Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Onlinekurs: Geprüfte Sachverständige Versicherungsschäden an Immobilien

Von Berliner SchadenSeminar

Onlinekurs "Geprüfte Sachverständige für Versicherungswertermittlungen und Sachschadenbewertungen von Immobilien" Blended Learning: Brand-, Sturm-, Wasser-, Elementar- und Haftpflichtschäden

Das Berliner SchadenSeminar als Kompetenzzentrum für die Lehre der Begutachtung von Sachschäden (Versicherungsschäden) bietet erstmals eine Sachverständigenausbildung Online an. Die Themen Risiken - Schäden - Werte werden in zwei Online-Blöcken mit insgesamt 7 Kurstagen vermittelt.
Der achte Kurstag als Präsenztag in Berlin beinhaltet eine schriftliche sowie mündliche Prüfung. Während der Kurszeit erstellen die Teilnehmer ein Prüfungsgutachten.

Die Zeitschiene für den Kurs: 8.-11. Oktober Online-Seminar Teil 1, 12.-14. November Online-Seminar Teil 2 und 7. Dezember 2018 Präsenz-Prüfungstag.

Neben den zukünftigen Online-Kursen wird jedes Jahr ein Präsenzkurs angeboten; Kursinformationen zu den Kompaktkursen: https://www.schadenseminar.de/gsv sowie in der Weiterbildungsdatenbank WiS der DIHK.

Zur Zielgruppe zählen Architekten, Bauingenieure, Bautechniker, Schadenbearbeiter, Schadenregulierer, Schadensanierer, Sachverständige, Versicherungsvermittler, Rechtsanwälte, Fachanwälte für Versicherungsrecht, Mitarbeiter bei Hausverwaltungen, Wohnungsbaugesellschaften, Versicherungsgesellschaften, Versicherungsmaklern.

Die Absolventen der Seminarreihe sollen in der Lage sein:
- als Sachverständige Versicherer wie Versicherungsnehmer im Beiratsverfahren wie im Sachverständigenverfahren zu beraten sowie
- als Obmann in einem Sachverständigenverfahren die Interessen beider Vertragsparteien in einem Schlichtungsgutachten abzuwägen,
- Gutachten für die gerichtliche Auseinandersetzung von Gebäude-Sachschäden zu erstellen,
- eine fachliche Kompetenz nachzuweisen, die die Betroffenen im Sachschadenbereich - dies sind Versicherer (Sachversicherer wie Haftpflichtversicherer), Versicherungsnehmer, Gerichte, Schadenverursacher und Geschädigte - bei der Beauftragung eines Sachverständigen erwarten.

Das Seminar ist in Module eingeteilt, die Curriculumplanung wird regelmäßig fortgeschrieben.

Der Modulplan enthält auch die fachlichen Anforderungen der Form 6320 (Fachliche Bestellungsvoraussetzungen) des IfS Institut für Sachverständigenwesen e.V., Köln, zur öffentlichen Bestellung und Vereidigung von Sachverständigen im Fachgebiet: Brand-, Explosions-, Sturm- und Leitungswasserschäden in und an Gebäuden.

03. Jun 2018

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Norbert Reimann (Tel.: +49 30 577 01 538), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 295 Wörter, 3280 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von Berliner SchadenSeminar


03.06.2018: Die SchadenFibel ist eine kleine e-Broschüre mit nützlichen Inhalten für den Schadensfall an und um die Immobilie. Die SchadenFibel wird vom Berliner SchadenSeminar Risiken - Schäden - Werte im Sinne von pro bono publico kostenlos herausgegeben und ist werbefinanziert. Die aktuelle Beta-Version wird im Herbst 2018 aktualisiert, um Hinweise und Zuarbeit wird gebeten. Die SchadenFibel soll Hauseigentümer und Mieter informieren, wenn ein Sachschaden eingetreten ist. Sachschäden sind Brand-, Blitz-, Sturm-, Hagel-, Leitungswasser-, Frost- und Elementarschäden. Zu den Elementarschäd... | Weiterlesen

03.06.2018: Das Berliner SchadenSeminar (BSS) zielt auf einen Wissens- und Technologietransfer im Bereich der Themenfelder "Risiken-Schäden-Werte". Für diesen Wissensbereich spricht das BSS als interdisziplinäres Kompetenzzentrum Verbände, Unternehmen und Personen an aus den Bereichen Sachverständige, Ingenieure, Architekten, Versicherungen und Versicherungsmakler, Sanierungsfirmen, Immobilienwirtschaft, Hausverwaltungen, Gerichte und Rechtsanwälte und Behörden. Im Rahmen von Seminaren und Lehrveranstaltungen erfolgen Aus- und Weiterbildungen für die genannten Berufsgruppen im Bereich Risiken-Sch... | Weiterlesen