info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
talentwaerts KG | Carmen Abraham |

Über Leistungsanforderungen und Zeitdruck

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Mit steigendem Stresspegel sinkt die Entscheidungsfreude und damit auch die Wirksamkeit, weiß Carmen Abraham


Mit steigendem Stresspegel sinkt die Entscheidungsfreude und damit auch die Wirksamkeit, weiß Carmen Abraham

"Wer sich den Anforderungen der heutigen Zeit stellen will, braucht einen klaren Blick, Zeit zum Reflektieren und den Mut, über den Tellerrand hinauszuschauen", sagt Carmen Abraham. Sie ist Sparringspartnerin und Ratgeberin für Executives und Leistungsträger und weiß, was zu tun ist, wenn Leistungsanforderungen die Sicht vernebeln. Besonders, wenn sich die Situation weiter verschärft, der Kopf blockiert, wichtige Aufgaben zu erledigen sind - aber direkt das nächste Meeting im Raum steht.

"Back-to-back-Meetings sind nur eine Konsequenz von Überforderung und Überlastung im Alltag. Es ist wie ein Teufelskreis. Meetings werden aus Zeitmangel nicht richtig vorbereitet und laufen ins Leere", so Abraham. An diesen Teufelskreis reihen sich Stress und Druck, wodurch wiederum Dringlichkeiten steigen. "Was sich nicht beschleunigt, sind Entscheidungen, sie verlangsamen sich sogar."

Besonders Menschen in verantwortungsvollen Funktionen, die jeden Tag Entscheidungen treffen müssen, können dann nur noch schwer Themen priorisieren und reflektieren, um selbstbewusst, klar und wirksam in ihrer Rolle zu agieren. "Und so passiert es: Man wird seiner Führungsrolle nicht mehr gerecht. Für die Ist-Situation ist das schon fatal, noch mehr blockiert es Kraft, Energie und Weiterentwicklung", erklärt die Expertin.

Der Ausweg aus Druck und Überlastung ist für Abraham Mut: "Um wirklich etwas zu ändern und an Stärke zu gewinnen, braucht es Mut. Denn nur so können Einwände zur Seite gestellt und neue Sichtweisen erworben werden", hebt Abraham hervor. Zudem gibt Sie die folgenden Tipps: "Planen Sie täglich ein Zeitfenster für persönliche Ziele, analysieren Sie Ihre Rolle und Aufgaben, planen Sie mit Ihrem Team und Ihren Peers gemeinsam und seien Sie sich selbst gegenüber verbindlich."

Mehr zu Carmen Abraham - klar.wirksam.kraftvoll - erfahren Sie auf Ihrer neuen Website unter: www.carmen-abraham.de. Kontakt
talentwaerts KG | Carmen Abraham
Carmen Abraham
Grüneburgweg 12
60322 Frankfurt am Main
+49 69 90559072
mail@carmen-abraham.de
http://www.carmen-abraham.de

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Carmen Abraham (Tel.: +49 69 90559072), verantwortlich.


Keywords: Carmen Abraham, Sparringspartnerin für Executives, Ratgeberin für Leistungsträger, Klarheit, Wirksamkeit, Stärke, Anforderungen an Leadership, Wirkungsgrad erhöhen, neue Wege gehen

Pressemitteilungstext: 313 Wörter, 2377 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: talentwaerts KG | Carmen Abraham


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von talentwaerts KG | Carmen Abraham lesen:

talentwaerts KG | Carmen Abraham | 13.09.2018

Die ersten 100 Tage sind entscheidend!

Onboarding: Ein Wort mit vielen Seiten. Onboarding bedeutet Abschied nehmen von der alten Beschäftigung, das Einlassen auf ein neues Arbeitsumfeld und auf neue Anforderungen, aber auch, einen neuen Kollegen oder Vorgesetzten in den eigenen Reihen zu...
talentwaerts KG | Carmen Abraham | 14.08.2018

Moderne Führung - Wie Sie als "Agile Leader" richtig handeln

Was nützt ein modernes Unternehmen ohne moderne Führung? Ellenbogen-Kompetenz war gestern. Ehrgeiz und Gestaltungswille sind nach wie vor wichtig, um erfolgreich zu sein - aber dennoch basiert erfolgreiche Führung heute auf anderen Kriterien. Hier...
talentwaerts KG | Carmen Abraham | 18.07.2018

Das Ziel in den Fokus rücken

Leadership muss in Zeiten von Digitalisierung und Agilität neuen Herausforderungen standhalten. "Top Executives werden sich mit neuen Führungskompetenzen vertraut machen müssen. Dabei kann sich altes Statusdenken einem neuen Mindset in den Weg ste...