Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Epicor präsentiert Produktpläne für den zukünftigen Einsatz von ERP als Rückgrat für digitale Transformation und Wachstum

Von Epicor Software Deutschland GmbH

Epicor bringt die Industrie vorwärts mit einer auf international tätige Kunden ausgerichteten intelligenten Geschäftsplattform, um von Cloud, IoT, Mobilität, vorausschauenden Analysen und mehr zu profitieren

Mit dem Ziel, die Zukunft von Enterprise Resource Planning (ERP) für Fertigungsunternehmen, Großhändler und Handelsunternehmen zu transformieren, stellte Epicor Software, ein globaler Anbieter branchenspezifischer Unternehmenssoftware für Wachstum, seine...

Frankfurt am Main, 08.06.2018 (PresseBox) - Mit dem Ziel, die Zukunft von Enterprise Resource Planning (ERP) für Fertigungsunternehmen, Großhändler und Handelsunternehmen zu transformieren, stellte Epicor Software, ein globaler Anbieter branchenspezifischer Unternehmenssoftware für Wachstum, seine Produktpläne für die nächste Generation von User Interface (UI)-Technologien sowie Design- und Industrie-Cloud-Plattformen vor. Dies ermöglicht es Kunden und Partnern, mit Epicor-Lösungen von Cloud, Internet of Things (IoT), Mobilität, vorausschauenden Analysen und anderen innovativen Technologien zu profitieren.

„Nach Ansicht von Analysten werden bis 2020 fast 80 Prozent der CTOs in führenden Unternehmen den Einsatz neuer Technologien fördern, um die digitale Transformation umzusetzen“, sagte Himanshu Palsule, Chief Product and Technology Officer bei Epicor Software. „Unsere Produktstrategie nutzt die Stärken der branchenspezifischen Plattformen von Epicor, unterstützt durch eine moderne Service-Struktur und ergänzt durch plattformübergreifende Anwendungen, die eine digitale Transformation fördern und die hohen Anforderungen an Automatisierung, Analytik und Anwenderfreundlichkeit erfüllen.“

Die Produktpläne von Epicor basieren auf dem Ziel, ein weltweit führendes, branchenorientiertes ERP in der Cloud bereitzustellen. Dazu gehört, kundenorientierte, branchenspezifische Best-in-Class-Cloud-Lösungen zu unterstützen, den weltweiten ERP-Einsatz auszubauen, internationalen Kunden einfach zu implementierende Lösungen für immer komplexere Compliance- und Gesetzesanforderungen zur Verfügung zu stellen, ein Ökosystem von Lösungen bereitzustellen, das branchenspezifisch erweitert werden kann sowie ein attraktives und konsistentes Modell für Benutzeroberflächen – alles in einer globalen Microsoft® Azure® Public Cloud-Infrastruktur. [Siehe Pressemitteilung: Epicor beschleunigt Einsatz von Cloud ERP und bietet Fertigungsunternehmen und Großhändler via Microsoft Azure die ‚Intelligente Cloud‘]

Vernetzte Fabrik und Lager der Zukunft in Reichweite

Innovative ERP-Lösungen, kombiniert mit den Entwicklungen von Industrie 4.0, helfen bereits heute, Produktionslinien zu automatisieren, Lieferketten zu rationalisieren und die intelligenten Daten bereitzustellen, die Hersteller und Großhändler für schnelle Reaktionen auf veränderte Kundenanforderungen benötigen.

Gartner nennt die Vernetzung von Menschen, Geräten, Inhalten und Diensten das intelligente digitale Netz. Dies wird möglich durch digitale Modelle, Geschäftsplattformen sowie ein umfangreiches, intelligentes Angebot an Services zur Unterstützung des digitalen Geschäfts [1].

„Dieser Wandel in den Geschäftsmodellen verändert die Art und Weise, wie Menschen die Technologien beurteilen, die sie heute nutzen – reine Erfassungssysteme werden nun zu Systemen des Engagements, der Intelligenz und der Entscheidungen“, so Palsule weiter. „Heute stellen wir eine echte Plattform für Innovationen vor, die einheitliche Shared Services bietet, die alles unterstützen – über entsprechende Layer, Design und gemeinsame Cloud-Nutzung – basierend auf umfassender Branchenerfahrungen und wiederverwendbaren Services, auf denen unsere Partner und Kunden aufbauen können.“

Einführung von Epicor Kinetic Design als gemeinsames plattformübergreifendes UX-Framework

Epicor Kinetic Design wurde mehr als 3.000 Kunden auf der Epicor Global User Conference Insights 2018 vorgestellt und ist ein dreigliedriges, plattformübergreifendes User Experience (UX)-Framework, bestehend aus Epicor Kinetic Design, Epicor Kinetic Framework und Epicor Kinetic Anwendungen.

