info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
K3 Innovationen GmbH |

E-Mail-Verschlüsselung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


DSGVO erinnert Unternehmen an lange zurückgestellte Aufgabe


Die Anzahl an weltweit verschickten E-Mails ist rückläufig. Andere digitale Kommunikationswege treten immer mehr in den Vordergrund. Dennoch: 187 Mio. E-Mails werden derzeit pro Minute im Internet verschickt. Diese Zahl veröffentlichte letzte Woche t3n...

Düren, 14.06.2018 (PresseBox) - Die Anzahl an weltweit verschickten E-Mails ist rückläufig.

Andere digitale Kommunikationswege treten immer mehr in den Vordergrund.

Dennoch: 187 Mio. E-Mails werden derzeit pro Minute im Internet verschickt. Diese Zahl veröffentlichte letzte Woche t3n – Das Magazin für Digitales Business.

Um die Sicherheit, also um die Verschlüsselung dieser E-Mails, machten sich sowohl private als auch kommerzielle Nutzer in der Vergangenheit eher weniger Gedanken. Durch die ebenfalls letzte Woche in Kraft getretene neue  Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) wurden aber insbesondere Unternehmen an ihre diesbezügliche Pflicht erinnert.

Die K3 Innovationen GmbH, DigitaIagentur mit Sitz in Düren, hat sich schon vor vielen Jahren mit der eigenen E-Mail-Sicherheit und der ihrer Kunden beschäftigt. Als strategischen Partner für das Thema „ E-Mail-Verschlüsselung“ hat man das Schweizer Unternehmen SEPPmail gewählt.

Der geringe Implementierungsaufwand und die einfache, intuitive Bedienung der Software von SEPPmail waren maßgeblich für die Entscheidung.

Der SEPPmail Secure E-Mail Gateway wird einfach in die bestehende Netzwerkinfrastruktur des Unternehmens integriert und kann den gesamten E-Mail-Verkehr automatisch ver- und entschlüsseln – ohne Zutun des Benutzers. Die Installation benutzerseitiger Software entfällt somit und dadurch auch teure Mitarbeiterschulungen. Die Mitarbeiter können ihre Mails mit ihrer gewohnten E-Mail-Software senden und empfangen. Auch können digitale Zertifikate für die einzelnen Benutzer der E-Mail-Postfächer einfach in die SEPPmail-Lösung integriert werden. Das heißt für den E-Mail-Versender,dass er z.B. an seine Kunden, obwohl diese keine E-Mail-Verschlüsselungslösung im Einsatz haben, E-Mails verschlüsseln und auch verschlüsselt wieder zurücksenden kann.

Der SEPPmail Secure E-Mail Gateway ist in vier verschiedenen Ausführungen und Hardwareplattformen erhältlich und bietet Firmen jeder Größe eine ideale Plattform für den einfachen und sicheren E-Mail-Verkehr. Auch eine Cloud-Lösung ist verfügbar.

Die Lösung genügt höchsten Sicherheitsanforderungen und bietet optional auch den Schutz vor Viren, Spam und Phishing-Attacken.

Wer im Zuge der neuen DSGVO seine E-Mail-Verschlüsselung im Unternehmen einrichten, aufrüsten oder verbessern möchte, findet weitere Informationen und Kontaktdaten hier:

www.emailverschluesselung.com

www.k3-innovationen.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 314 Wörter, 3605 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von K3 Innovationen GmbH lesen:

K3 Innovationen GmbH | 24.07.2018

Wissen einfach suchen und finden

Düren, 24.07.2018 (PresseBox) - Die digitale Transformation ist vor allen Dingen deshalb so wichtig geworden, weil die Arbeitsplätze der Zukunft immer komplexer werden. Die Daten und Informationen werden immer umfangreicher, Zusatzinformationen k...