Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Mode und Technologie - die HKTDC Hong Kong Fashion Week for Spring/Summer

Von Hong Kong Trade Development Council

Vorhang auf für die 25. Ausgabe der HKTDC Hong Kong Fashion Week for Spring/Summer.

Vom 9. bis 12. Juli 2018 werden rund 1.100 Aussteller im Hong Kong Convention and Exhibition Centre (HKCEC) ihre neuen Modedesigns, Materialien, Accessoires und Services zeigen. Organisiert wird die Fashion Week vom Hong Kong Trade Development Council (HKTDC).

16 Themenkategorien
Nach der erfolgreichen Premiere im Januar wird die Corporate Fashion and Uniforms Zone auch auf der Messe für Frühjahr und Sommer 2019 verfügbar sein. Zu den Anbietern für Uniformen und Arbeitskleidung für verschiedene Industrien gehört Antonhill Co Ltd. aus Hongkong. Die Marke setzt Corporate Fashion Konzepte in Design und Schnitt einzigartiger und repräsentativer Uniformen um. Zu den weiteren der insgesamt 16 Zonen gehören die Fashion Gallery mit ihren High-Fashion-Marken, die World of Accessories mit Kollektionen rund um Taschen, Schuhe, Strümpfe, Handschuhe, Tücher und Schals sowie die Bereiche für Herrenmode, Stoffe und Garne.

Technologie verändert die Branche
Technische Entwicklungen sind zunehmend auch Thema in der Modeindustrie. Unter den Herstellern neuer Garne ist Shenzhen Fashion Luminous Technology Co Ltd mit einem Stoff mit eingewebten LED Lichtleitfasern vertreten. Der Stoff kann in sieben Farben leuchten und verfügt über verschiedene Lichteffekte, kontrolliert von einer Smartphone App. Zum Einsatz kommt er für Schuhe, Kleidungsstücke und dekorative Elemente, unter anderem um ästhetische Details im Modedesign hervorzuheben. IT-Lösungen helfen bei der Verbesserung der Wertschöpfung in der Branche. So hat etwa Key Links Data Technology Company Limited das ComLink QC Inspection Tool entwickelt, das die Qualitätskontrolle nach Acceptable Quality Limit (AQL) Standard ermöglicht. Mitarbeiter in der Produktion können damit Realtime-Reports mit Darstellungen übermitteln und Hersteller gleichzeitig die Produktion überwachen und Berichte zur Qualitätskontrolle teilen. Dies ermöglicht ein hocheffizientes Fertigungslinien-Management.

Von der Fashion Show bis zum E-Tailing
Die ideale Ergänzung sind während der vier Messetage die Fashion Shows, Seminare, Trendberichte und Networking-Events, die über die internationale Branchenentwicklung informieren und neue Kontakte vermitteln. Neben Fashion Snoops werden das Hong Kong Research Institute of Textiles and Apparel und verschiedene Experten Einblicke in Modetrends, Textiltechnologien, Auswirkungen des E-Tailing und den Markt geben.

29. Mai 2018

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Christiane Koesling (Tel.: +49-69-95 77 20), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 353 Wörter, 2858 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Das HKTDC Deutschland in Frankfurt am Main ist der Sitz der Regionaldirektion für Europa und zuständig für Anfragen aus allen EU- und Nicht-EU Ländern des europäischen Kontinents sowie aus Russland und der Türkei. Sie erreichen uns in Frankfurt:
Hong Kong Trade Development Council
Regionalniederlassung für Europa
Kreuzerhohl 5 - 7
60439 Frankfurt Deutschland
Telefon: +49-(69)-95772-0
Fax: +49-(69)-95772-200
E-Mail : frankfurt.office@hktdc.org -
See more at: http://www.hktdc.com/info/ms/a/de/1X04ACX3/1/German/Kontakt/Impressum.htm#sthash.8wne3L4t.dpuf

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von Hong Kong Trade Development Council


26.03.2019: Im Hong Kong Convention and Exhibition Centre (HKCEC) werden dann über 4.360 Aussteller auf 62.100 Quadratmetern ihre Neuheiten und Trends bei Geschenken und Werbemitteln vorstellen. Die Gelegenheit, ihr Sortiment auf den neuesten Stand zu bringen, nutzten im Vorjahr über 48.000 Einkäufer beim Besuch der weltweit größten Messe ihrer Art. Organisator der Messe ist das Hong Kong Trade Development Council (HKTDC). In 19 Themenzonen, darunter Werbemittel, Porzellan, Modeaccessoires, nachhaltige und Technik-Geschenke, finden Besucher ein umfassendes Angebot. Völlig neu präsentiert sich in ... | Weiterlesen

19.03.2019: Mit dabei sind diesmal 74 Unternehmen aus der Metropole (2018: 78). Neue Schmuckdesigns präsentieren 38 (2018: 45) Firmen, Uhren 19 (2018: 23), Uhrenkomponenten 11 (2018: 6) und Verpackungen 6 Unternehmen (2018: 4). Organisiert wird der Gemeinschaftsstand wieder vom Hong Kong Trade Development Council (HKTDC). Solist oder Lagenlook Beim Schmuck bieten die Hongkonger Hersteller die ganze Bandbreite von außergewöhnlichen Einzelstücken bis hin zu zarten Ketten und Ringen für das Layering. EJI greift etwa mit seinem Flamingo-Ring und -Anhänger/ Brosche gleich mehrere Trendelemente auf. Beid... | Weiterlesen

12.03.2019: Rund 2.200 Aussteller werden vom 20. bis 23. April zur größten Messe ihrer Art in Asien erwartet. 2018 informierten sich dort über 29.500 Besucher über die neuen Branchentrends. Die Messe ist auch in diesem Jahr in vier Haupthemen mit mehr als 20 Produktgruppen unterteilt, die unter dem Motto "L.I.F.E." zusammengefasst sind. Sie ermöglichen den Besuchern eine einfache Orientierung und sorgen für ein komfortables Sourcingerlebnis. Das Thema Lifestyle reicht vom exklusiven Umfeld der Hall of Elegance mit ihren Designerkollektionen und Premiummarken über die Welt der Tischkultur und kreat... | Weiterlesen