Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Trailbloggercamp |

Führende Laufblogger testen die Trailrunning Strecken im Zillertal beim Trailbloggercamp 2018

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Hunderttausende Follower verfolgten über Social Media drei Tage voller inspirierender Laufstrecken, innovativer Neuheiten und Trailrunning-Technik mit den Experten und Profis der Szene.

Das vergangene Wochenende stand ganz im Zeichen des Trailrunning. Sieben führende Blogger und Influencer aus ganz Deutschland machten sich am 6. Juli auf den Weg nach Mayrhofen im Zillertal zum Trailbloggercamp 2018. Mit dabei waren bekannte Gesichter der Social Media-Szene wie Christian Cullmann von @culli_runs, Lars Sonnemann von @kulikeljudi, Sebastian Gotzler von @sebigo_ und Patrick Jeschak von @its.running.time. Die bekannten Laufblogger Chris Koch von flitz-piepen.de und Daniel Klarkowski vom Sports Insider Magazin rundeten das Team ab. Für den richtigen Community-Spirit sorgte Sven Abraham, Co-Founder der bekannten Running Crew "Run Pack Berlin".



Vom exklusiven Elisabeth Hotel in Mayrhofen aus, in dem auch schon die Kicker von Ajax Amsterdam und dem VfB Stuttgart für Trainingscamps untergebracht waren, starteten die Trailblogger dann zu ausgiebigen Trails in die bezaubernde Berglandschaft des Zillertals und konnten dabei die Innovationen und Trends der Partner des Trailbloggercamp ausprobieren.



Bekannte Namen aus der Sportwelt, wie ON Running, LUMA Active, Skins, DJI, Source Outdoor, Oakley und Sennheiser hatten ihre Neuheiten in den Fokus der Trailblogger gerückt und luden zu ausführlichen Tests ein.



Im Fokus der Trailblogger stand aber das Laufen und die Erkundung der Trails rund um Mayrhofen. Angeführt vom Star der Berglaufszene, Markus Kröll, der seit mehr als 25 Jahren hochkarätige Bergläufe für sich entscheidet, ging es zu den schönsten Plätzen im Zillertal. Schon am ersten Abend ging es für einen Nachtlauf auf die Piste und auch an den folgenden Tagen schonten sich die Trailblogger nicht. Fast 40 Kilometer und knapp 2.000 Höhenmeter wurden während des Trailbloggercamps zurückgelegt.



Doch nicht nur an der Lauftechnik, sondern auch an der Trainingstheorie wurde gefeilt. Bei einem Seminar über Ausdauertraining durften die Blogger ein wenig in die Trickkiste des Profitrainers und Physiotherapeuten Andreas Eder blicken und sich wichtige Tipps für die Wettkampfvorbereitung einholen.



Aber nicht nur die teilnehmenden Trailblogger und Influencer kamen in den Genuss des Trailbloggercamps. Über die Blogs und Social Media Channels der Laufblogger und die gebündelte Reichweite von mehreren hunderttausend Followern und Bloglesern, konnten die Highlights des Trailbloggercamps weltweit live mitverfolgt werden.



Ein weiteres Highlight: Der Profifotograf Ruben Elster begleitete die Läufer beim Trailbloggercamp.



Unter den Hashtags #trailbloggercamp und #tbc18 lassen sich die Highlights des Bloggerevents bei Instagram nachverfolgen.



Mehr Informationen zum Trailbloggercamp 2018 sind auch auf www.trailbloggercamp.de zu finden. In wenigen Tagen werden dort auch Ort, Termin und eine Sneak Preview für das Trailbloggercamp 2019 veröffentlicht.



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Daniel Klarkowski (Tel.: +49 331.27.97.10.60), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 437 Wörter, 3543 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Trailbloggercamp


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema