Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

First Global sichert sich 41. Geldüberweisungslizenz in den USA

Von FIRST GLOBAL DATA LIMITED

First Global sichert sich 41. Geldüberweisungslizenz in den USA TSX Venture Exchange: FGD --- Frankfurter Wertpapierbörse: 1G5 Toronto, ON, 5. Juni 2018 - First Global Data Limited (First Global oder das Unternehmen) freut sich, bekannt zu geben, dass seiner hundertprozentigen US-Tochter First Global Money Inc. die 41. Geldüberweisungslizenz in den USA erteilt wurde. Diese neue Lizenz gilt für den US-Bundesstaat Utah. Wir konzentrieren uns weiterhin darauf, unsere Präsenz in den USA auszubauen und freuen uns sehr, die Lizenz für Utah erhalten zu haben. First Global verfügt nun über 41 der 50 verfügbaren einzelstaatlichen Lizenzen und ist damit eines der Unternehmen mit den meisten Lizenzen in den USA, sagte Andre Itwaru, Chairman und CEO von First Global. Herr Itwaru fügte hinzu: Mit jeder Geldüberweisungslizenz können wir den Verbrauchern im jeweiligen Bundesstaat eine Vielzahl von Zahlungsdiensten anbieten. Wir waren der Ansicht, dass der Aufbau dieser soliden Basis uns die Tür zu guten Partnerschaften öffnen und es First Global ermöglichen würde, von neuen Möglichkeiten zu profitieren, die sich mit diesen Lizenzen bieten. Es ist sehr erfreulich, dass unsere Strategie Gestalt annimmt und umgesetzt wird. Über First Global: (www.firstglobaldata.com) First Global ist ein international tätiges Finanzdienstleistungstechnologieunternehmen (FINTECH). Die zwei wichtigsten Geschäftsbereiche des Unternehmens sind mobile Zahlungen und grenzüberschreitende Zahlungen. First Globals geschützte Spitzentechnologie ermöglicht die Konvergenz von Inlands- und Auslandszahlungen, Einkäufen und Zahlungen in den P2P-, B2C- und B2B-Bereichen. First Global bietet seinen strategischen Partnern und Kunden in aller Welt mit dieser hochmodernen Technologieplattform für Finanzdienstleistungen ein Plus an Möglichkeiten. Nähere Informationen erhalten Sie über: Andre Itwaru Chairman & CEO E-Mail: ir@firstglobaldata.com Tel: 416 504-3813 Vorsorglicher Hinweis: Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung. Die angebotenen Wertpapiere wurden nicht gemäß dem U.S. Securities Act von 1933 in der geltenden Fassung registriert. Sie dürfen daher in den Vereinigten Staaten ohne Registrierung bzw. ohne eine entsprechende Ausnahmegenehmigung von den Registrierungsbestimmungen weder angeboten noch verkauft werden. Diese Pressemeldung stellt kein Verkaufsangebot bzw. kein Vermittlungsangebot zum Kauf oder Verkauf der Wertpapiere in Rechtssystemen dar, wo ein solches Angebot oder ein solcher Verkauf ungesetzlich wäre. Zukunftsgerichtete Informationen Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der einschlägigen Wertpapiergesetze. Insbesondere enthält diese Pressemeldung zukunftsgerichtete Aussagen hinsichtlich der Fähigkeit des Unternehmens, den Audit 2017 innerhalb der nächsten zwei Monate abzuschließen, den Börsenhandel wieder aufzunehmen sobald der Audit 2017 eingereicht wurde, die DTC-Berechtigung zu erhalten und die Kommunikation mit den Aktionären und den Marktteilnehmern durch die professionelle Unterstützung eines IR-Partners zu verbessern. Wir können nicht garantieren, dass im Zusammenhang mit den vorgenannten Punkten ein vorteilhaftes Ergebnis erzielt werden kann. Wir möchten die Anleger darauf hinweisen, dass der Umstand, dass eventuell kein vorteilhaftes Ergebnis in allen vorgenannten Punkten erzielt werden kann, negative und nachhaltige Auswirkungen auf die Geschäftstätigkeit und den Marktwert des Unternehmens - einschließlich den Kurswert der Stammaktien - haben kann. Obwohl First Global der Ansicht ist, dass die in zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen angesichts der Erfahrung seiner leitenden Angestellten und Board-Mitglieder, der aktuellen Bedingungen und erwarteten zukünftigen Entwicklungen sowie anderer Faktoren, die als angemessen gelten, vernünftig sind, sollte man sich nicht auf diese Informationen verlassen, da First Global nicht gewährleisten kann, dass diese sich als richtig erweisen werden. Die Leser werden ausdrücklich darauf hingewiesen, sich nicht vorbehaltlos auf zukunftsgerichtete Informationen zu verlassen. Die tatsächlichen Ereignisse, Ergebnisse und Entwicklungen können sich erheblich von jenen in diesen Aussagen unterscheiden. Die Aussagen in dieser Pressemeldung gelten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemeldung. First Global ist nicht verpflichtet, sich zu den Analysen, Erwartungen oder Aussagen Dritter in Bezug auf First Global, seine Wertpapiere oder gegebenenfalls Finanz- oder Betriebsergebnisse zu äußern. Sofern nicht gesetzlich vorgeschrieben, lehnt First Global jede Absicht oder Verpflichtung zur öffentlichen Aktualisierung von zukunftsgerichteten Informationen - sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder Ergebnisse bzw. anderer Faktoren - ab. Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!
05. Jun 2018

