PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Cape Lambert Resources Limited: Kupfer-Kobaltprojekt Kipushi - Abschluss der technischen Studie zur Laugung

Von Cape Lambert Resources Limited

Kupfer-Kobaltprojekt Kipushi - Abschluss der technischen Studie zur Laugung - Abschluss der technischen Studie zur Laugungsanlage für Kipushi - Die metallurgischen Untersuchungen ergaben, dass ein Gewinnungsgrad von 90 % bei Kupfer und von 85 % bei Kobalt erreichbar ist. - Das Board von Soludo Lambert Mining SAS beschließt den Bau der Laugungsanlage Kipushi. Das australische Rohstoff- und Investmentunternehmen Cape Lambert Resources Limited (ASX: CFE) (Cape Lambert oder das Unternehmen) freut sich, bekannt zu geben, dass das Beratungsunternehmen Minnovo Pty Ltd. (Minnovo) vor kurzem die technische Studie zu einer Laugungsanlage im Kobalt-Kupfer-Abraumprojekt Kipushi (das Projekt) in der Demokratischen Republik Kongo (DRK) abgeschlossen hat. Die technische Studie wurde durchgeführt, da im Rahmen eines Laugungstestprogramms in dem Projekt ausgezeichnete Ergebnisse erzielt wurden; bei den bisher durchgeführten Testarbeiten im Labormaßstab wurden Gewinnungsgrade von 90% bei Kupfer und von 85% bei Kobalt erzielt. Das Projekt steht im Besitz von Soludo Lambert Mining SAS (Soludo Lambert), einem 50:50-Joint-Venture zwischen der lokalen Gesellschaft Paragon Mining SARL (Paragon) und Cape Lambert. Das Projekt umfasst die Wiederverarbeitung des Kupfer-Kobalt-Abraums aus der Abraum-Lagereinrichtung von Kipushi in der Nähe der Stadt Kipushi, etwa 25 km von Lubumbashi entfernt, siehe Abbildung 1. http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/44026/180716 Kipushi Leaching Engineering Study - Rev 24_DE_PRCOM2.001.jpeg Abbildung 1: Standort des Projekts Die Verarbeitung des Abraums erfolgt in einer neu errichteten Säurelaugungsanlage mit einer Kapazität von 1 Million Tonnen pro Jahr, die an die bestehende Flotationsanlage angrenzt; Ziel ist die Produktion eines gemischten Hydroxidfällungsprodukts (Mixed Hydroxide Precipitate, MHP). Das Prozessfließdiagramm, das Minnovo auf der Basis der abgeschlossenen Testarbeiten erstellt hat, ist in Abbildung 2 dargestellt. http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/44026/180716 Kipushi Leaching Engineering Study - Rev 24_DE_PRCOM2.002.png Abbildung 2: Prozessfließdiagramm für Kipushi Die von Minnovo mit Inputs von Soludo Lambert geschätzten Investitionskosten, die im zweiten Quartal 2018 mit einer Genauigkeit von ± 35 % in US-Dollar (USD) vorgestellt wurden, sind in Tabelle 1 zusammengefasst. Tabelle 1: Zusammenfassung der geschätzten Investitionskosten Beschreibung Gesamt (USD) Direkte Kosten Baukosten $ 1.570.000 Abraum-Rückgewinnu$ 125.000 ng Verarbeitungsanlag$ 17.719.114 e Infrastruktur $ 3.725.000 Fuhrpark $ 677.500 DIREKTKOSTEN $ 23.816.614 GESAMT Indirekte Kosten Fracht/Ersatzteile$ 2.644.818 /Erstbefüllung Technische $ 2.559.162 Planung/Inbetrieb nahme Betriebskosten $ 3.271.332 INDIREKTE KOSTEN $ 8.475.311 GESAMT Notfall-Rücklage $ 3.572.492 KAPITALBEDARF $ 35.864.418 GESAMT Die Investitionskosten wurden anhand einer Reihe von Quellen berechnet, die in Tabelle 2 zusammengefasst sind. Tabelle 2: Grundlage der Schätzung der Investitionskosten KostenkategoQuelle der Kostendaten rie Direkte Ausrüstungskosten auf der Basis von Kosten Kostenvoranschlägen für größere Ausrüstungsgegenstände und der jüngsten Projekt-/Datenbankpreise für die übrige Ausrüstung, sofern Kostenvoranschläge für Ausrüstung in gleicher Größenordnung vorhanden waren. Die Kosten für Erdarbeiten, Beton, Baustahl und Plattenarbeiten und die Kosten für die Elektro-, Mess- und Regeltechnik wurden im Vergleich mit der Kostenschätzung für die mechanische Ausrüstung aus einem neueren Kupferprojekt in dem Land kalkuliert. Die indirekten Kosten für Auftragnehmer und die Vorlauf- und Gemeinkosten wurden anhand einer detaillierten Schätzung aus einem neueren Kupferprojekt in dem Land kalkuliert. InfrastruktuDie Baukosten und die Kosten für r umfassende Erdarbeiten und Einzäunung wurden im Vergleich mit den Kosten für die mechanische Ausrüstung berechnet, die von vergleichbaren Kosten aus einem neueren Projekt in dem Land abgeleitet