129 Mewes, Fritz: 5/179; 10/137 Meyer, Kurt: 10/141 Meyer, Werner: 4/179; 10/147 Mirbt, Rudolf: 3/241; 10/185 Mitgau, Hermann: 1/201; 10/195 Mittelstraß, Gustav: 5/187; 10/201 Mülhause-Vogeler, Therese: 2/249; 10/207 Müller, Karl Christian: 1/205; 10/215 Münker, Wilhelm: 4/189; 10/221 Nasarski, Peter: 5/193; 10/225 Nawothnig, Walter: 10/231 Neuendorff, Edmund: 1/209; 10/235 Nitsche, Ernst: 10/241 Noack, Helmut: 10/245 Nöldeke-Christaller, Erika: 10/.249 Nolte, Heinrich: 10/251 Nopitsch, Antonie: 3/249; 10/265 Oberländer, Theodor: 4/195; 10/271 Oelbermann, Karl: 2/255; 10/279 Oelbermann, Robert: 2/261; 10/287 Oertel, Hans Joachim: 4/201; 10/295 Ollenhauer, Erich: 1/213; 10/301 Oppenberg, Ferdinand: 4/209; 10/305 Oschilewski, Walther G.: 4/215; 10/309 Paasche, Hans: 5/201; 10/319 Pabst, Helmut: 1/221; 10/325 Paetel, Karl Otto: 3/255; 10/331 Paetow, Karl: 2/271; 10/337 Perleberg, Gilbert: 4/223; 10/343 Pfannenstiel, Ekkehart: 10/347 Pfeiffer, Hermann: 1/225; 10/351 Pleyer, Wilhelm: 1/231; 11/5 Pohl, Werner: 11/11 Popert, Hermann: 1/237; 11/13 Poppe, Richard: 3/269; 11/17 Prellwitz, Gertrud: 4/229; 11/25 Prütz, Siegfried: 11/37 Rabe, Hanns-Gerd: 1/241; 11/39 Rasmus, Claus Friedrich: 11/43 Rehm, Max: 11/47 Reichwein, Adolf: 3/275; 11/51 Reinemann, John Otto: 1/245; 11/59 Richter, Hans: 4/235; 11/65 Ritter, Heinz: 5/209; 11/69 Roßberg, Martin: 11/75 Roth, Eugen: 2/275; 11/79 Roth, Fritz: 5/217; 11/87 Schafft, Hermann: 1/247; 11/97 Schierer, Heinz: 11/101 Schirrmann, Richard: 1/255; 11/105 Schmid, Carlo: 2/291; 11/109 Schmitz, Heinz: 3/283; 11/117 Schneehagen, Christian: 1/263; 11/121 Schoeps, Hans-Joachim: 3/287; 11/127 Scholz, Erich (Olka): 11/131 Schomburg, Burkhart: 1/269; 11/133 Schönfelder, Otto: 5/223; 11/141 Schottky, Ernst: 1/275; 11/153 Schrammen, Bertchen: 11/157 Schriefer, Werner: 11/159 Schröcke, Helmut: 11/163 Schubmehl, Emma: 11/169 Schulze, Harry Paul: 11/173 Schumann, Gerhard: 3/295; 11/179 Schumann, Heinrich: 11/183 Schütte, Hermann: 11/185 Schweitzer, Horst: 11/187 Sckerl, Else: 11/189 Sckerl, Lucie: 2/279; 11/191 Seidelmann, Karl: 4/243; 11/197 Seidler, Georg: 11/209 Seiler, Karl-Günther: 11/211 Severing, Adolf: 11/215 Shaltiel, David: 1/279; 11/219 Sievers, Johannes: 11/231 Sinkwitz, Paul: 4/253; 11/233 Sohnrey, Heinrich: 1/291; 11/241 Sonntag, Karl: 4/259; 11/245 Sperling, Erich: 11/249 Springenschmid, Karl: 1/297; 11/253 Stachowitsch, Alexej: 4/265; 11/275 Staebler, Johannes: 11/285 Staffen, Rudolf: 5/229; 11/287 Stählin, Wilhelm: 1/301; 11/303 Stark, Leonhard: 4/275; 11/309 Steglich, Arno: 4/281; 11/323 Stengel-v. Rutkowski, L.: 3/299; 11/337 Steudtner, Fritz: 4/287; 12/5 Stoehr geb. Maladinski, Marianne: 12/25 Strüver, Erwin: 3/305; 12/27 Süßmuth, Richard: 2/285; 12/31 Sydow, Kurt: 12/37 Tegtmeier, Wilhelm: 2/298; 12/39 Thomas, Joachim: 12/49 Thon, Alfred: 5/233; 12/55 Thums, Karl: 2/305; 12/59 Tormin, Helmut: 3/309; 12/69 Uhsadel, Walter: 4/297; 12/75 Voelkel, Martin: 5/241; 12/83 Vogel, Theodor: 4/307; 12/87 Voggenreiter, Ludwig: 12/91 Völker, Wolf: 4/303; 12/93 Vötterle, Karl: 2/313; 12/99 Walter, Theo: 4/315; 12/109 Weber, Andreas-Paul: 5/251; 12/115 Wecke, Gerhard: 12/127 Weichmann, Herbert: 1/305; 12/131 Weidemann, Magnus: 5/265; 12/135 Weismantel, Leo: 1/311; 12/143 Welter, Günther: 12/149 Wendland, Heinz-Dietrich: 12/151 Werner, Karl: 12/153 Wilker, Karl: 3/315; 12/155 Wittek, Erhard: 3/321; 12/165 Wolf, Hans: 4/329; 12/171 Wolff, Günther: 4/321; 12/185 Wurche, Ernst: 1/317; 12/189 Wyneken, Gustav: 1/321; 12/191 Zacharias, Alfred: 3/327; 12/195 Zadek, Walther: 5/275; 12/201 Zaeske-Fell, Johanna: 1/329; 12/209 Zastrau, Alfred: 5/291; 12/215 Ziemer, Gerhard: 4/335; 12/217 Zimmer, Erich: 1/333; 12/223 Zimmermann, Werner: 2/323; 12/229 Zimprich, Richard: 5/299; 12/237 Zinserling, Heino: 2/329; 12/243 Zombat von Zombatfalva, Gyula: 2/333; 12/253 Zuckmayer, Carl: 1/339; 12/263

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Alexander Glück (Tel.: 0043-2952-36060), verantwortlich.


Keywords: Wandervogel, Jugendbewegung, Pfadfinder, Zeitgeschichte, Dokumentation

Pressemitteilungstext: 1730 Wörter, 13190 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Verlag für Bibliotheken


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema