Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

PCS Systemtechnik GmbH, München

Von PCS Systemtechnik GmbH

Staatsministerin für Digitalisierung, Dorothee Bär besucht ZMI und PCS auf der neuen CEBIT 2018

Die Staatsministerin für Digitalisierung, Dorothee Bär, MdB, nutzte ihren gestrigen Messerundgang auf der neuen CEBIT, um sich bei ZMI und PCS Systemtechnik über Lösungen zur Flexibilisierung und Digitalisierung der Arbeitswelt sowie über physischen Unternehmensschutz...

Hannover/München, 13.06.2018 (PresseBox) - Die Staatsministerin für Digitalisierung, Dorothee Bär, MdB, nutzte ihren gestrigen Messerundgang auf der neuen CEBIT, um sich bei ZMI und PCS Systemtechnik über Lösungen zur Flexibilisierung und Digitalisierung der Arbeitswelt sowie über physischen Unternehmensschutz zu informieren. In Halle 17, Stand B40 diskutierte Dorothee Bär mit den Geschäftsführenden Gesellschaftern von ZMI, Steffen Berger und Daniel Vogler sowie Walter Elsner, dem Geschäftsführer PCS Systemtechnik, über die Herausforderungen und die Chancen der zunehmenden Digitalisierung für die Unternehmensorganisation.

Digitalisierung bringt Flexibilisierung in den Arbeitsstrukturen und für die Arbeitszeiten.

Daniel Vogler und Steffen Berger berichteten aus der unternehmerischen Praxis, dass die Flexibilisierung von Arbeitsstrukturen und Arbeitszeiten in den Unternehmen sukzessive zunähme. Mobile Apps, welche diese Entwicklungen und insbesondere das ortsunabhängige und mobile Arbeiten optimal unterstützten, seien sehr gefragt. Auch ein deutlicher Trend hin zu digitalen Self-Services für die Mitarbeiter und das Management sei deutlich erkennbar und habe sich in den vergangenen Monaten nochmals spürbar verstärkt. ZMI bietet als einer der führenden Lösungsanbieter branchenneutral einsetzbare Software für die Bereiche HR, Organisation und Sicherheit und kooperiert seit Jahren mit PCS Systemtechnik. So setzt ZMI die vielfach prämierten INTUS Terminals und Leser im Portfolio für Personalzeiterfassung, Digitale Personalakte, Zutrittskontrolle, Workflowmanagement, Auftragszeiterfassung, Personaleinsatzplanung sowie Warenwirtschaft und Kundenmanagement ein.

Hochsichere INTUS PS Handvenenerkennung für die physische IT-Sicherheit auf der CEBIT.

PCS Geschäftsführer Walter Elsner präsentierte Dorothee Bär, MdB den hochsicheren Handvenenleser INTUS 1600PS für die Absicherung von besonders sensiblen Unternehmens-Bereichen, wie zum Beispiel Rechenzentren oder Forschungslaboren. Auf der CEBIT 2018 zeigt PCS die Handvenenerkennung sowohl in der Stand-Alone-Variante als auch integriert in die Personenvereinzelungsanlage Galaxy Gate der Firma Wanzl. Die Handvenenerkennung identifiziert einen Mitarbeiter über das individuelle Venenmuster der Handinnenfläche und nutzt dieses biometrische Erkennungsmerkmal zur Zutrittskontrolle.

Noch bis zum 15.06.2018 haben Interessenten die Gelegenheit, sich bei ZMI und PCS über deren Lösungen für die Digitalisierung der Arbeitswelt und Sicherheitstechnik zu informieren, und zwar in Halle 17, Stand B40 auf der neuen CEBIT in Hannover.

13. Jun 2018

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords




Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 314 Wörter, 2669 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

PCS Systemtechnik GmbH ist einer der führenden deutschen Hersteller von Hard- und Software für Zeiterfassung, Zutrittskontrolle, Biometrie, Videoüberwachung und Betriebsdatenerfassung. PCS realisiert mit den Produktfamilien INTUS, DEXICON und CONVISION Lösungen für eine professionelle Unternehmenssicherheit, Workforce Management oder Betriebsdatenerfassung. PCS vermarktet seine Produkte über rund 100 Software- und Systemhaus-Partner, die PCS-Produkte in ihre Applikationen integrieren. Das Resultat sind moderne und zukunftsorientierte Gesamtlösungen, maßgeschneidert für jede Branche und Firmengröße. Kunden aus dem Bereich Industrie, Banken, Versicherungen, Handel, Dienstleistung und Öffentliche Auftraggeber schätzen dabei die Softwareunabhängigkeit der PCS-Datenerfassung.

Heute sind über 300.000 installierte INTUS Datenterminals in Europa mit den Standardlösungen von PCS und PCS Softwarehaus-Partnern im Einsatz. Innovation, Design und Zuverlässigkeit in der Praxis zeichnen die Produkte von PCS aus.


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von PCS Systemtechnik GmbH


30.04.2019: München, 30.04.2019 (PresseBox) - Als Plug-and-Play-Software für den Betrieb einer elektronischen Zutrittskontrolle deckt sie die Standardfunktionen im Sinne eines vollständigen Schlüsselersatzes ab. Die Oberfläche wurde in Zusammenarbeit mit User-Experience-Experten entwickelt und ist besonders benutzerfreundlich. INTUS Access ND ist ab sofort verfügbar und für Unternehmen mit bis zu 500 Mitarbeitern geeignet.Benutzerdialoge führen durch die Einrichtung der Software INTUS Access ND.Die einfach zu bedienende Lösung wird als „virtuelle Maschine“ ausgeliefert und beinhaltet sowohl d... | Von PCS Systemtechnik GmbH, aus 81539 München

12.02.2019: München, 12.02.2019 (PresseBox) - Experten finden vom 09.-10.04.2019 auf der Zukunft Personal Süd in Stuttgart die HR-Trendthemen der Digitalisierung unter dem Motto „Shaping Dynamic Organisations“. Wer sich für zukunftsorientiertes Workforce Management und effiziente Gebäudesicherheit interessiert, wird bei PCS Systemtechnik in Halle 1, Stand C.07 fündig werden. 2019 stellt PCS auf der Messe eine Terminalgeneration vor, die sich auch für Zeitwirtschaftslösungen in der Cloud eignet, wie das neu aufgelegte Modell INTUS 5320.  Für eine digitale Sicherheitsorganisation im Unternehmen... | Von PCS Systemtechnik GmbH, aus 81539 München

17.01.2019: München, 17.01.2019 (PresseBox) - Auf vielfachen Kundenwunsch legt PCS den beliebten Zeiterfassungsklassiker INTUS 5300 neu auf und bringt das Terminal mit dem markant schräg-gestelltem Display unter dem Namen INTUS 5320 auf den Markt. Der Relaunch lohnt sich, denn die Neuauflage zeichnet sich durch eine Ausstattung mit deutlich schnellerer Elektronik und mehr Speicher aus. Die Biometrie-Variante INTUS 5320FP überzeugt mit einem neuen Fingerprint-Sensor mit signifikant optimierter Erkennungsrate. Die Terminals der Serie INTUS 5320 sind ab Frühjahr 2019 auch für Cloud-Anbindung geeignet, w... | Von PCS Systemtechnik GmbH, aus 81539 München