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, FIRST GLOBAL DATA LIMITED, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 717 Wörter, 5749 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über FIRST GLOBAL DATA LIMITED


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von FIRST GLOBAL DATA LIMITED


18.10.2018: First Global berichtet über aktuellen Stand des Antrags auf vollständigen Widerruf des Cease Trade Order Toronto, ON, 16. Oktober 18, 2018 - First Global Data Limited (das Unternehmen) möchte über den aktuellen Stand seines Antrags auf Widerruf des Cease Trade Order (Handelsaussetzung) (der Antrag) berichten, an dem das Unternehmen mit der Ontario Securities Commission (die OSC) gemäß Part 4 der National Policy 12-202 und Abschnitt 144 des Securities Act (Ontario) arbeitet (wie zuvor am 27. September 2018 gemeldet). Das Unternehmen hat den Antrag gestellt und in diesem Zusammenhang w... | Weiterlesen

05.10.2018: First Global meldet Rücktritt eines Directors Toronto, ON, 4. Oktober 4, 2018 - First Global Data Limited (das Unternehmen) möchte bekannt geben, dass eines seiner Board-Mitglieder, Ray Wieler, beschlossen hat, aus gesundheitlichen Gründen aus dem Board of Directors auszuscheiden. https:// www.irw-press.at/ prcom/ images/ messages/ 2018/ 44793/ 10-04-18 RW Resignation v3_DE_PRCOM.001.png Wir nehmen den Rücktritt von Ray aus unserem Board mit gemischten Gefühlen an, sagte Andre Itwaru, der Chairman des Unternehmens. Dies war eine schwierige Entscheidung für Ray. Seine gesundheitliche... | Weiterlesen

28.09.2018: First Global berichtet über aktuelle Entwicklungen im Unternehmen - Toronto, ON, 27. September 2018 - First Global Data Limited (das Unternehmen) möchte einen aktuellen Überblick über verschiedene Angelegenheiten geben. Cease Trade Order und Wiederaufnahme des Handels mit den Wertpapieren des Unternehmens: Die Ontario Securities Commission (die OSC) erteilte dem Unternehmen ein Cease Trade Order (Handelsaussetzung), da es die Frist für die Einreichung seiner Abschlüsse für das Jahr 2017 und das erste Quartal 2018 - wie von National Instrument 52-109 vorgeschrieben - bis zum 4. Mai 2... | Weiterlesen