Epicor Kinetic Design ist eine Reihe neuer Richtlinien und Pattern für die Erstellung von Anwendungen für Epicor-Lösungen. Mit einheitlichen Farben, Typografie und Symbolen, Benutzeroberflächenelementen und Seitenlayouts ermöglicht Epicor Kinetic Design den Partnern die Bereitstellung von zusätzlichen Lösungen, die den Best Practices und Interaktionsrichtlinien von Epicor für bessere Benutzerführung entsprechen.

Epicor Kinetic Framework verkörpert die Prinzipien von Epicor Kinetic Design und steht über eine Website zugelassenen Epicor-Partner und Kunden zur Verfügung. So haben sie Zugriff auf Beispielcode und Tutorials, eine Code-Bibliothek für UI-Komponenten, API-Dokumentation und aktuellen Code – alles in nativem und Responsive Design, das nahtlos auf Desktop, Tablet oder Handy funktioniert.

Eine Epicor Kinetic Anwendung ist jede Anwendung, die nach Kinetic Design Standards codiert ist. Kunden können live testen, wie sie grundlegende Kinetic Anwendungen erstellen, die über APIs mit der Epicor ERP Enterprise Resource Planning (ERP)-Suite integriert werden können.

Weitere Informationen und Neuigkeiten von Epicor Insights finden Sie im Epicor Newsroom. Leser können auch die Epicor Twitter-Community bei @Epicor und @Epicor_Insights mit #insights18 verfolgen und mit ihnen in Kontakt treten.

[1] Gartner, Inc., “Gartner Top 10 Strategic Technology Trends for 2018,” by Kasey Panetta (Oct. 3, 2017)

08. Jun 2018

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 615 Wörter, 5689 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von Epicor Software Deutschland GmbH


Neue Version der DocStar Enterprise Content Management Plattform integriert DocuSign Signature

Neue Funktionen unterstützen Digitale Transformation und Unternehmenswachstum durch verbesserte Zusammenarbeit und höhere Prozesseffizienz

13.03.2019
13.03.2019: Frankfurt am Main, 13.03.2019 (PresseBox) - Epicor Software, ein weltweiter Anbieter branchenspezifischer Unternehmenssoftware, kündigt die neueste Version von DocStar® ECM an. Die Lösung unterstützt umfassend elektronische Signaturen und fördert Initiativen zur digitalen Transformation von Organisationen.Die neue Integration mit DocuSign® Signature ist Teil der „System of Agreement“-Plattform des Unternehmens. Damit können Organisationen einen durchgängigen Prozess schaffen, um Verträge und Vereinbarungen schnell und sicher zu unterzeichnen.„Gemeinsam mit Epicor als einem der f... | Weiterlesen

Gartner positioniert Epicor als Visionär im Magic Quadrant für Cloud-ERP für mittelständische Fertigungsunternehmen

Cloud-ERP verbessert die Reaktionsfähigkeit, Agilität und Kostensituation und unterstützt damit Unternehmen bei digitaler Transformation und Wachstum

23.11.2018
23.11.2018: Frankfurt am Main, 23.11.2018 (PresseBox) - Epicor Software, ein weltweiter Anbieter branchenspezifischer Unternehmenssoftware für Wachstum, wurde im ersten „Magic Quadrant für Cloud-ERP für mittelständische Fertigungsunternehmen“ von Gartner Inc. (1) im Quadranten für Visionäre eingestuft. Diese Einschätzung basiert auf einer umfassenden Evaluation von Epicor ERP, der globalen Lösung für Enterprise Resource Planning (ERP).Der Magic Quadrant für Cloud-ERP bezieht sich auf ERP-Systeme, die als Anwendung über Cloud-Services zur Verfügung gestellt werden.Dabei berücksichtigt er m... | Weiterlesen

Jüngste Version von Epicor ERP erweitert für Hersteller und Händler die Möglichkeiten für Omnichannel-Commerce-Strategien

Zu den zentralen Neuerungen gehören das Epicor Dealer Network Portal und das Epicor Kinetic Design Framework

08.10.2018
08.10.2018: Frankfurt am Main, 08.10.2018 (PresseBox) - Epicor Software, ein globaler Anbieter branchenspezifischer Unternehmenssoftware für Wachstum, stellte heute das Epicor Dealer Network Portal vor als Teil der kommenden neuen Software-Version Epicor ERP 10.2.300.In einer zunehmend digitalen Welt stehen Großhändler genauso wie der Einzelhandel steigenden Kundenerwartungen gegenüber, getrieben von technologischen Innovationen und modernen E-Commerce-Anwendungen. Der Großhandel für Produkte und Dienstleistungen steht unter Druck aufgrund neuer Kundenerwartungen hinsichtlich komfortabler Self-Servi... | Weiterlesen