info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ADVA Optical Networking SE |

Colt entwickelt neue globale uCPE-Lösung auf Basis von Ensemble Connector

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Offene NFV-Plattform von ADVA ermöglicht Innovation und schnelle Bereitstellung von Diensten


ADVA (FWB: ADV) und Colt Technology Services gaben heute bekannt, dass Colt die Lösung Ensemble Connector als Basis für seine neue globale und universelle Netzzugangslösung (universal Customer Premises Equipment, uCPE) ausgewählt hat. Colt nutzt die leistungsfähige...

London, UK., 29.06.2018 (PresseBox) - ADVA (FWB: ADV) und Colt Technology Services gaben heute bekannt, dass Colt die Lösung Ensemble Connector als Basis für seine neue globale und universelle Netzzugangslösung (universal Customer Premises Equipment, uCPE) ausgewählt hat. Colt nutzt die leistungsfähige Virtualisierungsplattform von ADVA, um von den Vorteilen von Network Functions Virtualization (NFV) zu profitieren und On-Demand-Dienste für Kunden bereitzustellen. Ensemble Connector bietet ein Netzbetriebssystem sowie eine Hosting-Umgebung für Drittanbieterlösungen und virtuelle Netzfunktionen (VNFs), wie zum Beispiel SD-WAN- und Firewall-Applikationen, die auf handelsüblichen Servern bereitgestellt werden können. Der uCPE-Ansatz ermöglicht Colt eine schnellere Produktentwicklung, Kosteneinsparungen und eine höhere Betriebseffizienz bei der Integration von branchenführenden Technologien unterschiedlicher Lieferanten.

"Wir sind bestrebt, die Flexibilität bei der Auswahl von Funktionen für unsere Kunden zu erweitern. Basierend auf ADVAs leistungsstarkem Produkt Ensemble Connector, bieten wir unseren Unternehmenskunden mit den auf dieser uCPE-Lösung bereitgestellten Angeboten Zugang zu innovativen und dynamischen Mehrwertdiensten und damit einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil", sagte Mirko Voltolini, Leiter des Network-on-Demand-Dienstes Colt Technology Services. "Wir sind jetzt in der Lage, virtualisierte Dienste von den unterschiedlichsten Lieferanten auf Anfrage und unter Kontrolle des Endnutzers bereitzustellen. Unser Ziel ist es, unsere Kunden in die Lage zu versetzen, sofort auf neue Geschäftsmöglichkeiten zu reagieren. Mit Ensemble Connector können wir offene, standardisierte Cloud-Komponenten wie Linux, KVM, OpenStack und COTS-Server einsetzen, was uns die Flexibilität gibt, eine vollständig herstellerübergreifende Umgebung zu implementieren."

Neben dem Vorteil, neue Produkte und Dienstleistungen schnell auf den Markt zu bringen, wird Colts uCPE-Lösung eine neue Stufe der Effizienz ermöglichen. Investitions- und Betriebsausgaben werden durch den Einsatz einer handelsüblichen Infrastruktur dramatisch reduziert. Durch Standardisierung können Prozesse und Anforderungen an das Personal optimiert und vereinfacht werden. Mit der Unterstützung von Zero Touch Provisioning für ultimative Einfachheit und Skalierbarkeit erhält bietet Ensemble Connector Colt eine offene, herstellerübergreifende Plattform. Darüber hinaus ermöglicht das Ensemble Harmony Ecosystem Zugang zum branchenweit größten Angebot an integrierten, virtualisierten Anwendungen und unterstützten Servern. Die nächste Phase der Implementierung ist ein gemeinsamer Test der ADVA-Lösung in den Labors von Colt. Nach erfolgreichem Abschluss wird der uCPE-Dienst für Kunden von Colt auf der ganzen Welt eingesetzt.

"Unser Ensemble Connector setzt einen neuen Maßstab für Flexibilität und Skalierbarkeit. Mit der auf Basis von Cloud-Technologie implementierten Plattform haben die Kunden von Colt die Möglichkeit, die besten Softwareanwendungen auf einem Server ihrer Wahl einzusetzen. Darüber hinaus werden neue Dienste anstatt durch monatelange, mühsame, manuelle Prozesse automatisch und auf Abruf bereitgestellt", kommentierte Prayson Pate, CTO, Ensemble Division, ADVA. "Wir haben unsere Plattform Ensemble Connector seit über zwei Jahren im Einsatz und viel Erfahrung gesammelt. Connector ermöglicht unseren Kunden einen sicheren und skalierbaren Betrieb, einschließlich der Funktionen für Zero-Touch-Provisioning und Netzmanagement. Mit Freiraum für Innovationen und dem Wegfall der Notwendigkeit, Hardware-Komponenten in ihrem Netz zu ersetzen, erleben Kunden wie Colt einen Quantensprung in Geschwindigkeit und Effizienz."


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 453 Wörter, 3808 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ADVA Optical Networking SE lesen:

ADVA Optical Networking SE | 05.09.2018

Ensemble stellt umfangreiches, neues Release zum Managen und Orchestrieren skalierbarer NFV Netze bereit

Raleigh, North Carolina, USA, 05.09.2018 (PresseBox) - Ensemble, ein Unternehmensbereich von ADVA (FWB: ADV), hat heute ein umfangreiches neues Release für seine NFV-Plattform (Network Functions Virtualization) freigegeben. Die Ensemble-Suite wurde ...
ADVA Optical Networking SE | 12.07.2018

Datacenter One schützt Kundendaten mit ADVA ConnectGuard(TM)-Verschlüsselung

Stuttgart, 12.07.2018 (PresseBox) - ADVA (FWB: ADV) hat heute bekannt gegeben, dass Datacenter One die Plattform ADVA FSP 3000 mit ConnectGuard(TM)-Verschlüsselungstechnologie nutzt, um ein sicheres Data Center Interconnect (DCI)-Netz für einen s...
ADVA Optical Networking SE | 28.06.2018

Universität in Belgien realisiert 32G-Fibre-Channel-Netz mit ADVA FSP 3000 CloudConnect(TM)

Leuven, Belgien, 28.06.2018 (PresseBox) - ADVA (FWB: ADV) gab heute bekannt, dass die KU Leuven, Europas innovativste Universität, 32Gbit/s Fibre Channel und 100Gbit/s Ethernet-Dienste auf Basis der Plattform FSP 3000 CloudConnect(TM) bereitstellen...