info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
KLUMPP Insektenschutz |

Mückenplage - Nein, danke.

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Eine Mücke kann bis zu 350 Eier ablegen. Abhängig von den Temperaturen dauert es nur ein paar Tage bis die Mücke schlüpft

Ein Stich von einer Stechmücke ist in unseren Breitengraden zwar ungefährlich (außer man reagiert allergisch darauf), aber die Lebensqualität kann durch Stechmücken dennoch erheblich leiden. Insektensprays können, gerade im Freien, im gewissen Rahmen hilfreich sein.

In geschlossenen Räumen sollte man auf die Anwendung derartiger Chemiekeulen allerdings verzichten.



Ultraschallgeräte sowie UV-Lampen sind laut Stiftung Warentest ohne Wirkung.

Stiftung Warentest rät auch von Biozid-Verdampfern ab. Die Strom betriebenen Geräte verdampfen Insektizide - das wirkt zwar, kann aber auch für Menschen und Haustiere gesundheitsgefährdend sein.



In den eigenen vier Wänden kann man sich mit einem professionellen,

passgenauen Fliegenschutzgitter vor Mücken und anderen Insekten optimal

schützen.

Diese Fliegenschutzgitter sind wetterbeständig, stabil (nicht zu verwechseln

mit den Super- und Baumarkt Fliegennetzen) und bieten darüber hinaus auch

noch einen Pollenschutz. So haben sie mehr Wohnqualität und sind

insektenfrei bei geöffnetem Fenster.



Insektenschutz Klumpp bietet geprüfte Produkte für einen jahrelangen Schutz

vor Insekten (ohne Chemie) Die Elemente sind bedienerfreundlich und sicher,

wartungsarm, leicht zu reinigen und bewährt. Darüber hinaus sind die

Insektenschutzgitter auch noch unauffällig, formschön und hochwertig.

Weitere Informationen finden Sie auf www.insektenschutz-klumpp.de



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Werner Klumpp (Tel.: 0747225106), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 194 Wörter, 1787 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: KLUMPP Insektenschutz


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von KLUMPP Insektenschutz lesen:

KLUMPP Insektenschutz | 10.04.2018

Pollenplage: Videospot bringt es auf den Punkt!

Mit einem neuen kurzen animierten Videospot greift das Unternehmen auf unterhaltsame Weise das Thema Pollenschutz auf. Die Kernbotschaft: Vorbeugen ist besser als behandeln mit Nebenwirkungen. Bereits im Januar und bis hin zum Oktober werden Persone...
KLUMPP Insektenschutz | 24.01.2018

Die Pollenzeit beginnt bereits im Januar

Im Januar, Februar und März, zu Beginn der Heuschnupfenzeit, sind Hasel und Erle die ersten Vertreter der Pollenzeit. Da sich die Pollenallergie in der Regel nach bestimmten Pollen richtet und kein Mensch allgemein oder durchgängig betroffen ist, ...
KLUMPP Insektenschutz | 31.10.2017

Herbstzeit - Spinnenzeit. Wie man sein Haus vor den Achtbeinern schützen kann

Der Herbst ist für diesen Personenkreis eine harte Zeit. Denn Hausspinnen sind in dieser Jahreszeit besonders aktiv. Allerdings hat es nichts damit zu tun, dass es draußen kälter wird, vielmehr schwärmen um diese Jahreszeit die Männchen aus, um ...