wurden. Die PCS und Kommunikationskosten im Bereich der Verarbeitungsanlage sind in der Berechnung für die Elektro-, Mess- und Regeltechnik für die Anlage enthalten. Die externe Kommunikationsinfrastruktur ist nicht enthalten. Indirekte Die Berechnung basiert auf den Kosten historischen Auftragsarbeiten von Minnovo EPC. BetriebskostVon Soludo Lambert bereitgestellt. en Notfall-RückRückstellung einer Sicherheitsreserve lage in Höhe von 15 % der direkten Projektkosten. Die von Minnovo mit Inputs von Soludo Lambert geschätzten Betriebskosten, die im zweiten Quartal 2018 mit einer Genauigkeit von ± 35 % in US-Dollar (USD) vorgestellt wurden, sind in Tabelle 2 zusammengefasst. Tabelle 2: Betriebskosten für Kipushi Beschreibung USD/Tonne Abraum Abraum-Rückgewinnu$ 12,30 ng (einschließlich der Gebühren von Gecamines) Verarbeitung $ 46,25 Verwaltung $ 6,10 BETRIEBKOSTEN GESA$ 64,66 MT Die Betriebskostenschätzung wurde anhand einer Reihe von Quellen vorgenommen, die in Tabelle 3 angegeben sind. Tabelle 3: Grundlage für die Betriebskostenschätzung für den Standort KostenkategorieQuelle der Kostendaten Arbeitskräfte Betriebsstrategie des Eigentümers. Die Kosten für Arbeitskräfte beziehen sich auf ausländische und lokale Arbeitskräfte auf der Basis von 12-Stunden-Schichten. Strom Verbrauch entsprechend dem Planungsdokument zur elektrischen Last. Die Preise für Netzstrom wurden von Soludo Lambert bereitgestellt. WartungsmateriaBerechnet als prozentualer Anteil lien der direkten Investitionskosten auf der Basis eines Benchmarking mit in Betrieb befindlichen Anlagen. Reagenzien und Verbrauch von Reagenzien Verbrauchsmate entsprechend den Testarbeiten und rialien Stückpreisen regionaler und internationaler Lieferanten. Auf der Basis vorläufiger Angaben von Minnovo vor Abschluss der technischen Studie traf das Board von Soludo Lambert die Entscheidung, die Laugungsanlage zu errichten, und beauftragte Minnovo im Mai 2018 mit der Ausführungsplanung. Tony Sage, der Chairman von Cape Lambert, sagte dazu: Ich bin sehr damit zufrieden, dass wir uns bei der Verarbeitung des Abraums von Kipushi für die Laugungsalternative entschieden haben, da die Gewinnungsgrade bei der Laugung diejenigen der bestehenden Flotationsanlage bei weitem übersteigen. Die vorläufigen Informationen aus der technischen Studie lieferten die Grundlage für die Entscheidung zum Bau der Anlage, die mit der Absicht errichtet wird, von dem derzeit hohen Kobaltpreis zu profitieren. Mit freundlichen Grüßen Cape Lambert Resources Limited Tony Sage Executive Chairman Die in dieser Präsentation enthaltenen Daten zu den metallurgischen Testarbeiten basieren auf Informationen, die von Herrn Chris Larder zusammengestellt wurden; dieser verfügt über 35-jährige Erfahrung im Bergbau und in der Rohstoffverarbeitung. Chris Larder verfügt über ausreichende Erfahrung in Bezug auf den hier behandelten Mineralisierungsstil und Lagerstättentyp. Chris Larder ist ein Berater von Cape Lambert Resources Limited und stimmt der Aufnahme der Ergebnisse in Form und Kontext dieser Pressemitteilung zu. Cape Lambert Resources Limited (ASX: CFE) ist ein voll finanziertes Rohstofferschließungsunternehmen mit Eisenerz-, Kobalt-, Kupfer-, Gold-, Uran-, Lithium- und Blei-Silber-Zink-Projekten in Australien, Europa, Afrika und Südamerika. Australian Securities Exchange Symbol: CFE Stammaktien 949.310.216 Nicht börsennotierte Optionen 23.500.000 ($ 0,05, Ablauf am 31.12.2018) 15.336.363 ($ 0,07, Ablauf am 12.03.2020) 7.667.727 ($ 0,07, Ablauf am 19.03.2020) 5.250.000 ($ 0,04, Ablauf am 31.03.2020) Board of Directors Tony Sage- Executive Chairman Tim Turner- Non-executive Director Stefan Muller Non-Executive Director Melissa Chapman Secretary des Unternehmens Ansprechpartner bei Cape Lambert Investor Relations Telefon: -+61 8 9380 9555 E-Mail:-info@capelam.com.au www.capelam.com.au Die Originalmeldung in Englisch finden Sie unter folgendem Link: https://www.asx.com.au/asxpdf/20180716/pdf/43wk1nwgfn43h6.pdf Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Cape Lambert Resources Limited, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1911 Wörter, 9776 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Cape Lambert Resources Limited


