PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English English

Sernova meldet Abschluss einer Erstplatzierung in Höhe von 2,0 Mio. CAD und Erhöhung des Platzierungsvolumens wegen Überzeichnung

Von Sernova Corp.

Thumb Sernova meldet Abschluss einer Erstplatzierung in Höhe von 2,0 Mio. CAD und Erhöhung des Platzierungsvolumens wegen Überzeichnung LONDON, Ontario, 16. Juli 2018 -- Sernova Corp. (Sernova oder das Unternehmen) (TSX-V:SVA) (OTCQB:SEOVF) (FWB:PSH) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen seine am 26. Juni 2018 angekündigte Privatplatzierung ohne Brokerbeteiligung in Höhe von 2.000.000 CAD abgeschlossen hat. Da das Unternehmen zusätzliche 404.000 CAD an Zeichnungen erhalten hat und die Finanzierung damit überzeichnet war, wird das Gesamtvolumen der Privatplatzierung ohne Brokerbeteiligung auf bis zu 2.700.000 CAD erhöht und umfasst damit 10.800.000 Special Warrants, die zum Preis von 0,25 CAD pro Special Warrant begeben werden. Das Unternehmen will die Platzierung des Restbetrags am 20. Juli 2018 abschließen. Wir freuen uns über die große Unterstützung seitens unserer langjährigen Anleger und neuer Investoren, zu denen auch einer der renommiertesten institutionellen Fonds zählt, der diese Platzierung mit großer Begeisterung angeführt hat, erklärt Dr. Philip Toleikis, President und CEO von Sernova Corp. Unserer ersten Einschätzung zufolge ist Sernova das erste Unternehmen weltweit, das den Nachweis für das Überleben und die Vaskularisierung menschlicher Inselzellen in einem patentierten, implantierbaren vorvaskularisierten Gerät erbringt. Wir sind begeistert von unserem herausragenden klinischen Entwicklungsprogramm, das als nächster Schritt an der University of Chicago initiiert wurde und für das diese Finanzierung in erster Linie gedacht ist. Der Nettoerlös aus der Privatplatzierung fließt in die Finanzierung von Sernovas klinischer Phase-I/II-Studie, die in den USA von der FDA zugelassen wurde, in die Zusammenarbeit zwischen Unternehmen und Forschungseinrichtungen unter Einsatz der unternehmenseigenen Plattform-Technologie zur Behandlung von Diabetes, Hämophilie und anderen schwerwiegenden Erkrankungen, sowie in allgemeine betriebliche Aufwendungen. Im Rahmen der Erstplatzierung, die am 13. Juli 2018 abgeschlossen wurde, begab Sernova 8.000.000 Special Warrants zum Preis von 0,25 CAD pro Special Warrant und erzielte damit einen Bruttoerlös in Höhe von 2.000.000 CAD. Jeder Special Warrant wird ohne jede weitere Geldleistung in eine Einheit (Einheit) umgewandelt, und zwar entweder am dritten Werktag nach dem Erhalt eines endgültigen Prospekts zur Bestätigung der Umwandlung oder nach Ablauf der viermonatigen gesetzlichen Haltedauer, wobei das jeweils frühere Datum zählt. Jede Einheit besteht aus einer Aktie und einem Optionsschein. Jeder Optionsschein kann innerhalb von 24 Monaten gegen eine Zahlung von 0,35 CAD pro Optionsschein in eine Aktie gewandelt werden. Sollte der volumengewichtete Aktienkurs an zwanzig aufeinander folgenden Tagen über 0,50 CAD pro Aktie liegen, so kann (nach Ablauf der viermonatigen Haltedauer) die Ausübungsfrist verkürzt werden, wenn dies den Inhabern 30 Tage im Voraus mitgeteilt wird. Im Hinblick auf den Abschluss der Erstplatzierung zahlte das Unternehmen den Vermittlern 35.875 CAD sowie 143.000 nicht übertragbaren Vermittleroptionsscheine, wobei jeder Vermittleroptionsschein innerhalb von 24 Monaten gegen eine Zahlung von 0,35 CAD pro Optionsschein in eine Aktie gewandelt werden kann. Zusätzlich kann das Unternehmen die Vermittler für einen Teil der erhöhten Privatplatzierung vergüten, wobei diese Vergütung 7 Prozent in bar und 7 Prozent in Form von Vermittleroptionsscheinen beträgt bzw. auch kombiniert werden kann. Der Abschluss der Privatplatzierung muss von der Börsenaufsicht der TSX Venture Exchange genehmigt werden. Alle im Rahmen der Privatplatzierung ausgegebenen Wertpapiere sind an eine gesetzliche Haltedauer von vier Monaten gebunden. Diese Pressemeldung stellt kein Verkaufsangebot bzw. kein Vermittlungsangebot zum Kauf der Wertpapiere in den Vereinigten Staaten dar. Die Wertpapiere wurden bzw. werden gemäß dem U.S. Securities Act von 1933 oder anderen einzelstaatlichen Wertpapiergesetzen nicht registriert, und dürfen in den Vereinigten Staaten ohne Registrierung nach dem U.S. Securities Act von 1933 und den geltenden einzelstaatlichen Wertpapiergesetzen ohne Registrierung oder ohne eine entsprechende Ausnahmegenehmigung von einer solchen Registrierungsverpflichtung nicht angeboten oder verkauft werden. Über die von Sernova entwickelte Cell