Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
E3 Metals Corp. |

E3 Metals richtet Fachbeirat ein und kündigt Privatplatzierung ohne Brokerbeteiligung an

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


E3 Metals richtet Fachbeirat ein und kündigt Privatplatzierung ohne Brokerbeteiligung an

Wichtigste Fakten

- E3 Metals hat einen Fachbeirat eingerichtet, der die Planung und Entwicklung des Lithiumkonzentrations- und -extraktionsverfahrens begleiten wird
- E3 Metals kündigt eine Privatplatzierung ohne Brokerbeteiligung von bis zu 3.750.000 Einheiten zum Preis von 0,40 $ pro Einheit an, mit der ein Erlös von 1.500.000 $ generiert werden soll

CALGARY, ALBERTA, 12. Juni 2018 - E3 METALS CORP. (TSXV: ETMC, FWB: OU7A, OTC: EEMMF) (das Unternehmen oder E3 Metals) freut sich, die Einrichtung eines Fachbeirats bekannt zu geben, der die Entwicklung der unternehmenseigenen Lithiumextraktionstechnologie begleiten soll. Zwei neue Berater, Shaun Presow (PhD Chemistry) und Mike Dixon (P.Eng, PhD Process Engineer), werden zu unserem derzeitigen Berater Wayne Monnery (P. Eng, PhD Chemical Engineer) stoßen und mit ihm gemeinsam den Fachbeirat des Unternehmens stellen. Dr. Presow hat eine fachliche Ausbildung in anorganischer Chemie und war bei BASF für die behördlichen Belange und die technische Entwicklung von Lithiumkathoden zuständig. Dr. Dixon ist ein erfahrener Ingenieur mit Spezialisierung auf Wasserwirtschaft und hat erfolgreich eine Membrantechnik für Entsalzungsanlagen entwickelt und vermarktet. Dr. Monnery kann seinerseits Erfolge in der Planung und Errichtung großer Verarbeitungsanlagen für die Öl- und Gasbranche der kanadischen Provinz Alberta verbuchen. Alle drei Mitglieder bereichern E3 Metals mit ihrem fachlichen Knowhow und ihren Erfahrungen in der Entwicklung kommerzieller Technologien. Aufbauend auf den vor kurzem veröffentlichten Ergebnissen im Zusammenhang mit der Konzentrationstechnologie wird der Fachbeirat das Unternehmen bei der weiteren Entwicklung seines Lithiumkonzentrations- und -extraktionsverfahrens unterstützen.

Die Entwicklung eines Fachbeirats untermauert unsere betriebliche Ausrichtung, die in der Weiterentwicklung der unternehmenseigenen Lithiumextraktionstechnologie besteht, erklärt Chris Doornbos, President und CEO von E3 Metals. Jedes Mitglied verfügt über einschlägige Fachkenntnisse und Erfahrungen, die perfekt zu den Entwicklungsplänen von E3 Metals passen, und wir freuen uns schon auf eine enge Zusammenarbeit im Sinne unseres Unternehmenswachstums.


Shaun Presow
Dr. Shaun Presow verfügt über umfangreiche Kenntnisse in anorganischer Chemie. Er absolvierte ein Bachelorstudium (BSc(Hons)) an der University of Otago in Neuseeland sowie ein Doktoratsstudium (PhD) in anorganischer Chemie an der Ruhr-Universität Bochum in Deutschland. Nach seinem Doktoratsstudium arbeitete er als wissenschaftlicher Berater beim European Chemical Industry Council in Brüssel. Seit 2013 ist Herr Shaun beim Chemiekonzern BASF in Ludwigshafen (Deutschland) beschäftigt. Im Rahmen seiner früheren Tätigkeit im Geschäftsbereich Katalysatoren, in den auch Kathodenmaterialien für Lithiumionenbatterien fallen, war er in die Leitung von Projekten der Forschungs-, Produktions- und Verkaufsabteilungen eingebunden und als Kontaktperson für die Kunden mit behördlichen Angelegenheiten befasst.

