info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Anaqua, Inc |

Geistiges Eigentum in China: Chancen und Herausforderungen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Anaqua lädt zur dritten Intellectual Property-Fachtagung nach Stuttgart ein


Anaqua, Inc., ein führender Anbieter von Software-Lösungen für das Management von Innovationen und geistigem Eigentum (engl.: Intellectual Property, kurz: IP), führt im Juli gemeinsam mit dem Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) seine etablierte...

München, 26.06.2018 (PresseBox) - Anaqua, Inc., ein führender Anbieter von Software-Lösungen für das Management von Innovationen und geistigem Eigentum (engl.: Intellectual Property, kurz: IP), führt im Juli gemeinsam mit dem Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) seine etablierte Fachvortragsreihe mit dem Thema „Geistiges Eigentum in China: Herausforderungen und Chancen“ in Stuttgart fort.

Am 5. Juli kommen im ARCOTEL Camino Stuttgart zahlreiche IP-Experten aus den innovativsten Unternehmen und Patentanwaltskanzleien des deutschsprachigen Raums zusammen, um eine Reihe von Fragen zum Umgang mit geistigem Eigentum in China zu diskutieren. Unter den behandelten Themen sind dabei unter anderem die richtige Patentstrategie in China und die Durchsetzung von Schutzrechten im chinesischen Markt.

Zu den Vortragenden bei der Veranstaltung gehören diesmal:

Daniel Maier, Patentingenieur, SATA GmbH & Co. KG

Hans Joachim Fuchs, Geschäftsführer, Chinabrand Consulting

Xiaopeng Zhao, Senior Manager, Chinabrand Consulting

Michael Klein, Direktor, Anaqua Germany

"Wir wollen mithilfe der Veranstaltung IP-Experten aus Unternehmen und Patentanwälte aus Kanzleien zusammenbringen, um einen Austausch über den bestmöglichen Umgang mit geistigem Eigentum im asiatischen Raum anzuregen. Daher erwarten wir neben führenden Köpfen der heimischen IP-Szene auch viele Experten für den chinesischen Markt", so Michael Klein, Deutschlandchef von Anaqua. Ein umfassendes Management und die Durchsetzung der eigenen IP-Werte auch in Übersee werde nämlich immer wichtiger, so Klein. „Die ständig wachsende Zahl der chinesischen Patentanmeldungen belegt klar: Der Stellenwert des geistigen Eigentums in China ist in Veränderung. Auch für die Durchsetzung der Schutzrechte in China hat dieses Umdenken Folgen.“

Bereits vergangenen Herbst sowie im Mai dieses Jahres hatte der BVMW gemeinsam mit Anaqua zu Expertenvorträgen rund um das strategischen IP-Management in Unternehmen eingeladen und so Experten der Branche zusammengeführt. Mit der nächsten Veranstaltung in Stuttgart etabliert sich das Forum für mittelständische Unternehmer und IP-Experten weiter.

Für weitere Informationen und um sich für die Veranstaltung zu registrieren, besuchen Sie die Landingpage bei Anaqua.com.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 296 Wörter, 2581 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Anaqua, Inc lesen:

Anaqua, Inc | 13.06.2018

Tokyo Electron schafft Innovationen mit ANAQUA 9

Köln/Boston, 13.06.2018 (PresseBox) - Anaqua, Inc., ein führender Anbieter von Software und Dienstleistungen im Bereich Intellectual Property (IP)-Management, hat heute bekannt gegeben, dass Tokyo Electron (TEL) die Software ANAQUA 9 als vollstä...