Pouch-Technologie Die Cell Pouch ist ein neuartiges, geschütztes, skalierbares, implantierbares, prävaskularisiertes Makroverkapselungsgerät für das langfristige Überleben und Funktionieren der therapeutischen Zellen (Spenderzellen, aus Stammzellen gewonnene Zellen und xenogene Zellen) zu gewährleisten. Diese Zellen setzen dann die für eine Behandlung der Erkrankung erforderlichen Proteine und/oder Hormone frei. Das Gerät wurde entwickelt, um die Bedenken der Fibrose bei der Implantation auszuräumen, indem es sich mit dem Gewebe verbindet und hochvaskularisierte Gewebekammern für die Transplantation und Funktion der therapeutischen Zellen bildet. In klein- und großformatigen Tiermodellen zur Diabetes konnte die langfristige Sicherheit und Wirksamkeit des Geräts zur Verabreichung von therapeutischen Zellen bestätigt werden. Außerdem konnte nachgewiesen werden, dass das Gerät beim Menschen ein biologisch kompatibles Umfeld für insulinproduzierende Zellen schafft. Über Diabetes Die Typ-1-Diabetes (T1D) ist eine lebensbedrohliche Erkrankung. Dabei attackiert und tötet das körpereigene Immunsystem irrtümlich jene Zellen der Bauchspeicheldrüse, die Insulin produzieren. Insulin ist ein lebenswichtiges Hormon, das dem Körper bei der Verarbeitung von Glukose hilft. Der derzeitige Behandlungsstandard für T1D-Patienten ist suboptimal. T1D ist bis heute nicht heilbar und Menschen, die mit dieser Erkrankung leben müssen, sind auf eine exogene Insulintherapie angewiesen. Diese Therapie sorgt dafür, dass keine überhöhten Blutzuckerwerte auftreten, welche langfristig zu Komplikationen wie Nieren- und Herzerkrankungen oder zu einer akuten, lebensgefährlichen Gesundheitskrise führen können. Die heute verfügbare Insulintherapie ist allerdings als Behandlungsmethode unzulänglich, weil dabei eine strenge Kontrolle der Blutzuckerwerte der T1D-Patienten im Tagesverlauf erforderlich ist und die Verabreichung mehrerer Insulindosen exakt auf Nahrungsaufnahme, Sport und Bewegung, Stress, Krankheiten und andere Faktoren abgestimmt werden muss. Die Patienten sind alltäglich mit der Bedrohung durch hyperglykämische bzw. hypoglykämische Episoden infolge von Fehlberechnungen bzw. unerwarteten Variablen konfrontiert. Nur einem Drittel der T1D-Patienten gelingt es, ihre Blutzuckerwerte langfristig ausreichend einzustellen. Sie sind daher einem erhöhten Risiko für TID-bezogene Komplikationen ausgesetzt. Über Sernova Corp. Sernova befasst sich mit der Entwicklung regenerativer Medizintechnologien, bei denen mit Hilfe eines implantierbaren medizinischen Geräts und immungeschützter Therapiezellen die Behandlung und Lebensqualität von Menschen mit chronischen Stoffwechselerkrankungen wie insulinabhängige Diabetes, Bluterkrankungen wie Hämophilie, sowie anderen Erkrankungen, die durch den Ersatz von fehlenden Proteinen oder Hormonen im Körper behandelt werden können, verbessert werden kann. Nähere Informationen erhalten Sie unter www.sernova.com. Nähere Informationen erhalten Sie über: Philip Toleikis, Ph.D., President & CEO Tel: (604) 961-2939 Philip.toleikis@sernova.com www.sernova.com Ray Matthews & Associates Tel: (604) 818-7778 ray@raymatthews.ca www.raymatthews.ca Zukunftsgerichtete Informationen Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die nicht auf historischen Fakten beruhen und im Allgemeinen, jedoch nicht immer, mit Begriffen wie erwartet, plant, antizipiert, glaubt, schätzt, prognostiziert, potentiell und ähnlichen Ausdrücken dargestellt werden bzw. in denen zum Ausdruck gebracht wird, dass Ereignisse oder Umstände eintreten werden, würden, könnten oder sollten. Obwohl Sernova annimmt, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf realistischen Annahmen basieren, lassen solche Aussagen keine Rückschlüsse auf zukünftige Leistungen zu. Die tatsächlichen Ergebnisse können wesentlich von jenen der zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf Annahmen, Schätzungen und Meinungen der Unternehmensführung von Sernova zum Zeitpunkt der Äußerung dieser Aussagen. Dazu zählen auch unser Glauben an die Umsetzung und den Erfolg der klinischen Studien und dass Sernova in der Lage sein wird, zusätzliches Kapital für die Finanzierung seiner klinischen Programme - wie z.B. seiner geplanten klinischen Studie in den USA - aufzubringen. Sernova hat weder die Absicht noch die Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen zu korrigieren bzw. zu aktualisieren, weder aufgrund neuer Informationen oder zukünftiger Ereignisse noch aus sonstigen Gründen. Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au oder auf der Firmenwebsite!