Mike Dixon
Dr. Mike Dixon ist ein internationaler Experte für Entsalzungs- und Wasserbehandlungstechnologien und konnte in Australien, Nordamerika, im Mittleren Osten, in der Karibik und in Asien berufliche Erfahrungen mit Membran- und Thermotechniken sammeln. Mike war in der gesamten Wertschöpfungskette tätig und hat mit Technologieherstellern, Wasserversorgungsunternehmen, Öl- und Gasfirmen, Pharmaunternehmen und Forschungszentren zusammengearbeitet. Er ist CEO und Gründer von Synauta Inc, einer IoT-Firma (Internet of Things), die Energie- und Wasserversorgungsunternehmen mit Cyber-Sicherheitsprodukten, Sensornetzwerken und Software bei der Minimierung ihrer Betriebskosten unterstützt. Daneben ist er als Chief Technology Officer bei der westkanadischen Wassertechnologieschmiede WaterNEXT tätig. Vor seiner Zeit bei Synauta war Mike Applications Development Manager bei NanoH2O, einem internationalen Anbieter von Umkehrosmosemembranen, der unter Einsatz der von der UCLA entwickelten Nanotechnologie auf die Senkung von Entsalzungskosten spezialisiert war und in den ersten drei Jahren nach Markteinführung mehr als 300 Anlagen in über 40 Ländern errichtete. Im Jahr 2014 wurde NanoH2O von der Firma LG Chem übernommen. Mike ist in der Entwicklung von geistigem Eigentum und der Vermarktung neuer Technologien bestens bewandert. Er kann auf mehr als 60 Publikationen in internationalen Fachzeitschriften verweisen und ist Autor mehrerer Bücher und Buchkapitel.

Wayne Monnery
Dr. Wayne Monnery ist als Chief Technical Advisor bei E3 Metals für die Bereiche Extraktions- und Verfahrenstechnik zuständig. Wayne hat ein Doktorratsstudium (PhD) in technischer Chemie absolviert und ist auf Thermodynamik, physikalische Eigenschaften und Verfahrensplanung spezialisiert. Im Zuge seiner 30-jährigen Karriere konnte er umfassende Kenntnisse in der verfahrenstechnischen Entwicklung und Planung bei Chemie- und Erdölfirmen sammeln. Unter anderem war er bei Xergy Processing Inc und ME Resource Corp. in beratender Funktion für die Skalierung von Verfahrensanlagen - vom Labormaßstab über das Pilotstadium bis hin zum Industriemaßstab - verantwortlich. Daneben unterrichtet Dr. Monnery als Assistenzprofessor/außerordentlicher Professor an der University of Calgary die Fächer Chemieingenieurwesen und Erdöltechnik. Er ist Inhaber, President und Director von Chem-Pet Process Technology Ltd.


Privatplatzierung
E3 freut sich außerdem bekannt zu geben, dass das Unternehmen eine Privatplatzierung ohne Brokerbeteiligung arrangiert hat, um einen Bruttoerlös in Höhe von 1.500.000 $ zu generieren (die Platzierung). Im Rahmen der Platzierung werden bis zu 3.750.000 Einheiten zum Preis von 0,40 $ pro Einheit begeben, um einen Bruttoerlös von bis zu 1.500.000 $ zu erzielen. Jede Einheit setzt sich aus einer Stammaktie des Unternehmens (eine Aktie) und einem halben Aktienkaufwarrant zusammen (jeder ganze Warrant ist ein Warrant). Jeder ganze Warrant berechtigt seinen Inhaber, innerhalb von 18 Monaten nach dem Abschluss der Platzierung (das Fälligkeitsdatum) eine Aktie zum Preis von 0,60 $ zu erwerben (unter dem Vorbehalt einer Vorverlegung der Ausübungsfrist). Sollte zu einem beliebigen Zeitpunkt zwischen dem Fälligkeitsdatum und dem Datum sechs Monate und einem Tag nach dem Abschluss der Platzierung der volumengewichtete durchschnittliche Kurswert der Aktien des Unternehmens an der TSX Venture Exchange (VWAP) an 20 aufeinanderfolgenden Tagen mindestens 0,80 $ oder mehr betragen, ist das Unternehmen nach eigenem Ermessen berechtigt, die Inhaber der Warrants schriftlich über die Vorverlegung der Fälligkeit zu informieren (Acceleration Notice). Die Bekanntgabe einer vorzeitigen Fälligkeit kann im Rahmen einer Pressemeldung erfolgen, in der verlautbart wird, dass die Warrants an jenem Tag, der 30 Tage nach der Bekanntgabe der vorzeitigen Fälligkeit liegt, um 16 Uhr (Ortszeit Calgary) fällig gestellt werden (das vorzeitige Fälligkeitsdatum). In einem solchen Fall werden sämtliche Warrants, die nicht vor dem vorzeitigen Fälligkeitsdatum ausgeübt wurden, an besagtem Tag getilgt.

