info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
MYM NUTRACEUTICALS INC |

MYM erwirbt 49 % der Anteile am kolumbianischen Cannabisunternehmen Colombia Organica

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


MYM erwirbt 49 % der Anteile am kolumbianischen Cannabisunternehmen Colombia Organica

Vancouver, B.C., 10. Juli 2018 - MYM Nutraceuticals Inc., (CSE: MYM) (MYM) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen eine Investitionsvereinbarung zum Erwerb von 49 % der Anteile am kolumbianischen Cannabisunternehmen Colombia Organica unterzeichnet hat, das derzeit über eine sogenannte Seed-to-Sale-Lizenz für Cannabis mit einem geringen THC-Gehalt verfügt. Mit dieser Lizenz ist Colombia Organica autorisiert, für die Vermarktung und/oder den Export bestimmte Cannabisderivate anzubauen, zu produzieren und zu entwickeln. Darüber hinaus hat Colombia Organica ein Lizenzierungsverfahren für die Aufzucht und Produktion von Cannabisextrakten mit hohem THC-Gehalt eingeleitet.

MYM und Colombia Organica planen die Errichtung einer Produktionsanlage unweit von Medellin in Kolumbien, wo die Aufzucht und Verarbeitung von Cannabis und Cannabisprodukten stattfinden soll. Derzeit ist Colombia Organica mit der Entwicklung und Registrierung von Saatgutsorten beim Instituto Colombiano Agropecuario (ICA) befasst.

Colombia Organica hat in der nördlichen Region des Valle de Aburrá ein 36 Acres (14,5 Hektar) großes Grundstück gepachtet, das 44 km von Medellin entfernt in der Gemeinde von San Pedro de los Milagros liegt. Die Aufzuchtbedingungen in der Region sind mit Durchschnittstemperaturen von 16 - 18 °C und einer Lage auf 2.475 Metern Seehöhe für den Anbau von Cannabis ideal. Colombia Organica hat sich eine Option auf den Kauf des Grundstücks gesichert.

Wir freuen uns außerordentlich, mit unseren neuen Freunden von Colombia Organica als Partner zusammenzuarbeiten, meint Rob Gietl, CEO von MYM. Mit sehr niedrigen Produktionskosten von voraussichtlich unter 20 Cent pro Gramm gegenüber kanadischen Produzenten, die mit mindestens 1,25 Dollar pro Gramm kalkulieren müssen, einem idealen Klima, einem großen Angebot an qualifizierten, kostengünstigen Arbeitskräften in der Landwirtschaft, einer hochentwickelten Logistikkette und einer Bundesregierung, die diese Entwicklungen großzügig unterstützt, wird sich Kolumbien voraussichtlich als internationaler Marktführer in der Cannabisproduktion positionieren.

Das International Board for the Control of Narcotics hat Kolumbien vor kurzem eine Produktionsquote zugestanden, die 44 % der medizinischen Cannabisproduktion auf internationaler Ebene entspricht. Damit erhält Kolumbien einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil im globalen Exportmarkt. MYM und Colombia Organica wollen sich die dem Land Kolumbien gewährten hohen Quoten zunutze machen, um Cannabisderivate für medizinische Zwecke in legale Märkte auf der ganzen Welt zu exportieren.

Für eine Summe von 2.500.000 CAD sichert sich MYM eine 49 %-Beteiligung am Aktienkapital von Colombia Organica und hält damit 50 % der stimmberechtigten Aktienanteile. Der Kaufpreis wird in folgenden Teilbeträgen an Colombia Organica ausbezahlt: (1) 650.000 CAD nach Verifizierung von Colombia Organicas Lizenzen, Genehmigungen, Quoten und Saatgutregistrierungen, sowie den Einzelheiten des Grundstücks auf dem die Anlage errichtet wird; (2) 650.000 CAD am 1. September 2018, unter der Voraussetzung, dass das Budget für die Errichtung der Produktionsanlage von Colombia Organica samt Gewächshäusern, Bewässerungssystem, Beleuchtung und Absperrungen von MYM geprüft und genehmigt wurde; (3) den verbleibenden Teilbetrag des Kaufpreises entrichtet MYM über den Ankauf der für den Betrieb erforderlichen Ausrüstung, die von Colombia Organica im Vorfeld genehmigt werden muss.

Im Rahmen der Investitionsvereinbarung ist außerdem vorgesehen, dass sich MYM und Colombia Organica gemeinsam bereit erklären, sich nach Kräften um die Aufbringung von Mitteln und/oder das Arrangement einer Finanzierung von bis zu 15.000.000 CAD zu bemühen, die in den weiteren Ausbau der Produktionsanlage, einschließlich Errichtung von Gewächshäusern, Ankauf von Extraktionsmaschinen und Entwicklung von Infrastruktureinrichtungen fließen.

In Verbindung mit der Transaktion wird eine Finders Fee gewährt, die 6,5 % vom gesamten Kaufpreis entspricht.

Die Investitionsvereinbarung tritt nach Erhalt aller erforderlichen Genehmigungen und nach dem positiven Abschluss von MYMs Due-Diligence-Prüfung in Kraft.

