info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Arctic Star Exploration Corp. |

Arctic Star verkündet Beginn der Explorationstätigkeiten auf Konzessionsgebiet Diagras, Nordwest-Territorien, Kanada, und gibt Privatplatzierung bekannt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Arctic Star verkündet Beginn der Explorationstätigkeiten auf Konzessionsgebiet Diagras, Nordwest-Territorien, Kanada, und gibt Privatplatzierung bekannt

Vancouver, British Columbia, Kanada / 30. Mai 2018 / Arctic Star Exploration Corp (TSX.V: ADD / FSE: 82A1 / OTCQB: ASDZF) (Arctic Star oder das Unternehmen) gibt bekannt, dass die Explorationstätigkeiten auf dem Konzessionsgebiet Diagras (Diagras oder das Konzessionsgebiet) in den Nordwest-Territorien, Kanada, begonnen haben. Diagras ist ein Contributing Joint Venture (das Joint Venture) zwischen Arctic Star mit einer Beteiligung von 40% und Margaret Lake Diamonds Inc. (TSX.V: DIA) mit einer Beteiligung von 60% und gleichzeitig Betreiber des Projekts.

Das Explorationsprogram besteht aus Gravimetrie-, magnetischen und elektromagnetischen (EM) Bodenuntersuchungen mit Fokus auf früher identifizierten Kimberliten sowie anderen luftgestützten geophysikalischen Anomalien mit kimberlitähnlichen Merkmalen. Diese Bodenarbeiten werden detaillierte Daten für die weitere Analyse und Interpretation liefern, um weitere Kimberlit-Potenziale und -Ziele zu identifizieren.

Diagras liegt im aussichtsreichen Diamantfeld Lac de Gras in den kanadischen Nordwest-Territorien und gerade mal 35 km von der erstklassigen Diamantmine Diavik entfernt. Das Konzessionsgebiet liegt direkt auf dem gleichen Trend wie die Lagerstätten Diavik, die in einem Joint Venture zwischen Rio Tinto und Dominion Diamond Diavik abgebaut werden. Das Landpaket Diagras besteht aus Mineralclaims, die 18.699 zusammenhängende Hektar umfassen, und beherbergt 12 zuvor identifizierte Kimberlite.

Landpaket Diagras im Diamantfeld Lac de Gras
http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/43533/Arctic Star-300518-de_PRCOM.001.png

Detaillierte, moderne Techniken zur geophysikalischen Bodenuntersuchung werden angewandt, um mögliche zusätzliche Kimberlite oder Kimberlit-Phasen zu identifizieren, die der frühere Explorer De Beers Canada, der all diese Techniken nicht einsetzte, nicht entdeckte. Dieser Explorationsansatz war schon woanders erfolgreich. In jüngster Zeit ist beispielsweise die Entdeckung von weiteren diamanthaltigen Kimberliten des Kimberlit-Komplexes Kelvin und Faraday (Projekt Kennady North) zu nennen. Ein weiteres Beispiel, das die Exploration weiter rechtfertigt, ist der Kimberlit-Komplex Tli-Kwi-Cho DO 27, DO18, der ebenfalls im Diamantfeld Lac de Gras liegt. Er besteht aus zahlreichen eruptiven/intrusive Kimberlitereignissen, von denen jedes unterschiedlicher Art ist und eine unterschiedliche geophysikalische Erscheinungsform aufweist (nur Mag, Mag und EM, Gravität, EM und Gravität).

Explorationsprogramm im Jahr 2017
Das Joint Venture hat diese Strategie auch erfolgreich während des Explorationsprogramms im Frühling 2017 angewandt. Diese Arbeiten zeigten Gravitäts- und EM-Anomalien in der Nähe bekannter magnetischer Kimberlite, die sehr interessante Bohrziele darstellen. Auf dem Kimberlit Jack Pine, einem der größten Kimberlitkomplexe im Diamantfeld Lac de Gras (an der längsten Stelle über 1,5 km lang), zeigten die geophysikalischen Methoden (Bodengravität, EM und magnetische Untersuchungen) eindeutig magnetische Kimberlit-Phasen, die vom früheren Betreiber De Beers Canada erbohrt worden waren, und definierten gleichzeitig eine neue, kimberlit-ähnliche geophysikalische Erscheinungsform. Auf dem Gebiet müssen noch Probebohrungen stattfinden. Frühere Bohrungen in anderen Arealen des Kimberlitkomplexes Jack Pine zeigten, dass er diamanthaltig ist. 2017 wurden auch äußerst interessante Ziele auf dem Kimberlit Black Spruce festgelegt. Eine Reihe von Abschnitten mit niedriger Gravität tritt südlich der bekannten magnetischen Phase des Kimberlits auf. Eine dieser Gravitätsanomalien unterbricht und stört eindeutig einen Diabas-Gesteinsgang, der ähnliche Eigenschaften wie die bekannten Kimberlite in Lac de Gras aufweist.

Privatplatzierung
Außerdem gibt Arctic Star voll Freude eine nicht vermittelte Privatplatzierung (die Privatplatzierung) von 1.130.000 Einheiten (die Einheiten) zu einem Preis von 0,17 $ pro Einheit, was einen Gesamterlös von 192.100 $ ausmacht, bekannt. Jede Einheit besteht aus einer Stammaktie des Unternehmens (jeweils eine Aktie) und einem nicht übertragbaren Aktienkauf-Warrant (jeweils ein Warrant). Jeder Warrant berechtigt den Inhaber, im Laufe von 24 Monaten ab Abschlussdatum eine weitere Aktie des Unternehmens zu einem Ausübungspreis von 0,25 $ zu erwerben.

Alle Aktien und Warrants unterliegen einer viermonatigen Haltefrist ab Abschlussdatum. Die Privatplatzierung muss noch von der TSX Venture Exchange (TSXV) genehmigt werden.

Das Unternehmen möchte die Erlöse aus der Privatplatzierung für die Exploration der Diamantprojekte Timantti und Diagras sowie als allgemeines Arbeitskapital verwenden.

Qualifizierter Sachverständiger
Der qualifizierte Sachverständige (Qualified Person) für diese Pressemitteilung ist Buddy Doyle, AUSIMM, ein Geologe mit über 30 Jahren Erfahrung in der Exploration, Entdeckung und Bewertung von Diamanten.

Über Arctic Star
Das Unternehmen hält 100 % des vor kurzem erworbenen Diamantprojekts Timantti in der Nähe der Stadtgemeinde Kuusamo in Finnland einschließlich einer Explorationsgenehmigung für 243 Hektar sowie einer Exploration-Reservation für 95.700 Hektar. Das Projektgebiet liegt rund 550 km nordwestlich der produzierenden Diamantmine Grib in Russland. Arctic beginnt derzeit mit den Explorationstätigkeiten auf dem Projektgebiet Timantti in Finnland, wo zwei diamanthaltige Kimberlite wahrscheinlich die ersten Entdeckungen eines großen Kimberlit-Feldes darstellen. Das Unternehmen kontrolliert außerdem Diamantexplorationsgebiete in Nunavut (Stein), den North-West Territories (Diagras und Redemption) sowie ein Projekt für seltene Metalle in British Columbia (Cap).

Arctic Star verfügt über ein erfahrenes Team mit Kenntnissen in der Diamantexploration, das bereits einige Erfolge in der Entdeckung erstklassiger Diamantvorkommen verbuchen kann.

FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS VON ARCTIC STAR EXPLORATION CORP.

Scott Eldridge
Scott Eldridge, President & CEO
+1 (604) 722-5381
scott@arcticstar.ca

Patrick Power, Executive Chairman
+1 (604) 218-8772

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Zukunftsgerichtete Informationen
Diese Pressemeldung enthält bestimmte Informationen, die zukunftsgerichtete Informationen gemäß den geltenden kanadischen Wertpapiergesetzen darstellen können. Die zukunftsgerichteten Informationen beinhalten, sind jedoch nicht beschränkt auf die strategischen Pläne, zukünftigen Betriebstätigkeiten, zukünftigen Arbeitsprogramme und Ziele des Unternehmens. Zukunftsgerichtete Informationen basieren notwendigerweise auf einer Reihe von Schätzungen und Annahmen, die - obwohl sie für angemessen befunden wurden - bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren unterworfen sind, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten explizit oder implizit ausgedrückten Erwartungen abweichen. Es kann nicht gewährleistet werden, dass sich solche Informationen als richtig erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse wesentlich von den Erwartungen in solchen Informationen abweichen können. Die Leser sollten sich daher nicht vorbehaltlos auf zukunftsgerichtete Informationen verlassen. Bei den hierin gemeldeten Diamantergebnissen handelt es sich um erste Explorationsergebnisse und obwohl sie weitere Untersuchungen anzeigen, stellen sie zu diesem Zeitpunkt keine wirtschaftliche Entdeckung dar. Alle zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemeldung gelten zum heutigen Datum und basieren auf den Ansichten und Schätzungen der Geschäftsleitung sowie den Informationen, die der Geschäftsleitung zum heutigen Datum zur Verfügung standen. Das Unternehmen betont ausdrücklich, dass es weder die Absicht noch die Verpflichtung hat, solche zukunftsgerichteten Aussagen zu korrigieren oder zu aktualisieren, weder aufgrund neuer Informationen bzw. zukünftiger Ereignisse noch aus sonstigen Gründen, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Zukunftsgerichtete Aussagen: Bei bestimmten Aussagen in dieser Pressemitteilung handelt es sich um zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der anwendbaren Wertpapiergesetze. Zu den zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung gehört, dass die Transaktion für das Projekt Timantti eine hervorragende Gelegenheit ist.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Arctic Star Exploration Corp., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1205 Wörter, 10091 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Arctic Star Exploration Corp. lesen:

Arctic Star Exploration Corp. | 05.07.2018

Arctic Star meldet eine Anzahl von 758 Diamanten aus Bohrungen auf dem Projekt Timantti in Finnland

Arctic Star meldet eine Anzahl von 758 Diamanten aus Bohrungen auf dem Projekt Timantti in Finnland Vancouver, British Columbia / 5. Juli 2018 / Arctic Star Exploration Corp (TSX.V: ADD / FSE: 82A1 / OTCQB: ASDZF) (Arctic Star oder das Unternehmen) ...
Arctic Star Exploration Corp. | 06.06.2018

Arctic Star gibt erste Diamantergebnisse aus den Frühlings-Bohrungen 2018 im Projekt Timantti (Finnland) bekannt

Arctic Star gibt erste Diamantergebnisse aus den Frühlings-Bohrungen 2018 im Projekt Timantti (Finnland) bekannt Vancouver, British Columbia / 5. Juni 2018 / Arctic Star Exploration Corp (TSX.V: ADD / FWB: 82A1 / OTCQB: ASDZF) (Arctic oder das Unte...
Arctic Star Exploration Corp. | 05.06.2018

Arctic Star gibt Abschluss der Privatplatzierung bekannt

Arctic Star gibt Abschluss der Privatplatzierung bekannt Vancouver, British Columbia / 4. Juni 2018 / Arctic Star Exploration Corp (TSX.V: ADD / FWB: 82A1 / OTCQB: ASDZF) (Arctic Star oder das Unternehmen) freut sich, den Abschluss der zuvor angekü...