Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Sabine Jahnke |

Sabine Jahnke: Expertin für Naturheilverfahren in Berlin

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Sabine Jahnke bietet ihren Patienten in Berlin-Lichterfelde zur Behandlung von chronischen und akuten Krankheiten eine allgemeinmedizinische Behandlung sowie Verfahren aus der Naturheilkunde an.

Wenn die Schulmedizin an ihre Grenzen stößt, sind Patienten oft verzweifelt und befürchten, keine Genesung mehr zu erlangen. Sabine Jahnke ist Fachärztin für Allgemeinmedizin und Naturheilverfahren und führt ihre Praxis in Berlin-Lichterfelde. Sie bietet eine Balance zwischen der Allgemeinmedizin und gängigen Naturheilverfahren, um den Körper bei seiner Genesung zu unterstützen und eine lang anhaltende Heilung zu erreichen. Durch Anwendung zahlreicher naturheilkundlicher Verfahren konnte sie bereits vielen Menschen helfen.



Welche Naturheilverfahren gibt es?



Naturheilverfahren können die Schulmedizin ergänzen und zu einer sanften Linderung der Beschwerden führen. Bei chronischen und akuten Erkrankungen zeigt Sabine Jahnke ihren Patienten alternative Behandlungsstrategien aus der Naturheilkunde auf.



Oft kommt dabei die Akupunktur, eine chinesische Heilmethode, zum Einsatz. Dabei werden dem Patienten je nach Erkrankung Nadeln an bestimmten Stellen in die Haut gestochen. Diese äußerst dünnen und feinen Nadeln sind speziell geschliffen, sodass der Patient kaum merkt, wenn sie in der äußeren Hautschicht platziert werden. Die Nadeln verbleiben in der Regel 20 bis 30 Minuten in der Haut und sollen so helfen, die Schmerzen zu lindern. Auch wenn ihre Wirkung medizinisch noch nicht bestätigt ist, vertrauen viele Menschen auf die heilende Wirkung der Akupunktur-Nadeln. Sabine Jahnke kennt sich als Fachärztin für Naturheilverfahren genauestens mit der Akupunktur aus und weiß, worauf es dabei ankommt.



Patienten können in der Praxis von Sabine Jahnke auch eine Neuraltherapie durchführen lassen, die den Körper zur Heilung anregen soll. Bei der Neuraltherapie wird den Patienten ein Lokalanästhetikum an bestimmten Stellen injiziert, wodurch die natürliche Selbstheilung des Körpers angeregt wird. Die Neuraltherapie kommt vor allem bei chronischen Krankheiten zum Einsatz. Bei Beschwerden, die schon viele Jahre andauern, lässt sich der Grund für die Erkrankung oft nicht mehr feststellen und somit auch nur schwer behandeln. Die Neuraltherapie kann bei chronischen Kopfschmerzen, Gelenkerkrankungen und Asthma helfen, die Regulation des Körpers anzuregen.



Die Praxis von Sabine Jahnke



In der Praxis von Sabine Jahnke werden Patienten schonende Therapieformen angeboten, um chronische und akute Erkrankungen zu behandeln. Die Behandlung beruht auf einer genauen Diagnostik der Erkrankung. Naturheilverfahren wie die Eigenbluttherapie und die Phytotherapie lindern nicht nur Beschwerden, sie stärken auch die körpereigenen Selbstheilungskräfte. So wird versucht, das zukünftige Auftreten der Beschwerden zu verhindern. Um starke Schmerzen oder eine gravierende Krankheit zu bewältigen, bietet Sabine Jahnke neben Physiotherapie auch eine psychosomatische Betreuung an, welche die Beschwerden des Patienten gezielt beheben soll.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Sabine Jahnke (Tel.: 030 831 66 18), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 393 Wörter, 3042 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Sabine Jahnke


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema