PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Keysight Technologies sichert Abdeckung und Servicequalität in unternehmenskritischen und verbraucherorientier

Von Keysight Technologies Deutschland GmbH

Keysight Technologies (NYSE: KEYS) hat sein Portfolio von mobilen Feldmesslösungen um "Nemo IoT Meter" und "Nemo Handy IoT" erweitert.

Diese Lösungen ermöglichen es Netzbetreibern und Service Providern, Netzwerke vor Ort aktiv zu testen, um die Abdeckung und die Servicequalität von Netzwerken in unternehmenskritischen und verbraucherorientierten IoT-Anwendungen sicherzustellen sowie Installationen und Vertragsabschlüsse zu beschleunigen.

"Eine vorhandene LTE-Netzabdeckung bedeutet nicht unbedingt, dass ein IoT-Dienst an bestimmten Kundenstandorten reibungslos funktioniert", sagt Kai Ojala, Leiter der Nemo-Messlösungen bei Keysight Technologies. "Durch die Durchführung aktiver Feldmessungen mit den tragbaren IoT-Messlösungen von Keysight können Installateure, Techniker und Vertriebsmitarbeiter von Betreibern nun bestätigen, dass die Netzwerke die gestellten Anforderungen erfüllen, zuverlässige Dienste für die IoT-Anwendungen ihrer Kunden angeboten werden und die Installationen vor Ort erfolgreich sein werden.

Nemo IoT Meter ist ein einfach zu bedienendes Handmessgerät zur Überprüfung der IoT-Servicequalität beim Kunden. Es läuft auf einem normalen Android-basierten Smartphone und wird über einen Narrowband (NB)-IoT- oder LTE-M Dongle verbunden. Mit dem Nemo IoT Meter lassen sich auf einfache Weise die Netzabdeckung und die Verbindungsqualität überprüfen. Das System stellt darüber hinaus einen leicht verständlichen Bericht über die durchgeführten Messungen zur Verfügung.

Nemo Handy IoT ist eine professionelle Handheld-Feldtestlösung, die Betreibern detaillierte Informationen über die Key Performance Indicators (KPIs) ihres IoT-Netzwerks liefert. Zu den gemessenen spezifischen KPIs gehören Abdeckung, Qualität und detaillierte Protokolldateien von aktiven Feldtests. Alle Ergebnisse können für die weitere Nachbearbeitung mit Analysetools wie Nemo Analyze und Nemo WindCatcher von Keysight exportiert werden.

Keysight bietet unter dem Namen Nemo ein komplettes Portfolio an Feldmesslösungen für die Qualitätssicherung von NB-IoT- und LTE-M-Netzen. Neben Nemo IoT Meter und Nemo Handy IoT umfasst das Portfolio auch Nemo Outdoor für erweiterte Feldtests.

Weitere Informationen zum Nemo IoT Meter von Keysight.

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Michaela Marchesani (Tel.: +49 7031 464-1955), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 265 Wörter, 2207 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 6 + 4

Weitere Pressemeldungen von Keysight Technologies Deutschland GmbH

26.03.2019: PEPro ermöglicht Designern, die Effekte von Schaltnetzteilen (SMPS) zu visualisieren, ohne zeitaufwändig Prototypen bauen und testen zu müssen. Die Nachfrage nach SMPS wird durch die Notwendigkeit einer höheren Effizienz, einer höheren Leistungsdichte und niedrigeren Kosten bestimmt. Neue halbleitende Materialien wie Siliziumkarbid (SiC) und Galliumnitrid (GaN) werden aufgrund ihrer hohen Leistung und Effizienz zukünftige Anwendungen ermöglichen. Hochleistungsmaterialien stellen jedoch neue Herausforderungen dar, da das Layout einer Leiterplatte immer schwieriger wird. Die Post-Layout-... | Weiterlesen

25.02.2019: Die Demonstration wurde mit dem multimodalen Modem Helio M70 von MediaTek und der 5G-Netzwerkemulations-Lösung von Keysight durchgeführt, um die theoretisch maximale Durchsatzrate über 100 MHz NR-Bandbreite sowohl für den Non-Standalone- (NSA) als auch für den Standalone-Modus (SA) zu erreichen. Diese hohen Datenraten werden benötigt, um ein verbessertes mobiles Breitband (eMBB) für Anwendungen wie Virtual Reality, Augmented Reality und Ultra-High-Definition-Videostreaming bereitzustellen. "Die aktive Entwicklung der 5G-Technologie durch MediaTek bringt den Verbrauchern auf der ganzen ... | Weiterlesen

11.02.2019: Da im Jahr 2019 viele 5G-Mobilfunkgeräte auf den Markt kommen sollen, arbeitet die Computer- und Server-Industrie aktiv daran, die Netzwerkgeschwindigkeit mit fortschrittlichen Technologien wie 400G Ethernet zu verbessern und zu erhöhen. Die PCI Express 5.0-Technologie ist für Server erforderlich, um die Bandbreite von 400G-Netzwerken zu unterstützen, da sie die einzige signifikante Input/ Output (I/ O)-Verbindung ist, die den für die Unterstützung der 400G-Schnittstelle erforderlichen Durchsatz aufweist. Die Entwicklung integrierter Schaltungen und Systeme, die diese Version des PCIe-S... | Weiterlesen