Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Schneider Electric GmbH |

APC präsentiert einphasige USV-Baureihe mit Lithium-Ionen-Technologie

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


• APC Smart-UPS-On-Line-Serie mit Lithium-Ionen-Option • Batterielebensdauer von bis zu zehn Jahren

Ratingen, 21. Juni 2018 - APC by Schneider Electric ergänzt sein Smart-UPS-Angebot um einphasige USV-Systeme mit Lithium-Ionen-Technologie. Li-Ionen-Akkus sind besonders in Edge-Computing-Umgebungen eine kosteneffiziente Alternative zu herkömmlichen Batterietechnologien und bieten dort zahlreiche Mehrwerte.



Schneider Electric hat bereits Li-Ionen-Systeme für seine Dreiphasen-USVs der Galaxy-Serie im Portfolio und erweitert nun die Verfügbarkeit der neuen Technologie auf seine einphasigen USV-Anlagen aus der Smart-UPS On-Line Baureihe. Die Li-Ionen-Embedded-Technologie bietet auch im einphasigen USV-Bereich eine Vielzahl von Vorteilen: Li-Ionen-Akkus können eine Lebensdauer von mehr als 10 Jahren erreichen, haben aufgrund der höheren Energiedichte einen deutlich geringeren Platzbedarf und wiegen rund 30 Prozent weniger als herkömmliche Bleisäurebatterien. Dadurch lassen sich die USV-Wartungs- und -Lebenszykluskosten um bis zu 53 Prozent senken.



Weitere Vorteile der Li-Ion-Systeme von APC sind:



• Die APC-Li-Ionen-Systeme entsprechen den Vorgaben der Sicherheitsvorschriften (UL 1973, UL1642/IEC62133)

• Bessere Leistung bei höheren Temperaturen: Li-Ionen-Akkus können bei höheren Durchschnittstemperaturen (z.B. 40°C) ohne Beeinträchtigung der USV-Leistung betrieben werden.

• Erweiterte Stützzeiten: Smart UPS On-Line kann mit mehreren Li-Ion-Akkupacks konfiguriert werden, um auch höchste Laufzeitanforderungen zu erfüllen

• Remote-Management-Fähigkeiten: die vorinstallierte Network Management Card (NMC) Option vereinfacht die Überwachung von Edge-Umgebungen durch umfangreiche Überwachungs- und Kontrollfunktionen.



Um detaillierte Daten über Zustand und Status ihrer USV-Anlagen zu gewinnen, Wartungs- und Service-Aufgaben durchzuführen oder die Leistung zu optimieren, können die neuen USVs der Smart-UPS On-Line Serie auch in die übergreifende, Cloud-fähige IT-Plattform EcoStruxure™ von Schneider Electric integriert werden.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Thomas Hammermeister (Tel.: 02102 404 - 94 59), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 250 Wörter, 2372 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Schneider Electric GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Schneider Electric GmbH lesen:

Schneider Electric GmbH | 30.10.2018

"Colo.Community" von Schneider Electric

Ratingen, 30.10.2018 - Die Colo.Community bietet Colocation-Betreibern ein kostenloses Content-Paket sowie den Eintrag im Colocation Finder der Online-Expertenplattform. Die Colo.Community richtet sich unter anderem an Rechenzentrumsbetreiber, Fachpl...
Schneider Electric GmbH | 26.10.2018

BAU-Messe München: Schneider Electric und Merten zeigen neue Produkte und Lösungen im Wohnbaubereich

Wiehl, 26. Oktober - Schneider Electric und Merten werden im kommenden Jahr erstmals auf der Messe BAU in München vertreten sein (14. bis 19. Januar 2019). Im Mittelpunkt des Messeauftritts in Halle C2, Stand 109 steht Wiser, das neue System, mit de...
Schneider Electric GmbH | 22.10.2018

Schneider Electric präsentiert neue Modelle der TeSys GV3-Baureihe

Ratingen, 22. Oktober 2018 - Schneider Electric erweitert sein Angebot an thermisch-magnetischen Motorschutzschaltern der TeSys GV3-Serie um den TeSys GV3P73 und den TeSys GV3P80. Die neuen Modelle kommen auf eine Breite von gerade einmal 55 mm und b...