Das Ausbilder-Forum geht in die nächste Runde
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
AKADEMIE HERKERT |

Das Ausbilder-Forum geht in die nächste Runde

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 1)


Laut dem Entwurf für den Berufsbildungsbericht 2018* ist die Abbruchquote bei Ausbildungen so hoch wie schon lange nicht mehr. Das erste Mal seit 1990 liegt sie mit 25,8 Prozent über den sonst üblichen 20-25 Prozent. ...

Laut dem Entwurf für den Berufsbildungsbericht 2018* ist die Abbruchquote bei Ausbildungen so hoch wie schon lange nicht mehr. Das erste Mal seit 1990 liegt sie mit 25,8 Prozent über den sonst üblichen 20-25 Prozent. Doch warum bricht jeder vierte Azubi seine Ausbildung frühzeitig ab?

Während der Lehrzeit gibt es Höhen und Tiefen, bei denen Ausbilder als Ansprechpartner und Mentor den Auszubildenden motivierend zur Seite stehen sollten. Wie Nachwuchskräfte nachhaltig begeistert werden können und so der hohen Abbruchquote entgegen gewirkt werden kann, zeigt Fachreferent Sascha Klein auf dem Ausbilder-Forum der AKADEMIE HERKERT. Auch der souveräne Umgang mit Konflikten sowie effektives Selbst- und Zeitmanagement stehen auf der Agenda. Außerdem klärt Expertin Frau Dr. Carmen Hergenröder die Teilnehmer über ihre Rechte und Pflichten im Ausbildungsalltag auf.

Bereits zum 5. Mal findet im November dieses Jahres das Ausbilder-Forum der AKADEMIE HERKERT in München, Berlin, Frankfurt a. M. und Hannover statt. An nur einem Tag vermitteln erfahrene Experten wertvolles Praxiswissen, damit Ausbilder die vielfältigen Ansprüche erfüllen.

Neben den Fachvorträgen bieten sich viele Möglichkeiten zur Diskussion mit den Referenten sowie untereinander, um Gedanken, Erfahrungen und Meinungen auszutauschen. Die Veranstaltungstermine starten dieses Jahr am 06.11.2018.

Weitere Informationen sowie Teilnehmerstimmen finden Interessierte auf der Homepage der AKADEMIE HERKERT

*Quelle: www.bmbf.de Firmenkontakt
AKADEMIE HERKERT
M. Heinsich
Mandichostr. 18
86504 Merching
08233/381 123
service@akademie-herkert.de
http://www.akademie-herkert.de


Pressekontakt
Forum Verlag Herkert GmbH
Ute Klingner
Mandichostr. 18
86504 Merching
08233/381 556
presse@forum-media.com
http://www.forum-verlag.com

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, M. Heinsich (Tel.: 08233/381 123), verantwortlich.


Keywords: Berufsbildungsbericht 2018, Ausbilder-Forum, Carmen Hergenröder, Akademie Herkert, Abbruchquote bei Ausbildungen, Sascha Klein

Pressemitteilungstext: 269 Wörter, 2361 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: AKADEMIE HERKERT

Seminare zur beruflichen Weiterbildung


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von AKADEMIE HERKERT lesen:

AKADEMIE HERKERT | 05.04.2018

Jahrestagung Arbeitsschutz 2018

Wie wirkt sich das neue Mutterschutzgesetz auf den Arbeitsschutz aus? Welchen Nutzen hat die Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen? Worauf müssen Arbeitsschutzbeauftragte bei der Unfallprävention achten? Das sechsköpfige Referententeam ...
AKADEMIE HERKERT | 12.09.2017

Ausbilder aufgepasst - Aktuelles Expertenwissen rund um Recht, Recruiting und Azubi-Führung

Der Ausbildungsalltag bringt jeden Tag neue Herausforderung mit sich. Auf dem Ausbilder-FORUM 2017 der AKADEMIE HERKERT erhalten Ausbilder deshalb wertvolles Experten-Know-how zu den Rechten und Pflichten der Ausbildung, erfolgreichem Recruiting und ...
AKADEMIE HERKERT | 18.05.2017

Jahrestagung Arbeitsschutz 2017

Die Jahrestagung Arbeitsschutz der AKADEMIE HERKERT ist dieses Jahr am 30.06.2017 in München und am 17.10.2017 in Frankfurt a.M. zu Gast. Die Experten aus Beratung, Berufsgenossenschaft und Forschung vermitteln kompakt, was für den Arbeitsschutz 20...