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 1 + 6

Weitere Pressemeldungen von Cape Lambert Resources Limited

12.07.2019: Wichtigste Eckdaten - Der Standort wurde von Vertretern zweier afrikanischer Banken besichtigt - Aktuell finden Gespräche mit einer chinesischen Bank zur Vergabe eines rollierenden Darlehens über 40 Millionen US-Dollar mit sechsmonatiger Laufzeit statt Das australische Rohstoff- und Investmentunternehmen Cape Lambert Resources Limited (ASX: CFE) (Cape Lambert oder das Unternehmen) freut sich, über die aktuellen Fortschritte im Zusammenhang mit dem Kobalt-Kupfer-Abraumprojekt Kipushi (Projekt) in der Demokratischen Republik Kongo (DRC) zu berichten. Vergangene Woche wurde der Standort vo... | Weiterlesen

02.05.2019: Marktupdate für Kobalt-Kupfer-Bergeprojekt Kipushi Höhepunkte - Vertragliche Vereinbarungen zwischen Paragon und Patience finalisiert - Beteiligung von Soludo Lambert am Projekt Kipushi auf 75 % gestiegen - Erste Ressource gemäß JORC für Projekt Kipushi mit geschätzter Kupfer-Kobalt-Berge von 2,3 Mio. t mit 0,33 % Co und 1,0 % Cu sowie einer Zink-Kobalt-Berge von 2,1 Mio. t mit 0,14 % Co und 1,2 % Zn (insgesamt 4,4 Mio. t an verarbeitbarer Berge) - Nur ca. die Hälfte der verfügbaren Berge bebohrt und geschätzt, was erhebliche Steigerung der Ressourcen ermöglichte - Beträchtliche U... | Weiterlesen

24.12.2018: Cape Lambert Resources - Directors' Dealings: Stefan Müller kauft 1.000.000 CAPE LAMBERT RESOURCES LIMITED Aktien ASX Mitteilung: DIRECTORS' DEALINGS : https:// www.asx.com.au/ asxpdf/ 20181224/ pdf/ 441hwh5xl55jml.pdf Vielen Dank für Ihr Interesse in Cape Lambert Resources Ltd. Für weitere Informationen und Ankündigungen besuchen Sie bitte unsere Website. (http:// www.capelam.com.au) https:// www.irw-press.at/ prcom/ images/ messages/ 2018/ 45538/ DD_DE.001.png | Weiterlesen