PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

ICOP entwickelt vielseitig einsetzbaren Mini-PC

Von ICOP Technology GmbH

Kompakt und platzsparend, robust und leistungsstark, lüfterlos und energiesparend - der neue Mini-PC EBOX-3362-I von iCOP eignet sich für vielfältige industrielle Anwendungen

Unsichtbar und als selbstverständlich betrachtet, steuern Computer heute (fast) alles: industrielle und logistische Prozesse, medizinische Geräte, Zugangskontrollsysteme, Anzeigetafeln oder Automaten. Mit den Möglichkeiten der modernen Technik müssen...

Thumb

Frankfurt am Main, 06.07.2018 (PresseBox) - Unsichtbar und als selbstverständlich betrachtet, steuern Computer heute (fast) alles: industrielle und logistische Prozesse, medizinische Geräte, Zugangskontrollsysteme, Anzeigetafeln oder Automaten. Mit den Möglichkeiten der modernen Technik müssen solche Steuereinheiten heute nicht mehr groß sein. Oft dürfen sie gar nicht viel Raum einnehmen. Speziell für Anwendungen, die viel Leistung benötigen, aber nur wenig Platz bieten, hat iCOP den Mini-PC EBOX-3362-I entwickelt. Der in einem kompakten Gehäuse verbaute Computer, der im erweiterten Temperaturbereich zwischen -20 °C und +70 °C einsetzbar ist, eignet sich auch für anspruchsvolle Umgebungen.

Leistungsstarker Mini-Computer in kompakter Bauform für vielfältige Anwendungen

Die Einsatzgebiete und Möglichkeiten, die der EBOX-3362-I bietet, sind vielfältig. Klassische Anwendungsbeispiele sind z. B. industrielle Steuerungen, die Datenverarbeitung, Verkehrsmanagementsysteme, Transport/Logistik, Medizin, elektronisch gesteuerte Anzeigetafeln etc.

Voraussetzung für diese Vielseitigkeit im Einsatz sind die zahlreichen Schnittstellen und Anschlussmöglichkeiten. Das kompakte Gehäuse kann sowohl per VESA-Halterung als auch auf Hutschiene montiert werden. Gesteuert wird die EBOX-3362-I von dem im eigenen Hause entwickelten Vortex DX3 x86er SoC-Prozessor, der durch seine Performance überzeugt. Erhältlich ist der Mini-PC in verschiedenen Ausführungen, die auf unterschiedliche Ansprüche zugeschnitten sind.

Leistungsmerkmale der EBOX-3362-I im Überblick

Vortex86 DX3 1GHz SoC

Onboard 2GB DDR3

SATA- und SD-Support

Giga LAN

+8 bis +24 VDC Eingangsspannung

Betriebstemperatur -20°C ~ +70°C

VESA- und DIN-Rail-Montage

Auto-Power-On-Unterstützung

EtherCAT

Neben standardisierten Produkten werden bei iCOP auch kundenspezifische Sonderlösungen entworfen, entwickelt und gefertigt. Anwender profitieren von passenden Lösungen, auf die außerdem eine Verfügbarkeit von mindestens 10 Jahren garantiert wird. Ein umfangreicher technischer Support und kostenlose BIOS-Anpassungen ergänzen das Serviceangebot des Herstellers von Industriecontrollern.

Weiterführende Information unter www.icoptech.eu

Anfragen an Michael Edelmann, michael.edelmann@icoptech.eu oder +49(0)69 2475 687 0.

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 256 Wörter, 2465 Zeichen. Artikel reklamieren

Über ICOP Technology GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 2 + 4

Weitere Pressemeldungen von ICOP Technology GmbH

Mehr Rechenleistung, weniger Energieverbrauch

iCOP Technology stattet 3.5"- und PC/104-Embedded-Lösungen mit neuesten EX2-Prozessoren aus

09.04.2019: Frankfurt am Main, 09.04.2019 (PresseBox) - Während es im Sport heißt „höher, weiter, schneller“, um ganz vorn dabei zu sein, wünscht man sich in der IT Prozessoren, die eine möglichst hohe Rechenleistung bei gleichzeitig niedrigerem Energieverbrauch abliefern. Mit dem Vortex EX2 hat ICOPs Schwesterunternehmen DMP die neueste CPU-Generation entwickelt, deren Einsatz im Vergleich zu DX-basierenden Lösungen eine um bis zu 25 Prozent höhere Nennleistung bei 200 MHz niedrigerer Taktfrequenz liefert. Dank verbesserten Befehlssätzen und DRAM-Upgrade auf DDR3 ist der Energieverbrauch um b... | Weiterlesen

iCOPs VDX3-PCI Half-Size CPU Board verlängert Lebenszyklus bestehender Applikationen

Mit dem VDX3-PCI hat iCOP ein PCI-Board entwickelt, das speziell darauf ausgerichtet ist, bestehende Anwendungen aufrecht zu erhalten

08.02.2019: Frankfurt am Main, 08.02.2019 (PresseBox) - Um den sich stellenden Anforderungen der unterschiedlichsten Art gerecht zu werden, benötigen Entwickler das geeignete informationstechnische Equipment. Damit sie neue Anwendungen leichter umsetzen ebenso wie bestehende Applikationen funktionstüchtig erhalten können, hat iCOP das Half-Size CPU-Board VDX3-PCI entwickelt. Wie auch das VDX3-6724 ISA-Board von iCOP, ist das VDX3-PCI dank seiner Ausstattung speziell dazu geeignet, den Lebenszyklus bestehender Anwendungen, die über den PCI-Bus mit anderen I/ O-Modulen kommunizieren, aufrecht zu erhalte... | Weiterlesen