Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Smarte Lösungen für Notfall- und Gefahren-Situationen von Telecom Behnke auf der SicherheitsExpo 2018

Von Telecom Behnke GmbH

Der Spezialist für Tür- und Notrufkommunikation präsentiert auf Sicherheitsexpo 2018 in München an Stand F10 intelligente Lösungen für Notfall- und Gefahren-Situationen.

Die mobile Notrufsäule ist schnell aufgestellt und ideal für Veranstaltungen, Festivals und Baustellen. Sie lässt sich leicht zerlegen und transportieren. Durch die Ausstattung mit WLAN-Router und GSM-Gateway ist eine flexible Verwendung bei Veranstaltungen mit großen Menschenmengen möglich. Die Säule verfügt über eine 24 Stunden-Stromversorgung. Optional ist diese mit Solarpanel oder Batterie erhältlich. Die Standardversion der mobilen Notrufsäule besteht aus einer IP-Sprechstelle mit zwei Ruftasten, Lautsprecher und Mikrofon. Auf Wunsch lässt sich diese zusätzlich mit einer Überwachungsfunktion ausstatten.

Das "Notfall- und Gefahren-Reaktions-System (NGRS)" trägt zur Sicherheit im öffentlichen Bereich und an Schulen bei. Im Fall einer Gefahren- oder Amok-Situation wird der Notruf unkompliziert abgesetzt und schnelle Hilfe ermöglicht. Das System besteht aus einer zentralen Steuerung (z.B. Telefonanlage Ericson LG) und fest installierten SIP-Sprechstellen. Das NGRS bietet im Ernstfall die sichere Möglichkeit eine telefonische Verbindung zur zuständigen Stelle herzustellen.

Die Notrufsprechstellen der Serie 20 sind vielfältig einsetzbar und erhöhen sowohl im öffentlichen Bereich, als auch im Unternehmen die Sicherheit. Mit dem Behnke Modulsystem werden die Sprechstellen per Wunsch-Konfiguration im Baukastenprinzip bequem zusammengestellt und an die jeweilige Situation angepasst. Die Sprechstellen dieser Serie zeichnen sich durch ihre Widerstandsfähigkeit aus. Die große Auswahl an Funktionsmodulen lässt vielfältige Kombinationsmöglichkeiten (Tastwahlblock, Glasbruchmelder, Notruftaster, Taster für Servicefunktion uvm.) zu. Es besteht die Möglichkeit die Elektronik abzusetzen, um diese z.B. in einem geschützten Raum vor Sabotage zu schützen. Gravuren und Pulverbeschichtungen in RAL-Farben werden auf Wunsch angefertigt.

Werden SIP-Sprechstellen im Außenbereich eingesetzt und mit dem Firmennetzwerk verbunden, besteht die Gefahr der Sabotage an der nach außen geführten Netzwerkleitung. Um diese zu verhindern hat Telecom Behnke ein adaptives Sicherheitssystem entwickelt: LAN/Door-Secure Adapter.

Der LAN-Secure Adapter dient dem Schutz von Netzwerken. Um Sabotage wirksam zu verhindern, wird der LAN-Secure Adapter im gesicherten Bereich in die Netzwerkleitung eingeschleift. Bei einem Sabotageversuch schaltet dieser Adapter die Spannung und alle Verbindungen der Netzwerkleitung zur Sprechstelle ab. Zusätzlich wird auch der Türöffner abgetrennt. Ähnlich funktioniert der Door-Secure Adapter. Er kommt zum Einsatz, um Sabotage am Türöffner zu verhindern.

24. Mai 2018

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Telecom Behnke GmbH (Tel.: +4968418177700), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 345 Wörter, 3004 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Die Telecom Behnke GmbH mit Sitz im Saarland ist ein führender Anbieter von Tür-,
Industrie-, Notruf-, und Aufzugnotruftelefonen und blickt auf eine über 30-jährige
Firmengeschichte zurück.
Das Unternehmen vertreibt seine funktionalen und designorientierten Produkte europaweit.
Diese zeichnen sich durch ihre Qualität, Zuverlässigkeit, Langlebigkeit und Flexibilität und
ihre leichte Integrationsmöglichkeit in Telefon- und Daten-Netzwerke aus.
In Zusammenarbeit mit dem Video- und Audio-over-IP-Spezialisten 1000eyes GmbH hat die
Telecom Behnke GmbH die innovative und neuartige Türstation myintercom entwickelt.
Weitere Informationen unter www.behnke-online.de

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von Telecom Behnke GmbH


Frühlingsaktion bei Behnke

Die Telecom Behnke GmbH startet mit einer ganz besonderen Aktion in den Frühling: Bis zum 12. Juli 2019 können IP-Türstationen der Serie 5 mit einer oder zwei Ruftaste(n) und IP-Kamera zum Aktionspreis erworben werden!

02.05.2019
02.05.2019: Kirkel, 02.05.2019 (PresseBox) - Die modernen Video-Türsprechanlagen für den privaten und kleingewerblichen Bereich sind komfortabel und funktional zugleich.Die Hauptaufgabe einer IP-Türstation ist es, bei Rufauslösung dem Nutzer die Situation vor der Tür zu zeigen. Die Serie 5 IP nutzt dafür eine Behnke Eigenentwicklung. Die IP-Kamera (HD) überträgt Bilder im Tag Modus in Farbe und bei Nacht kontrastreich in schwarz-weiß. Eine Aufrüstung durch IP-Video Software für die Darstellung auf PCs an Arbeitsplätzen ist genauso möglich wie die Integration in viele gängige Videoüberwach... | Weiterlesen

Normkonform umrüsten mit dem neuen Behnke Aufzugnotruftelefon

2018 wurden neue Bestimmungen für den Aufzugnotruf mit der novellierten Fassung der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) verabschiedet

04.04.2019
04.04.2019: Kirkel, 04.04.2019 (PresseBox) - Bis Mai 2020 gewährt der Gesetzgeber eine Übergangsfrist, um eine Nachrüstung oder Modernisierung der Aufzuganlagen zu gewährleisten.Die Verordnung betrifft alle, die Arbeitsmittel oder überwachungsbedürftige Anlagen verwenden. Als solche gelten alle Aufzüge zur Personenbeförderung (z. B. Personenaufzüge, Lastenaufzüge, Bauaufzüge). Fehlende oder unzulängliche Notrufeinrichtungen (Nachrüstungsverpflichtung beim Fehlen eines 2-Wege-Kommunikationssystems nach BetrSichV bis ­2020) stellen kurzfristige Gefährdungen nach DIN EN 81-28 dar. Hierzu zähl... | Weiterlesen

Innovative Technologien und Partner: Kooperation zwischen der Behnke Gruppe und innovaphone AG

Die Behnke Gruppe listet seit kurzem einen neuen Technologiepartner: innovaphone AG, den Pionier in Sachen IP

04.02.2019
04.02.2019: Kirkel, 04.02.2019 (PresseBox) - Das Resultat dieser Kooperation ist die nahtlose Anbindung der Behnke SIP-Sprechstellen an die innovaphone PBX, die VoIP-Telefonanlage für die moderne IP-Telefonie. Konkret ereignet sich die Interaktion zwischen der VoIP-Telefonanlage innovaphone PBX und den Behnke SIP-Sprechstellen der Serie 20 (30 und 50). Die VoIP-Telefonanlage wird auf jede beliebige Unternehmensgröße zugeschnitten und kann praktisch unbegrenzt um IP Telefonie Funktionalitäten, Unified Communications Elemente und unterschiedliche Applikationen erweitert werden. Mit dem neuen myApps-Clie... | Weiterlesen