Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
BlissCo Cannabis Corp. |

BlissCo Cannabis Corp gibt Notierung an der Frankfurter Wertpapierbörse bekannt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


BlissCo Cannabis Corp gibt Notierung an der Frankfurter Wertpapierbörse bekannt

Nicht zur Verbreitung in den USA oder über US-Nachrichtendienste bestimmt.

Vancouver, British Columbia - 31. Mai 2018 - BlissCo Cannabis Corp. (FRA: GQ4B) (CSE: BLIS), (BlissCo) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen nun unter dem Kürzel GQ4B an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.

35 % des weltweiten Investmentkapitals sind an der Frankfurter Wertpapierbörse vertreten. Diese neue Notierung bietet BlissCo einen umfassenderen Zugang zu internationalen Anlegern in Europa und darüber hinaus.

Das Team von BlissCo ist bestrebt, Werte für unsere Anleger, Partner, Teams und Kunden zu schaffen. Mit der Notierung an der Frankfurter Wertpapierbörse erleichtern wir internationalen Anlegern die Teilnahme an unserem Wachstum. Die Frankfurter Wertpapierbörse ist die führende Börse im deutschen und europäischen Markt, sagte Damian Kettlewell, CEO von BlissCo.

Die Frankfurter Wertpapierbörse wird von mehr als 250 Handelsinstituten genutzt und liegt nach der New York Stock Exchange und NASDAQ in puncto Handelsvolumen weltweit an dritter Stelle.

Über BlissCo Cannabis Corp

BlissCo (CSE: BLIS) (FRA: GQ4B) hat am Donnerstag, den 29. März 2018, eine Lizenz gemäß den Access to Cannabis for Medical Purposes Regulation (ACMPR) für den Anbau von Cannabis für medizinische Zwecke erhalten. Die ACMPR-konforme Anlage von BlissCo in Langley (BC) ist als großvolumige Verpackungs-, Verarbeitungs- und Vertriebseinrichtung für hochwertiges medizinisches Cannabis und Cannabis als Genussmittel für Erwachsene (sobald legal) ausgelegt. Die Legalisierung von Cannabis als Genussmittel wird derzeit frühestens im August 2018 erwartet. BlissCo hat mit The Supreme Cannabis Company Inc (TSX.V: FIRE) einen zweijährigen Liefervertrag über den Kauf von 3.000 Kilogramm hochwertiger ganzer getrockneter Cannabisblüten.

BlissCo wird im zweiten Quartal 2018 eine Erweiterung seiner Lizenzen auf die Produktion von medizinischem Cannabisöl und den Verkauf von medizinischem Cannabis beantragen. BlissCo wird sich auf große Absatzmöglichkeiten im Cannabismarkt für den regulierten medizinischen Gebrauch und den Genussmittelkonsum (sobald legal) in Kanada konzentrieren und Expansionsmöglichkeiten in internationalen Märkten verfolgen.

Für das Board of Directors
BLISSCO CANNABIS CORP.
Damian Kettlewell, CEO, Gründer & Chair

Weitere Informationen erhalten Sie über:

Damian Kettlewell, CEO
(604) 484 9119 DW 3
damian.kettlewell@blissco.com

Vorsorglicher Hinweis

Diese Pressemeldung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Informationen und zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze (zusammen die zukunftsgerichteten Aussagen). Durch den Gebrauch des Wortes werden und ähnliche Ausdrücke sollen zukunftsgerichtete Aussagen kenntlich gemacht werden. Diese Aussagen sind bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren unterworfen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Ereignisse wesentlich von den Erwartungen in solchen zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Solchen zukunftsgerichteten Aussagen sollte kein ungebührliches Vertrauen entgegengebracht werden. Diese Pressemeldung enthält zukunftsgerichtete Aussagen und Annahmen zu folgenden Punkten: das Vermögen, unsere strategischen Pläne umzusetzen; die Auswirkungen auf unsere zukünftige Geschäftstätigkeit; Kapitalausgaben; der Erhalt der Produktionslizenz für Cannabisöl und der Verkaufslizenz für getrocknetes Cannabis sowie andere Ziele. Die tatsächlich erzielten Ergebnisse können infolge zahlreicher bekannter und unbekannter Risiken, Unsicherheiten und anderer Faktoren von den hierin bereitgestellten Informationen abweichen. Das Unternehmen ist der Ansicht, dass die Erwartungen, die in zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck kommen, angemessen sind, es kann jedoch nicht gewährleistet werden, dass sich diese Erwartungen als richtig erweisen werden. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

Die Canadian Stock Exchange (CSE) hat den Sachverhalt der Transaktion in keinster Weise geprüft und den Inhalt dieser Pressemeldung weder genehmigt noch missbilligt.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, BlissCo Cannabis Corp., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 607 Wörter, 4996 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von BlissCo Cannabis Corp. lesen:

BlissCo Cannabis Corp. | 13.08.2018

Health Canada gewährt BlissCo eine Änderung seiner Lizenz für die Produktion von Cannabisöl

Health Canada gewährt BlissCo eine Änderung seiner Lizenz für die Produktion von Cannabisöl Nicht zur Weitergabe in den USA oder an US-amerikanische Nachrichtenagenturen Vancouver, British Columbia - 13. August 2018 - BlissCo Cannabis Corp. ht...