Über Colombia Organica
Colombia Organica ist ein kolumbianisches Unternehmen mit Spezialkenntnissen in der Herstellung von pharmazeutischen Produkten, medizinisch-chemischen Substanzen und botanischen Produkten. Das Unternehmen verfügt über eine Seed-to-Sale-Lizenz für Cannabis mit einem geringen THC-Gehalt und hat ein Antragsverfahren für die Aufzucht und Extraktion von Cannabis mit einem hohen THC-Gehalt eingeleitet. Colombia Organica hat sich für die Produktion von hochwertigen Pflanzen entschieden, die sich für das einzigartige Hochlandklima in den Äquatorialregionen von Antioquia in Kolumbien eignen.

Über MYM Nutraceuticals Inc.
MYM Nutraceuticals Inc. ist ein innovatives Unternehmen, das auf den Erwerb von Health Canada-Lizenzen für die Herstellung und den Vertrieb von hochwertigen Nahrungsergänzungsmitteln und Produkten für die lokale Anwendung auf Basis von medizinischem Cannabis in Bio-Qualität spezialisiert ist. MYM ist als Aktionär an zwei Produktionsprojekten in Quebec beteiligt, die bei Fertigstellung voraussichtlich eine Produktionsfläche von über 1,5 Millionen Quadratfuß umfassen werden. MYM ist außerdem an einem Produktionsprojekt (Projekt Northern Rivers) in New South Wales, Australien als Aktionär beteiligt, das voraussichtlich eine Produktionsfläche von 1,2 Millionen Quadratfuß umfassen wird. Australien ist ein spannender neuer Markt, in dem Cannabis vor kurzem für medizinische Zwecke legalisiert wurde. Um sich innerhalb der Branche eine starke Präsenz und entsprechendes Wachstumspotenzial zu sichern, sucht MYM aktiv nach komplementären Übernahmemöglichkeiten und Aktiva in den Bereichen Technologie, Nutrazeutika und CBD. Die Aktien von MYM werden in Kanada, Deutschland und den Vereinigten Staaten unter den nachfolgenden Börsensymbolen gehandelt: (CSE:MYM) (OTC:MYMMF) (FRA:0MY) (DEU:0MY) (MUN:0MY) (STU:0MY).

FÜR DAS BOARD:
Rob Gietl, CEO
MYM Nutraceuticals Inc.
www.mym.ca

Investor Relations
Terry Brown
1.855.696.2261
terry.brown@mym.ca

Bleiben Sie über MYM auf dem Laufenden mit unseren Social-Media-Kanälen:

