Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Gasthof zum Biber |

140 Jahre Rhön Hotel zum Biber

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Stolz blicken Vater Gerd und Sohn Harald, die beiden Inhaber auf ihr Gasthaus, das nun 140 Jahre im Besitz der Familie Ziegler ist.

In den letzten Jahren wurde viel daran getan, um das gute "alte" Schätzchen auf Kurs zu halten.



Zahlreiche Zimmer wurden renoviert, es wurde saniert, umstrukturiert, das Mitarbeiterteam erweitert. Es hat viel Energie gekostet, denn immer blieb die Wirtsstube offen. Gehst du nicht mit der Zeit - gehst du mit der Zeit - ein Motto, dass seit fünf Generationen in die Tat umgesetzt wird. Immer wieder wurde in den letzten Jahrzehnten das vorhandene Angebot erweitert, erneuert und optimiert, um mit dem Trend der Zeit zu gehen. Damals eine Sensation, heute ganz selbstverständlich. So wurde beispielsweise unter Großvater Rudolf Ziegler die Bettenkapazität deutlich erweitert.



Jedes Zimmer bekam ein eigenes Badezimmer, damals eine Sensation - heute Standard. So könnte man die Liste fortführen mit immer weiteren Modernisierungen. 140 Jahre sind ein stolzes Alter, wenn man bedenkt, wie viele Gasthäuser in den letzten Jahren geschlossen haben. Das finden auch die beiden Hausherren und wollen das Jubiläum gebührend würdigen. Wie genau, dass wissen die beiden noch nicht genau. "Auf jeden Fall möchte man sich bei den Mitarbeitern für die Treue und Unterstützung bedanken, denn dieses Team stand den Besitzern bei "Sturm und Sonnenschein" immer tatkräftig zur Seite.



Wir hoffen, dass es auch eine 6. Generation geben wird und wir dann zusammen 200 Jahre feiern können, allerdings wären wir dann steinalt!", meint Harald Ziegler mit einem zwinkernden Auge.



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Harald Ziegler (Tel.: +49 (0) 97 48- 9 12 20), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 251 Wörter, 1913 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Gasthof zum Biber


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema