info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Eutelsat Communications |

Eutelsat-Satelliten übertragen während des 2018 FIFA World Cup Russia™ insgesamt 5.500 Sendestunden

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Für Übertragung 5 Satelliten in Europa, Russland sowie in Nord- und Südamerika im Einsatz

Paris, Köln, 13. Juni 2018 - Der 2018 FIFA World Cup Russia™ ist auch für Satelliten ein globales Großereignis. TV-Sender und Dienstleister aus aller Welt haben beim Betreiber Eutelsat Communications für die Fußballweltmeisterschaft vom 14. Juni bis 15. Juli Kapazitäten angemietet, die insgesamt 5.500 Übertragungsstunden von in HD produzierten Inhalten entsprechen. Dies meldete das Unternehmen heute einen Tag vor dem Eröffnungsspiel.



Eutelsat setzt für die Übertragung der TV-Signale aus den Stadien in elf Städten in ganz Russland fünf Satelliten[1] ein. Damit belegen die Fußball-Weltmeisterschaften erneut die Schlüsselrolle von Satelliten für die Übertragung internationaler sportlicher Großereignisse.



Die Eutelsat-Satelliten sind für den 2018 FIFA World Cup Russia Weltcup ein wichtiger Bestandteil der Übertragungsinfrastruktur. Diese ermöglicht es Milliarden von Zuschauern rund um den Erdball, nicht nur den Fußballmatches zu folgen sondern auch an der Vor- und Nachberichterstattung, Interviews, aktuellen Berichten über die Teams und das tägliche Leben der Fußballfans vor Ort teilzuhaben.















Eutelsat Communications wurde 1977 gegründet und ist einer der weltweit führenden Satellitenbetreiber. Mit einer weltweit tätigen Satellitenflotte und einer damit verbundenen Infrastruktur am Boden unterstützt Eutelsat seine Klienten aus den Bereichen Fernsehen, Daten, Staat, Fest- und Mobilfunknetze dabei, mit ihren Kunden sehr effizient und unabhängig vom Standort zu kommunizieren. Derzeit überträgt Eutelsat mehr als 6.800 TV-Kanäle führender Medienunternehmen und Sender an über eine Milliarde Haushalte, die für den Satellitendirektempfang ausgerüstet oder an terrestrische TV-Netze angebunden sind. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Paris sowie Niederlassungen und Teleports rund um den Globus. Eutelsat beschäftigt 1.000 Mitarbeiter aus 44 Ländern, die auf ihren jeweiligen Gebieten Fachleute sind und für Kunden Dienste in höchster Servicequalität erbringen. Eutelsat Communications ist an der Euronext Paris Stock Exchange (ticker: ETL) notiert. Weitere Informationen: www.eutelsat.com; www.eutelsat.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Marie-Sophie Ecuer (Tel.: + 33 1 53 98 3791 ), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 302 Wörter, 2550 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Eutelsat Communications


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Eutelsat Communications lesen:

Eutelsat Communications | 22.05.2018

Eutelsat unterstützt den Einsatz des ETC bei weltweiten Katastrophenfällen

Paris, Luxemburg, Köln, 18. Mai 2018 - Mitglieder der weltweiten Satellitengemeinschaft einschließlich Eutelsat haben jetzt im Auftrag des ETC (Emergency Telecommunications Clusters) verschiedene Abkommen mit dem Welternährungsprogramm der Vereint...
Eutelsat Communications | 12.04.2018

Eutelsat-Satelliten übertragen NASA TV HD und NASA TV UHD unverschlüsselt

Paris, Köln, 12 April 2018 - Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL) überträgt erstmals die beiden unverschlüsselten TV-Sender NASA High Definition (NTV-3) und NASA Ultra High Definition (NTV-4) in Europa, im Nahen Osten, Nordafrika und in ...
Eutelsat Communications | 08.03.2018

Eutelsat gibt mit ELO seinen ersten LEO-Satelliten für das Internet der Dinge in Auftrag

Paris, Köln, 8. März 2018 - Eutelsat Communications (NYSE Euronext Paris: ETL) hat den Hersteller Tyvak International SRL, eine Tochter der Terran Orbital, mit dem Bau des Nano-Satelliten Eutelsat LEO for Objects (ELO) beauftragt. Der Betreiber wil...