In Verbindung mit der Platzierung hat sich das Unternehmen bereit erklärt, den Findern ein Barhonorar zu bezahlen, das einem Gegenwert von bis zu 7,5 % des Bruttoerlöses aus der Platzierung entspricht. Dieses ist bei Abschluss aus dem Bruttoerlös aus der Platzierung zu entrichten. Als zusätzliche Vergütung kann das Unternehmen Aktienkaufwarrants (die Finders Warrants) gewähren, welche die Finder zur Zeichnung einer Anzahl von Aktien berechtigen, die 10,0 % der Gesamtzahl der im Rahmen der Platzierung begebenen Einheiten entspricht. Vorbehaltlich der Genehmigung durch die Behörde kann jeder Finders Warrant innerhalb von 18 Monaten nach dem Abschluss der Platzierung ausgeübt und gegen eine Aktie des Unternehmens zum Preis von 0,60 $ eingetauscht werden (wieder unter dem Vorbehalt einer Vorverlegung der Ausübungsfrist zu den gleichen Bedingungen wie bei den Warrants).

Der Nettoerlös aus der Platzierung wird zur Finanzierung der Platzierungskosten, zur Unterstützung der Weiterentwicklung der unternehmenseigenen Lithiumsoleextraktionstechnologie sowie für allgemeine Unternehmenszwecke verwendet. Gemäß den geltenden Wertpapiergesetzen sind alle im Rahmen der Platzierung ausgegebenen Wertpapiere ab dem Ausgabedatum an eine gesetzliche Haltedauer von vier Monaten gebunden. Die Platzierung bedarf der Genehmigung durch die TSXV.



Über E3 Metals Corp.
E3 Metals ist ein Petrolithiumunternehmen, das sich auf die rasche Erschließung von Lihtiumsoleprojekten mit direkter Gewinnung in Alberta konzentriert. E3 Metals besitzt Lithiumressourcen im Umfang von 6,7 Mio. Tonnen LCÄ in der abgeleiteten Kategorie. Das Unternehmen hat einen überzeugenden Wettbewerbsvorteil: es kann auf umfangreiche Infrastruktureinrichtungen zurückgreifen, die von der Öl- und Gasbranche in Alberta errichtet wurden. E3 Metals konnte seine Findungskosten niedrig halten, da das Unternehmen in der Lage war, für die Definition seiner Ressourcen Proben aus den bestehenden Bohrlöchern zu entnehmen. Über die vorhandene Infrastruktur könnten auch Bohrlöcher und Leitungen für einen künftigen Lithiumproduktionsbetrieb genutzt werden, wodurch der Investitionsbedarf des Unternehmens für künftige Projekte möglicherweise sinken würde. Das Unternehmen hat sich unmittelbar zum Ziel gesetzt, die wirtschaftliche Machbarkeit des chemischen Konzentrationsverfahrens zu belegen. Das Unternehmen hält dies für den Hauptmotor der wirtschaftlichen Produktion seiner Lithiumsoleressourcen in Alberta. Weitere Informationen über E3 Metals finden Sie auf unserer Webseite www.e3metalscorp.com.-



FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS:

Chris Doornbos, President & CEO
E3 Metals Corp. -

DIREKTOREN
Chris Doornbos
Paul Reinhart
Mike OHara
Peeyush Varshney

KONTAKTDATEN
#205-227 10th St NW Calgary, AB, T2N 1V5
+1 (877) 319-7634
admin@e3metalscorp.com
e3metalscorp.com


Chris Doornbos (P.Geo), CEO und ein Direktor von E3 Metals Corp., hat als qualifizierter Sachverständiger gemäß Vorschrift NI 43-101 die in dieser Pressemeldung enthaltenen Fachinformationen gelesen und freigegeben.

