info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Software AG |

Strategische Partnerschaft von Software AG und Bilfinger SE verschafft der Prozessindustrie schnelles, risikoarmes und kostenwirksames IoT

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Die Lösung „Bilfinger Connected Asset Performance“ und die Plattform Cumulocity IoT der Software AG erweitern vorhandene Anlagen um eine „intelligente“ Ebene Wichtiger Vorteil für den Kunden ist die laufende Optimierung der operativen Leistung Kunden...

Darmstadt, 14.06.2018 (PresseBox) -

Die Lösung „Bilfinger Connected Asset Performance“ und die Plattform Cumulocity IoT der Software AG erweitern vorhandene Anlagen um eine „intelligente“ Ebene

Wichtiger Vorteil für den Kunden ist die laufende Optimierung der operativen Leistung

Kunden können die Funktionen der Predictive Analytics jetzt um Prescriptive Analytics ergänzen

Die Software AG (Frankfurt TecDAX: SOW) gab heute ihre strategische Partnerschaft mit dem führenden Industriedienstleister Bilfinger SE bekannt. Ziel ist es, das Risiko, die Wertschöpfungszeit sowie die Kosten einer Einführung des Internets der Dinge (IoT) bei Unternehmen aus der Prozessindustrie deutlich zu verringern. Die neue Tochtergesellschaft Bilfinger Digital Next wird als Kompetenzzentrum für Digitalisierung die Integration von Bilfinger Connected Asset Performance (BCAP) und der Plattform Cumulocity IoT der Software AG übernehmen.

„Mit Bilfinger Digital Next lassen sich auf äußerst kreative Weise IoT-Einstiegshürden senken. Es begrenzt die Anfangsinvestitionen und reduziert die Komplexität. Dies gilt nicht nur für Großunternehmen aus den Bereichen Chemie, Pharma und Öl und Gas, sondern auch für mittlere Betriebe. Bilfinger Digital Next deckt alle Aspekte der Digitalisierung ab und wird daher das Risiko für den Kunden minimieren sowie die Zeit bis zur Wertschöpfung verkürzen“, so Karl-Heinz Streibich, Vorstandsvorsitzender der Software AG.

Die Kombination von BCAP und Cumulocity ermöglicht Unternehmen eine schnelle und umfassende Analyse der Gesamtanlageneffektivität. Diese bildet die Grundlage für Maßnahmen zur Verbesserung der operativen Exzellenz und damit zur Senkung der Betriebskosten. Die technische Integration von Cumulocity und BCAP erweitert vorhandene Anlagen um eine „intelligente“ Ebene und führt damit zu erheblich besseren Analysen. Außerdem ermöglicht sie optimale Entscheidungen bezüglich Anlagenauslastung und ‑entwicklung.

Als offene, unabhängige Plattform eignet sich Cumulocity IoT der Software AG für den Cloud-, On-Premise- und Edge-Betrieb und gibt Unternehmen und Service-Providern vollkommen freie Hand bei der Gestaltung, Erstellung, Implementierung und Erweiterung ihrer verteilten IoT-Installationen in beliebigen Netzwerken.

Das Duo aus BCAP und Cumulocity erlaubt der Prozessindustrie erstmals eine Gesamtsicht auf die Betriebseffizienz und das verbundene Optimierungspotenzial und schafft so die Grundlage für Prescriptive Analytics. Unternehmen können die Chancen der boomenden digitalen Wirtschaft sowie der zugrunde liegenden Software- und Hardwaretechnologien wahrnehmen, um ihre eigenen Prozesse zu optimieren und ihren Kunden neue digitale Services zu bieten.

Tom Blades, Vorstandsvorsitzender von Bilfinger SE, meint: „Wir eröffnen unseren Kunden vollkommen neue Möglichkeiten der Digitalisierung. Mit unseren absolut neuartigen, digitalen Lösungen können wir die digitale Transformation in der Prozessindustrie jetzt entscheidend mitgestalten. Wir kümmern uns um alle Aspekte der Digitalisierung von der Technologie, Infrastruktur und Beratung bis hin zu operativen und geschäftlichen Supportleistungen – einfach, effizient und effektiv für unsere Kunden. Mit ADAMOS hat die Software AG bereits neue und innovative Wege gefunden, wie Maschinen- und Anlagenbauer die Vorteile des IoT nutzen können. Diese Vorteile eröffnen wir jetzt auch Unternehmen aus der Prozessindustrie.“

Über Bilfinger

Bilfinger ist ein international führender Industriedienstleister. Der Konzern steigert die Effizienz von Anlagen, sichert hohe Verfügbarkeit und senkt die Instandhaltungskosten. Das Portfolio deckt die gesamte Wertschöpfungskette ab: von Consulting, Engineering, Fertigung, Montage, Instandhaltung, Anlagen-Erweiterung und deren Generalrevision bis hin zu Umwelttechnologien und digitalen Anwendungen. Das Unternehmen erbringt seine Leistungen in zwei Geschäftsfeldern: Engineering & Technologies sowie Maintenance, Modifications & Operations. Bilfinger ist speziell in den Regionen Kontinentaleuropa, Nordwesteuropa, Nordamerika und Naher Osten aktiv. Die Kunden aus der Prozessindustrie kommen u. a. aus den Bereichen Chemie & Petrochemie, Energie & Versorgung, Öl & Gas, Pharma & Biopharma, Metallurgie und Zement. Bilfinger steht mit rund 36.000 Mitarbeitern für höchste Sicherheit und Qualität und erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2017 Umsatzerlöse von 4,044 Mrd. €.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 544 Wörter, 4686 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Software AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Software AG lesen:

Software AG | 13.07.2018

Partnerschaft der Zukunft auf dem RWTH Aachen Campus: Elektromobilität von e.GO und Digitalisierung von Software AG - Made in Digital Germany

Darmstadt / Aachen, 13.07.2018 (PresseBox) - Das European 4.0 Transformation Center (E4TC), eine Kooperationsplattform des renommierten RWTH Aachen Campus, und die Software AG, marktführend im Bereich Digitalisierung und IIoT (Industrial Internet of...
Software AG | 24.05.2018

Mitmachen statt zusehen: Software AG bietet "Industry 4.easy" auf der CEBIT 2018

Darmstadt, 24.05.2018 (PresseBox) - Wer dem IoT bisher nur in der Theorie begegnet ist, hat auf dem CEBIT-Festival 2018 die Möglichkeit, innerhalb weniger Minuten ein eigenes IoT zu bauen und in der Praxis auszuprobieren: Als einer der Marktführer ...
Software AG | 17.05.2018

Cumulocity IoT der Software AG erleichtert Trackerando das Tracking von Personen, Haustieren und Gegenständen

Darmstadt, 17.05.2018 (PresseBox) - Die Software AG (Frankfurt TecDAX: SOW) gab heute bekannt, dass der Anbieter von GPS-Trackinglösungen Trackerando, Cumulocity IoT für seine erweiterten Trackingservices nutzen wird.Trackerando bietet ein breitgef...