info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
skvtechnik |

SKVTechnik empfiehlt : Sicherheitsventile beim Betrieb von Seitenkanalverdichtern einsetzen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Der Einsatz von Druck-/Vakuum-Sicherheitsventilen ist beim Einsatz von Seitenkanalverdichtern nicht zwingend. SKVTechnik empfiehlt jedoch den Einbau in die Druck- oder Saugleitung dringend.

Seitenkanalverdichter der SKVTechnik müssen aus verschiedenen Gründen vor dem Totalausfall geschützt werden. Zum einen spielen natürlich finanzielle Gründe eine Rolle.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist, dass Seitenkanalverdichter meist als Dauerläufer in Betrieb sind. Sie verrichten in vielen Anlage ihre Arbeit, ohne dass es täglicher Kontrolle bedarf. Oft sind auch die Teil-Prozesse, in denen Seitenkanalverdichter eingesetzt sind, systemkritisch. Das bedeutet, dass der Ausfall eines Seitenkanalverdichters zum Systemhalt führen kann. Produktionsausfall und Stillstandzeiten der Anlage drohen.

Was wenige Anwender wissen ist, dass Seitenkanalverdichter keine eigene Abschalteinrichtung für eine Notfallsituation haben. Wenige Geräte haben eine Abschalteinrichtung bei Überhitzung. Vor allem, wenn Seitenkanalverdichter gegen eine geschlossene Drosselklappe arbeiten, dann droht der Totalverlust des Gerätes. Wenn Seitenkanalverdichter gegen eine geschlossene Klappe arbeiten und damit keine Luft fördern können, steigt der Druck über die in den Kennlinien gekennzeichneten maximalen Druckwerte an und die Maschine wird unweigerlich kaputt gehen. Anwender finden dann defekte Elektromotoren und verformte Rotoren an den defekten Maschinen vor. Meist sind durch die stattgefunden Überhitzung Teile der Maschinengehäuse blau oder dunkel verfärbt und die Blätter der Rotoren innerhalb der Maschinen sind durch zu hohe Druckverhältnisse verbogen.



Seitenkanalverdichter sollten unbedingt vor dem vollständigen Verschluss der Drosselklappe geschützt werden. Das können Anwender mit sogenannten Druck- / Vakuumsicherheitsventilen tun. Sicherheitsventile werden in die Saug- oder in die Druckleitung eines Seitenkanalverdichters eingebaut. Die Sicherheitsventile werden bei der Inbetriebnahme auf die maximalen Druckwerte der zu sichernden Maschine eingestellt und lösen beim Überschreiten der zulässigen Druckwerte aus. Die Maschine / der Seitenkanalverdichter kann durch die ausgleichende Wirkung der Sicherheitsventile nie in die kritischen, nicht zulässigen Druckzonen kommen, da die Sicherheitsventile vorher die Druck- oder Saugleitung öffnen. Damit ist sichergestellt, dass der Seitenkanalverdichter als Dauerläufer auch ohne Aufsicht sicher betrieben werden kann.



Sicherheitsventile für Seitenkanalverdichter können zu einem Bruchteil der Anschaffungskosten eines Seitenkanalverdichters erworben werden. Es gibt Modelle für Druckbetrieb und Saugbetrieb und Modelle, die universell eingesetzt werden können. Besonders flexible Ventilvarianten lassen sich auch vom Kunden einstellen und können somit sehr flexibel und bei unterschiedlichen Geräten eingesetzt werden. Zusammen mit einem Manometer sind Anwender also in der Lage, selbst Sicherheitsventile zu installieren und betriebssicher einzustellen. Bei SKVTechnik erhalten Kunden bereits Profiventile für 100 bis 200 Euro.



SKVTechnik ist ein Online Händler für Seitenkanalverdichter. Über dreihundert verschiedene Maschinentypen stehen zur Auswahl. Kunden werden fachkundig durch Herstellerberater bedient und erhalten so bei professionell geschultem Fachpersonal die beste Beratung für günstigste Maschinenenpreise.

Kunden testen SKVTechnik.



Presse Kontakt:

SKVTechnik

Werner Bernberger - SKVTechnik Representative

Strassberger Str. 31

08527 Plauen

Tel. +49 3741 2510951


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Klaus Doldinger (Tel.: 01727799600), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 425 Wörter, 3613 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von skvtechnik lesen:

skvtechnik | 13.08.2018

Reparatur von Seitenkanalverdichtern durch die SKVTechnik

Es kann also trotz des Preisrückganges der Anschaffungskosten wirtschaftlich sinnvoll sein, den vorhandenen Seitenkanalverdichter zu reparieren. Die Anschaffung einer Ersatzmaschine hingegen, fällt für den Kunden meistens teurer aus. Aus diesem Gr...
skvtechnik | 08.08.2018

Seitenkanalverdichter separieren rieselfähige Stoffe

Blasend und saugend arbeiten die Seitenkanalverdichter der SKVTechnik bei Standardmaschinen mit Drücken bis 500 mbar und Volumen bis ca. 1200 m³/h. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten Seitenkanalverdichter in der Industrie einzusetzen. Die SKVTechni...
skvtechnik | 31.07.2018

Begrenzungsventil dienen dem fachgerechten Betrieb von Seitenkanalverdichtern

Seitenkanalverdichtern ist es möglich, sowohl im Saugbetrieb, als auch im Druckbetrieb zu laufen. Notwendig sind die Begrenzungsventile für beide Betriebsvarianten. Wie man diese Ventile auf die passende Maschine fachgerecht einstellt, beschreibt d...