E3 Metals hat Informationen über drei 43-101-konforme technische Berichte mit einer Gesamtressource im Umfang von 6,7 Mio. t LCÄ veröffentlicht. Der technische Bericht für das Ressourcengebiet Central Clearwater (CCRA), der 1,9 Mio. t LCÄ (abgeleitet) identifiziert, ist mit 27. Oktober 2017 datiert, und der technische Bericht für das Ressourcengebiet North Rocky (NRRA) datiert mit 27. Oktober 2017 identifiziert 0,9 Mio. t LCÄ (abgeleitet). Beide Berichte sind auf SEDAR (www.sedar.com) verfügbar. Ein dritter Bericht für das Ressourcengebiet Exshaw West (EWRA) identifiziert 3,9 Mio. t LCÄ (abgeleitet) und wird innerhalb der nächsten 4 Wochen veröffentlicht.
Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Diese Pressemitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen, die sich auf das Potenzial der unternehmenseigenen Projekte hinsichtlich der Produktion von verkäuflichen Lithium-Nebenprodukten, einschließlich LCE, die zukünftige Entwicklung der Geschäftstätigkeit unseres Unternehmens, seiner Betriebsstätten und seiner finanziellen Lage und Entwicklung sowie auf die Ziele, Strategien, Ansichten und Absichten der Unternehmensführung beziehen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind häufig an Worten wie könnten, werden, planen, erwarten, rechnen mit, schätzen, beabsichtigen und ähnlichen Ausdrücken, die sich auf zukünftige Ereignisse und Ergebnisse beziehen, zu erkennen. Zukunftsgerichtete Aussagen beruhen auf den aktuellen Meinungen und Erwartungen der Unternehmensführung. Alle zukunftsgerichteten Informationen sind von Natur aus ungewiss und unterliegen einer Vielzahl von Annahmen, Risiken und Unsicherheiten. Dazu zählen auch der spekulative Charakter der Mineralexploration und -erschließung, Rohstoffpreisschwankungen, die Effizienz und Machbarkeit von neu entwickelten Lithiumextraktionstechnologien, die im wirtschaftlichen Maßstab bzw. an der Sole des Unternehmens noch nicht getestet wurden oder erprobt sind, Wettbewerbsrisiken, sowie die Verfügbarkeit von Finanzierungsmöglichkeiten. Eine genauere Beschreibung dazu finden Sie in unseren aktuellen Berichten, die auf www.sedar.com veröffentlicht wurden. Die eigentlichen Ereignisse oder Ergebnisse könnten wesentlich von den Erwartungen, die in zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck kommen, abweichen und wir empfehlen den Lesern, sich nicht vorbehaltslos auf diese zukunftsgerichteten Aussagen zu verlassen. Wir sind nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen zu korrigieren oder zu aktualisieren, außer dies ist in den geltenden Gesetzen vorgeschrieben.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, E3 Metals Corp. , verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1730 Wörter, 13832 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von E3 Metals Corp. lesen:

E3 Metals Corp. | 11.10.2018

E3 Metals Corp. erwirbt zwei strategische MIM-Konzessionen in Alberta

E3 Metals Corp. erwirbt zwei strategische MIM-Konzessionen in Alberta WICHTIGSTE ECKDATEN - Mit den zwei zusätzlichen MIM-Konzessionen steigt das gesamte Konzessionsgebiet auf über 590.000 ha - Historische Probenahmen im neuen Gebiet lieferten L...
E3 Metals Corp. | 26.09.2018

E3 Metals Corp. beginnt mit der Entwicklung einer Pilotanlage, in der das Lithium-Schnellextraktionsverfahren getestet werden soll

E3 Metals Corp. beginnt mit der Entwicklung einer Pilotanlage, in der das Lithium-Schnellextraktionsverfahren getestet werden soll Wichtigste Eckdaten - Die Entwicklung von E3 Metals Ionentausch- und Extraktionstechnologie in Industrieanlagen ist ...
E3 Metals Corp. | 28.08.2018

E3 Metals erhält eine Finanzierung von Alberta Innovates in Höhe von $ 100.000 für die Weiterentwicklung seiner Lithiumextraktionstechnologie

E3 Metals erhält eine Finanzierung von Alberta Innovates in Höhe von $ 100.000 für die Weiterentwicklung seiner Lithiumextraktionstechnologie Wichtigste Nachrichten - E3 Metals erhält eine staatliche Förderung von Alberta Innovates in Höhe v...