info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
tredition GmbH |

Wartezimmerlektüre - Heitere Geschichte für alle, die nicht gerne zum Arzt gehen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Heike Langschuh beschreibt in "Wartezimmerlektüre" auf amüsante und aufmunternde Weise einen Kampf mit der Arthrose und nicht ganz so hilfreichen Ärzten.

Ein kleines Dorf mit einer Bevölkerung von um die 400 Seelen ist die Heimat der Protagonistin des vorliegenden Buches. Sie beschreibt mit viel Humor und auch Sarkasmus ihren Alltag, der sich im Jahr 2016 schlagartig verändert. Die Schmerzen in ihren Gelenken lassen ihr keine andere Wahl: Sie muss zum Arzt, denn ihre Arbeit als Handwerkerin wird immer schmerzhafter. Die Arthrose ist die Wurzel des Problems. Sie scheut sich vor dem Arztbesuch, vor allem, weil sie eine Abneigung gegen das Wartezimmer und den gesamten Vorgang hat. Dann kommt auch noch hinzu, dass ein neuer Arzt in der Praxis arbeitet. Unsere Protagonistin stellt sich dem jedoch mit ihrem besonderen Charme.



Das unterhaltsame Buch "Wartezimmerkonfitüre" von Heike Langschuh eignet sich nicht nur ideal zum Lesen im Wartezimmer (wenn man das Lachen unterdrücken kann, um von den anderen Wartenden nicht als verrückt eingestuft zu werden), sondern auch als aufmunternde Lektüre für daheim. Arthrose-Betroffene werden der Autorin oft zustimmen und sich selbst auf den Seiten wieder erkennen. Das Buch besticht durch seine lockere Schreibweise und wird bei den Lesern schnell Gefallen finden.



"Wartezimmerkonfitüre" von Heike Langschuh ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-2009-2 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.



Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Nadine Otto (Tel.: +49 (0)40 / 28 48 425-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 272 Wörter, 2174 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: tredition GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von tredition GmbH lesen:

tredition GmbH | 20.07.2018

Das Patriarchat - neues Sachbuch diskutiert die vorherrschende männliche Dominanz

Alleine schon das Wort Herrschaft macht klar, wer das Sagen hat: der Herr. In vielen Kulturen und Ländern ist auch heute noch das Patriarchat die gängige Gesellschaftsordnung. Durch das Patriarchat entstanden im Verlaufe der Geschichte neue Religio...
tredition GmbH | 20.07.2018

Wie ich mich (nicht) bezeichne, ist meine eigene Sache! - (problematische) Selbst- und Fremdwahrnehmung

"Wie bezeichnest du dich?" Die Frage danach, wie man sich selbst bezeichnet bzw. nicht bezeichnet, ist eine, die den meisten von uns im Alltag überhaupt nicht gestellt wird. Es sei denn, man befindet sich in einer Situation oder Gesellschaft, in der...
tredition GmbH | 20.07.2018

Fremdenergie - neuer Ratgeber zur energetischen Reinigung

Menschen fühlen sich oft ohne offensichtlichen Grund müde und niedergeschlagen. Viele wissen nicht, dass Fremdenergien dafür die Ursache sein können. Es handelt sich bei Fremdenergien um alles, was in das Energiesystem eines Menschen eingedrungen...