Twitter: @mymnutra
Facebook: @mymnutra
Instagram: @mymnutra

Risikohinweis zu zukunftsgerichteten Aussagen: Diese Mitteilung enthält bestimmte Aussagen und Informationen, die zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze darstellen, einschließlich Aussagen über den Bau einer Cannabis-Produktionsstätte in der Nähe von Medellin, Kolumbien, Kolumbien Organicas potenziellem Export von Cannabis-Derivaten für medizinische Zwecke ins Ausland, den Erwerb einer Beteiligung an Colombia Organica gemäß dem Investitionsabkommen (die "Transaktion"), die erwarteten niedrigen Kosten der Cannabis-Produktion in Kolumbien, den erwarteten kombinierten Produktionsraum von 1.8 Millionen Quadratfeed für die beiden Produktionsprojekte in Quebec, die erwarteten 1,2 Millionen Quadratfeed Produktionsfläche im Northern Rivers Project und die erwartete Dominanz Kolumbiens beim Export von Cannabis und Cannabisprodukten für medizinische Zwecke ins Ausland. Im Allgemeinen können zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen durch die Verwendung von zukunftsgerichteten Begriffen wie "beabsichtigt", "antizipiert", "wird erwartet" oder Abweichungen von solchen Wörtern und Phrasen oder Aussagen, dass bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse "können", "könnten", "sollten" oder "würden" eintreten, identifiziert werden. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf bestimmten wesentlichen Annahmen und Analysen des Unternehmens und den Meinungen und Einschätzungen des Managements zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung, einschließlich der Annahme, dass alle aufschiebenden Bedingungen für den Abschluss der Transaktion erfüllt oder aufgehoben werden und die Transaktion zu den im Investitionsvertrag festgelegten Bedingungen abgeschlossen wird, wobei die Cannabis-Produktionsanlage in der Nähe von Medellin erfolgreich gebaut wird, Kolumbien, wie von MYM erwartet, dass Colombia Organica erfolgreich Cannabis-Derivate produzieren und ins Ausland exportieren wird, die den medizinischen Gebrauch von Cannabis legalisiert haben, dass die Produktionskosten der Cannabis-Produktion in Kolumbien deutlich günstiger sein werden als die Kosten der Cannabis-Produktion in Kanada, dass die Projekte von MYM in Quebec wie geplant abgeschlossen werden, mit 1.5 Millionen Quadratfeed Gewächshausfläche, dass das Northern Rivers Project wie geplant abgeschlossen wird, einschließlich des Baus und Betriebs von 1,2 Millionen Quadratfeed Produktionsfläche, die Bedingungen des Kaufvertrags mit Colombia Organica wie erwartet erfüllt werden und dass Kolumbien einen erheblichen Vorteil für andere Länder beim Export von Cannabis und Cannabisprodukten für den medizinischen Gebrauch haben wird. Obwohl das Unternehmen davon ausgeht, dass diese Annahmen aufgrund der verfügbaren Informationen angemessen sind, können sich diese als unrichtig erweisen. Die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemeldung unterliegen verschiedenen Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die zukünftigen Ergebnisse wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen direkt bzw. indirekt erwähnt wurden. Zu diesen Risikofaktoren kann unter anderem das Risiko gehören, dass eine aufschiebende Bedingung für den Abschluss der Transaktion nicht erfüllt oder aufgehoben wird oder dass die Transaktion andernfalls nicht zu den im Investitionsvertrag festgelegten Bedingungen oder überhaupt nicht abgeschlossen wird, dass der Bau der Cannabis-Produktionsanlage in der Nähe von Medellin, Kolumbien wird wegen unvorhergesehener Komplikationen nicht wie erwartet gebaut werden, Kolumbien Organica wird keine Cannabis-Derivate für den medizinischen Gebrauch herstellen und daher nicht in der Lage sein, solche Produkte für den Konsum im Ausland erfolgreich zu exportieren, die Produktionskosten in Kolumbien werden aufgrund unvorhergesehener Komplikationen und unerwarteter Kosten deutlich höher sein, Das Northern Rivers Project wird nicht wie geplant erfolgreich gebaut werden, die Quebec-Projekte von MYM werden nicht wie geplant erfolgreich gebaut werden, dass Kolumbien nicht in der Lage sein wird, seine erwarteten Vorteile für die Cannabisproduktion erfolgreich zu nutzen und daher den Exportmarkt für Cannabis und Cannabis verwandte Produkte für medizinische Zwecke und die anderen Risiken und Unsicherheiten, die für das Geschäft des Unternehmens gelten, wie sie in der Managementdiskussion und -analyse und dem jährlichen Informationsformular des Unternehmens sowie in der sonstigen Offenlegung des Unternehmens unter dem Profil des Unternehmens unter www.sedar.com dargelegt sind, nicht dominieren wird. Es besteht keine Gewähr, dass die Transaktion zum Abschluss gebracht wird. Das Management des Unternehmens hat sich bemüht, wichtige Faktoren aufzuzeigen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in zukunftsgerichteten Aussagen bzw. zukunftsgerichteten Informationen enthaltenen Ergebnissen abweichen. Es können aber auch andere Faktoren dazu führen, dass die Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als wahrheitsgemäß herausstellen. Tatsächliche Ergebnisse und zukünftige Ereignisse können unter Umständen wesentlich von solchen Aussagen abweichen. Die Leser werden daher darauf hingewiesen, dass zukunftsgerichtete Aussagen bzw. zukunftsgerichtete Informationen nicht verlässlich sind. Den Lesern wird empfohlen, sich zu anderen Zwecken nicht auf solche Informationen zu verlassen. Das Unternehmen hat nicht die Absicht, zukunftsgerichtete Aussagen, zukunftsgerichtete Informationen oder Finanzprognosen, auf die hier Bezug genommen wird, zu aktualisieren, es sei denn, dies wird in den entsprechenden Wertpapiergesetzen gefordert. Wir bemühen uns um das Safe-Harbour-Zertifikat.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, MYM NUTRACEUTICALS INC, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1605 Wörter, 13013 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von MYM NUTRACEUTICALS INC lesen:

MYM NUTRACEUTICALS INC | 23.08.2018

MYM beruft Herrn Frank Klees, früher Kabinettsminister von Ontario, in das Advisory Board

MYM beruft Herrn Frank Klees, früher Kabinettsminister von Ontario, in das Advisory Board Vancouver, B.C., 23. August 2018 - MYM Nutraceuticals Inc. (CSE: MYM) (das Unternehmen oder MYM) freut sich, die Berufung von Herrn Frank Klees in das Adviso...
MYM NUTRACEUTICALS INC | 14.08.2018

MYM beauftragt Tourismusmanagement-Experten mit der Entwicklung eines Konzepts für das CannaCentre in Weedon, Quebec

MYM beauftragt Tourismusmanagement-Experten mit der Entwicklung eines Konzepts für das CannaCentre in Weedon, Quebec Vancouver, B.C., 14. August 2018 - MYM Nutraceuticals Inc., (CSE: MYM) (das Unternehmen oder MYM) freut sich, bekannt zu geben, da...
MYM NUTRACEUTICALS INC | 10.08.2018

MYM beruft Elizabeth S. Liu, QC, in das Board of Directors

MYM beruft Elizabeth S. Liu, QC, in das Board of Directors Vancouver, B.C., Kanada - 10. August 2018 - MYM Nutraceuticals Inc., (CSE: MYM) (das Unternehmen oder MYM) freut sich die Berufung von Frau Elizabeth S. Liu, Queen's Council, mit Wirkung zu...