Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Petroteq berichtet über aktuellen Stand der Inbetriebnahme der Anlage

Von Petroteq Energy Inc

Petroteq berichtet über aktuellen Stand der Inbetriebnahme der Anlage Studio City, Kalifornien - (1. Juni 2018) - Petroteq Energy Inc. (TSXV: PQE) (OTC Pink: PQEFF) (FWB: PQCF) (Petroteq oder das Unternehmen), ein Unternehmen, das sich in erster Linie mit der Entwicklung und Implementierung eigener Technologien für die Energiebranche beschäftigt, freut sich, die Anleger über die aktuellen Fortschritte in der Schwerölextraktionsanlage des Unternehmens in Asphalt Ridge unweit von Vernal (Utah) (die Anlage) zu informieren. Mit einer anhaltenden Ausrichtung auf die endgültigen technischen Planungs-, Beschaffungs- und Bauprozesse hat das Baupersonal damit begonnen, im Hinblick auf den bevorstehenden kommerziellen Betrieb der auf 1.000 Barrel pro Tag erweiterten Anlage die Produktionsprozesse des Anlagenbetriebs auf das für die Inbetriebnahme und Anlaufphase zuständige Team zu übertragen. Das Unternehmen berichtete am 25. April zwar, dass in den letzten Phasen der technischen Planung und der Errichtung alle Betriebsfunktionen initiiert wurden, um gleichzeitig die kommerzielle Produktion zu erreichen; einige logistische Probleme mit dem Bau- und Elektromaterial haben das Projekt jedoch um zwei bis drei Wochen verzögert. Seit dem 25. April 2018 hat/ist das Unternehmen: - am Standort keine Vorfälle mit Ausfallzeiten verzeichnet; Gesundheit und Sicherheit haben nach wie vor höchste Priorität bei den Tätigkeiten von Petroteq vor Ort; - die Fertigstellung der letzten Phase der Bauarbeiten bei der Anlage wurden aufgenommen, wobei sich das Betriebspersonal auf die kritischen Bereiche konzentriert; - die Entwicklungen zur Optimierung seiner Technologie, der Erhöhung der Effizienzen der Prozesse für die Inbetriebnahme und die Anlaufphase der Anlage und der Verbesserung der Lösemittel fortgesetzt; - die Fundamente für den Rohstoff-Erzbrecher und das Fördersystem fertiggestellt und die Anlagenprozesse an das für die Inbetriebnahme und Anlaufphase zuständige Team übergeben; - dabei, das Tanklager an das für die Inbetriebnahme und Anlaufphase zuständige Team zu übergeben; - dabei, den Bau der Extraktions- und Destillationssäule für die Übergabe an das für die Inbetriebnahme und Anlaufphase zuständige Team am oder um den 2. Juni 2018 abzuschließen; - hat die Logistik und Lieferung aller erforderlichen Stromerzeuger, Propan- und Stickstoffanlagen sowie der dazugehörigen Anbindungsprozesse abgeschlossen; - dabei, die endgültigen topographischen Vermessungen und den Abbauplan für den Bergbaubetrieb vor Ort fertigzustellen; - dabei, das Betriebs- und Bergbaupersonal auf alle erforderlichen MSHA-Zertifizierungen und Schulungen vorzubereiten; - Vertreter der Utah Division of Oil, Gas & Mining (DOGM) am 21. Mai 2018 für eine Standortinspektion vor Inbetriebnahme (Pre-Operations Site Inspection) empfangen, um den Stand des Projektstandorts und die Einhaltung der DOGM-Richtlinien und -Vorschriften zu prüfen. Das Projekt von Petroteq läuft außerordentlich gut; trotz kleinerer logistischer Probleme sollte die Anlage in der zweiten oder dritten Juniwoche vollständig in Betrieb gehen, sagte David Sealock, CEO von Petroteq. Da wir auf Kurs sind, den Betrieb noch vor Ende des zweiten Quartals 2018 aufzunehmen, freue ich mich, dass Petroteq in der zweiten Jahreshälfte 2018 die vollen finanziellen Auswirkungen der Produktion von 1.000 Barrel pro Tag realisieren wird. Dies ist ein bedeutendes Ereignis in der Unternehmensentwicklung von Petroteq. Ich bin auch sehr zufrieden mit den Lieferantenpartnerschaften, die Petroteq mit den Ölfeldbau- und Dienstleistungsunternehmen vor Ort hat. Wir wissen ihre Bemühungen sehr zu schätzen. Die Inspektion vor der Inbetriebnahme durch die Utah Division of Oil, Gas & Mining war äußerst hilfreich und die Kenntnisse und der Scharfsinn des Inspektionsteams lieferten einige greifbare Vorteile für unsere aktuellen und zukünftigen Aktivitäten. Das Unternehmen wird weiterhin über die Entwicklungen in der Anlage berichten und bekannt geben, wenn die Anlage in voller Produktion ist. Über Petroteq Energy Inc. Petroteq ist ein ganzheitliches Öl- und Gasunternehmen, dessen Hauptaugenmerk auf die Entwicklung und Umsetzung einer neuen eigenen Technologie zur Ölgewinnung gerichtet ist. Das Unternehmen verfügt über eine umweltfreundliche und nachhaltige Technologie für die Gewinnung von Schwerölen aus Ölsanden, Ölschieferlagerstätten und oberflächennahen Öllagerstätten. Petroteq Energy ist mit der Entwicklung und Implementierung seiner eigentumsrechtlich geschützten umweltfreundlichen Technologien zur Schwerölaufbereitung und -gewinnung befasst. Unser eigentumsrechtlich geschützter Prozess produziert keinerlei Treibhausgase und keinerlei Abfall und erfordert keine hohen Temperaturen. Petroteq konzentriert sich momentan auf die Erschließung seiner Ölsandressourcen und den Ausbau der Produktionskapazität seiner Schwerölförderanlage Asphalt Ridge in der Nähe von Vernal, Utah. Außerdem hält das Unternehmen eine Minderheitsbeteiligung an einer Explorations- und Produktionsanlage von Accord GR Energy Inc. im Südwesten von Texas. Außerdem ist das Unternehmen durch seine 100-Prozent-Tochtergesellschaft PetroBLOQ LLC bestrebt, die erste auf Blockchain basierende Plattform zu entwickeln, die eigens für die Anforderungen der Lieferkette in der Öl- und Gasbranche geschaffen wurde. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.Petroteq.energy und PetroBLOQ.com. Zukunftsgerichtete Aussagen Bestimmte Aussagen in dieser Pressemitteilung enthalten zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der US-amerikanischen und kanadischen Wertpapiergesetze. Begriffe wie kann, würde, könnte, sollte, Potenzial, wird, bemüht sich, beabsichtigt, plant, vermutet, glaubt, schätzt, erwartet und ähnliche Ausdrücke in Zusammenhang mit dem Unternehmen sollen zukunftsgerichtete Informationen darstellen, einschließlich des kommerziellen Betriebs der Anlage; der Produktion von 1.000 Barrel pro Tag in der Anlage; der Fertigstellung der Extraktions-/Destillationssäule am oder um den 2. Juni 2018; der vollständige Inbetriebnahme der Anlage in der zweiten und dritten Juniwoche; und der erfolgreichen Entwicklung der Blockchain-Technologie für den Öl- und Gassektor durch das Unternehmen. Sämtliche Aussagen, die keine historischen Tatsachen darstellen, sind als zukunftsgerichtete Informationen zu betrachten. Solche Aussagen spiegeln die aktuellen Ansichten und Absichten des Unternehmens bezüglich zukünftiger Ereignisse wider, basierend auf den dem Unternehmen zur Verfügung stehenden Informationen, und unterliegen bestimmten Risiken, Unsicherheiten und Vermutungen. In den zukunftsgerichteten Informationen haben wir uns auf wesentliche Faktoren oder Annahmen bezogen. Dazu zählt unter anderem, dass die Bauarbeiten im Zeit- und Budgetrahmen abgeschlossen werden; dass die Extraktionstechnologie und die Anlage wie erwartet funktionieren; und dass PetroBLOQ ein auf Blockchain basierendes Lieferkettenmanagement-System erfolgreich entwickelt und umsetzt. Die zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf Daten, Annahmen und Analysen, die das Unternehmen unter den gegebenen Umständen als angemessen erachtet. Ob die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Entwicklungen die Erwartungen und Prognosen des Unternehmens erfüllen, hängt von einer Reihe von Risiken und Unsicherheiten ab. Dies könnte dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Performance und die finanzielle Lage des Unternehmens erheblich von den Erwartungen abweichen. Bestimmte Risikofaktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den zukunftsgerichteten Aussagen des Unternehmens in dieser Pressemitteilung unterscheiden, beinhalten, sind jedoch nicht beschränkt darauf: PetroBLOQ entwickelt und führt erfolgreich ein auf Blockchain basierendes Lieferkettenmanagement-System ein; PetroBLOQ ist nicht in der Lage, die Blockchain-Technologie vollständig zu entwickeln; der Öl- und Gassektor übernimmt die Blockchain-Technologie nicht; Änderungen von Gesetzen oder Bestimmungen; die Unfähigkeit, Geschäftsstrategien umzusetzen oder Geschäftsmöglichkeiten zu verfolgen - aus wirtschaftlichen oder anderen Gründen; die Bedingungen auf den weltweiten Ölmärkten, Ölpreise und Preisschwankungen; die Bedingungen auf den Kapitalmärkten und die Fähigkeit des Unternehmens, Kapital aufzubringen; Streitigkeiten; die kommerzielle und wirtschaftliche Machbarkeit der Ölsand-Kohlenwasserstoff-Fördertechnologie und der Anlage des Unternehmens, der SWEPT-Technologie, der S-BRPT-Technologie sowie anderer vom Unternehmen entwickelter oder vom Unternehmen oder Accord lizenzierter Technologien, die experimenteller Natur sind und noch nicht über einen längeren Zeitraum mit voller Kapazität verwendet wurden; die Zuverlässigkeit von Lieferanten, Vertragspartnern, Beratern und Schlüsselpersonal; die Fähigkeit des Unternehmens und von Accord, ihre jeweiligen Mineralkonzessionen aufrechtzuerhalten; ein potenzielles Scheitern der Geschäftspläne oder des Geschäftsmodells des Unternehmens; die Beschaffenheit der Öl- und Gasproduktion sowie des Sandabbaus, der Förderung und der Produktion; Ungewissheiten in Zusammenhang mit der Exploration und der Bohrung nach Öl, Gas und anderen kohlenwasserstoffhaltigen Stoffen; unerwartete Kosten in Zusammenhang mit der Erfüllung von Umweltschutzgesetzen und -bestimmungen; unversicherbare oder unversicherte Risiken; potenzielle Interessenskonflikte von Officers und Directors; sowie andere allgemeine Bedingungen und Faktoren der Wirtschaft, des Marktes und des Geschäfts, einschließlich der Risikofaktoren, die in den veröffentlichten Dokumenten des Unternehmens, die bei den Regulierungsbehörden in bestimmten kanadischen Provinzen eingereicht wurden und unter www.sedar.com verfügbar sind, erörtert werden oder auf die darin Bezug genommen wird. Falls beliebige Faktoren das Unternehmen in unerwarteter Weise beeinflussen oder den zukunftsgerichteten Aussagen zugrunde liegende Annahmen sich als nicht zutreffend erweisen, können die tatsächlichen Ergebnisse oder Ereignisse wesentlich von den prognostizierten Ergebnissen oder Ereignissen abweichen. Diese zukunftsgerichteten Informationen werden ausdrücklich in ihrer Gesamtheit durch diesen vorsorglichen Hinweis eingeschränkt. Außerdem übernimmt das Unternehmen keine Verantwortung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser zukunftsgerichteten Informationen. Die zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemeldung entsprechen dem Stand der Dinge zum Zeitpunkt, als diese Pressemitteilung erstellt wurde. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen öffentlich zu aktualisieren oder zu korrigieren, sofern dies nicht in den geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben ist. Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung. KONTAKTDATEN Petroteq Energy Inc. Alex Blyumkin Executive Chairman Tel: (800) 979-1897 Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!
04. Jun 2018

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Petroteq Energy Inc, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1454 Wörter, 11914 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über Petroteq Energy Inc


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von Petroteq Energy Inc


05.03.2019: Petroteq Energy gibt Investment seines Chairmans bekannt NICHT ZUR VERBREITUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN ODER ÜBER US-NACHRICHTENDIENSTE BESTIMMT STELLT KEIN ANGEBOT ZUM VERKAUF BZW. ERWERB DER HIER BESCHRIEBENEN WERTPAPIERE DAR Sherman Oaks, Kalifornien - 5. März 2019 - Petroteq Energy Inc. (Petroteq oder das Unternehmen) (TSXV:PQE; OTC:PQEFF; FWB: PQCF), ein vollintegriertes Öl- und Gasunternehmen, gibt Folgendes bekannt: Das Unternehmen freut sich bekannt zu geben, dass Herr Alex Blyumkin, Executive Chairman und ein Direktor des Unternehmens, 2.222.222 Stammaktien des Unternehmens zu... | Weiterlesen

21.02.2019: Petroteq Energy kündigt die Produktion von Öl an SHERMAN OAKS, USA, 21. Februar 2019 -- Petroteq Energy Inc. (Petroteq oder das Unternehmen) (TSXV:PQE; OTC:PQEFF; FSE: PQCF), ein voll integriertes Öl- und Gasunternehmen, gibt erfreut bekannt, dass die erste wartungsbedingte Schließung seiner Ölsandgewinnungsanlage (die Anlage) nahe Vernal, Utah, abgeschlossen und die Produktion von Öl aus der Anlage mit 300-350 Barrel/ Tag wieder aufgenommen wurde. Während der kürzlichen wartungsbedingten Schließung konzentrierte sich das Unternehmen primär auf die Verbesserung der Front-End- und F... | Weiterlesen

13.12.2018: Petroteq Energy präsentiert seinen Jahresrückblick 2018 Sherman Oaks, Kalifornien, 13. Dezember 2018 -- Petroteq Energy Inc. (Petroteq oder das Unternehmen) (TSXV:PQE; OTC:PQEFF; FWB:PQCF), ein vollintegriertes Öl- und Gasunternehmen mit Produktionsstandorten in der Region Asphalt Ridge in Vernal, Utah informiert im Folgenden über seine betrieblichen Aktivitäten im Jahr 2018 sowie seine geplanten strategischen Maßnahmen. Sehr geehrte Aktionäre, Nachdem sich das Jahr 2018 dem Ende zuneigt und das Jahr 2019 bereits vor der Tür steht, möchte ich dies zum Anlass nehmen, um einerseits ... | Weiterlesen