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sernova Corp. , verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1205 Wörter, 9802 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Sernova Corp.


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 2 + 9

Weitere Pressemeldungen von Sernova Corp.

01.10.2021: Ein informatives Webinar zur Immunschutztechnologie von Sernova mit Dr. Toleikis und der internationalen Expertin Dr. Tomei ist ab sofort auf der Webseite von Sernova verfügbar LONDON, ONTARIO - 1. Oktober 2021 - Sernova Corp. (TSX-V:SVA)(OTCQB:SEOVF) (FWB/ XETRA:PSH), ein führendes Unternehmen für klinische Studien auf dem Gebiet der regenerativen Medizin, das an der Entwicklung eines funktionellen Heilmittels für Diabetes Typ 1 (T1D) und andere chronische Krankheiten arbeitet, hat vor kurzem eine Informationsveranstaltung in Form eines Webinars abgehalten. Im Rahmen des Webinars künd... | Weiterlesen

29.09.2021: Ganzheitliches Beratungs- und Investor-Relations-Programm zur Steigerung der Sichtbarkeit des Unternehmens an den US-Kapitalmärkten im Vorfeld geplanter Unternehmensmeilensteine LONDON, ONTARIO, den 29. September 2021 - Sernova Corp. (TSX-V: SVA) (OTCQB: SEOVF) (FWB/ XETRA: PSH), ein führendes Unternehmen für klinische Studien in den Bereichen regenerative Medizin und Zelltherapie, das derzeit an der Entwicklung einer potenziellen funktionellen Heilung von Typ-1-Diabetes (T1D) und anderen chronischen Krankheiten arbeitet, hat heute bekannt gegeben, dass es die in New York ansässige Firma ... | Weiterlesen

16.09.2021: - Zusammenarbeit baut auf positiven klinischen Ergebnissen beim Einsatz der Cell Pouch bei Diabetes Typ 1 und präklinischen Erfolgen bei Kooperationen mit weltweit agierenden Pharmakonzernen auf, um therapeutische Heilmittel der regenerativen Medizin für mehrere Krankheiten zu entwickeln, die ohne die lebenslange Einnahme von immunsuppressiv wirkenden Medikamenten funktionieren - Informationsveranstaltung mit Dr. Alice Tomei, einer führenden internationalen Expertin auf dem Gebiet des Immunschutzes und des Diabetes-Immuno-Engineering an der University of Miami, findet am 20. September 2021... | Weiterlesen