info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Masepo GmbH |

Wanderregion des Monats Juni: Das Ferienland Cochem auf wanderkompass.de

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Zum Start in die Sommersaison skizziert das Masepo-Team die Vorzüge des Ferienlandes Cochem, das mit malerischer Natur, romantischen Weinorten und idyllischer Mosel zum entspannten Wandern einlädt.

Das Ferienland Cochem erstreckt sich zwischen Hunsrück und Eifel und bietet eine Landschaft, die geradezu zum Wandern erschaffen worden zu sein scheint. Ein dichtes Wandernetz führt durch die Region, die beispielsweise entlang der Mosel mit faszinierenden Burgen und Ruinen Geschichten, Sagen und Märchen wieder aufleben lässt. Wanderer, die die Besonderheiten der Mosel-Kulinarik entdecken möchten, genießen sowohl die Routen durch die Weinlagen und zu den Weingütern als auch die regionalen Spezialitäten in den Restaurants und Gasthöfen der großen und kleinen Ortschaften.



Auf historischen Spuren durch das Ferienland Cochem



Die Region, in der sich das Ferienland Cochem befindet, ist reich an historischen Schätzen. Bei seinen Wanderungen zu den Burgen, Schlössern und Ruinen lernt man hochherrschaftliche Familienbande kennen und taucht immer wieder ein in die Geschichten, die von diversen Adelsgeschlechtern erzählen. Oder man erfährt auf zahlreichen Themenwanderungen jene Details, die beispielsweise die Kelten und Römer mit dem regionalen Weinanbau verbinden. Das Ferienland Cochem zeigt sich auf alle Fälle als Wanderregion für Individualisten, Genusswanderer und Familien. Denn auf die unterschiedlichen Bedürfnisse abgestimmte Spazier- und Wanderwege erfreuen mit abwechslungsreichen Routen oder mit Tracks, die eine gewisse Trittsicherheit erfordern. Solche Wege führen durch das Tal der Wilden Endert oder zum Klettersteig am Calmont, dem steilsten Weinberg Europas. Das fast schon mediterrane Klima an der Mosel lädt immer wieder zum entspannten Genusswandern ein - insbesondere während der Weinlese und der Weinfeste. Gerade in dieser Zeit bilden Themenrouten, Weinverkostungen und Winzerfeste einen bunten Mix der Möglichkeiten im Ferienland Cochem.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Helge Lägler (Tel.: 07725-9799040), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 265 Wörter, 2290 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Masepo GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Masepo GmbH lesen:

Masepo GmbH | 28.08.2018

Neu auf wanderkompass.de: Als Pilgerweg des Monats September präsentiert die Masepo GmbH die Via Porphyria!

Der knapp 200 Kilometer lange Pilgerweg Via Porphyria führt durch das Land des Roten Porphyr. Dabei erleben die Wanderer einerseits zahlreiche Stätten der Ruhe und Andacht, besichtigen sakrale Bauten und entdecken andererseits die vielen Kleinode, ...
Masepo GmbH | 28.08.2018

Auf wanderkompass.de präsentiert die Masepo GmbH den Hotzenwald als Wanderregion des Monats September!

Die zum Waldshuter Landkreis gehörende Region erstreckt sich im südlichsten Teil des Schwarzwaldes. Im Osten geht die Landschaft in Alb und Schlücht über, im Süden grenzt sie an Klettgau und Hochrhein. Im Westen begrenzt sie die Wehra und im Nor...
Masepo GmbH | 31.07.2018

Neckar-Baar-Jakobusweg - Pilgerweg des Monats August auf wanderkompass.de

Der Neckar-Baar-Jakobusweg verläuft von Horb am Neckar durch den Schwarzwald bis zur Schweizer Grenze nach Schaffhausen. Auf dieser, ca. 143 Kilometer langen Route orientiert er sich an jener alten Römer- und Handelsstraße, die bereits im ersten J...