PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

25 Jahre Aaronn Electronic

Von Aaronn Electronic GmbH

Ein Vierteljahrhundert Expertise in Embedded Computer Technologie

Digitalisierung, Internet of Things (IoT) und Cloud Computing sind gleichzeitig Herausforderung und Chance für die Industrie. Um die Möglichkeiten für das eigene Unternehmen zu nutzen, müssen nicht nur Prozesse neu gedacht werden. Die verwendete Hardware sollte die Ideen auch optimal unterstützen. Hier ist Aaronn Electronic <a title=

Thumb

1993 brachte Intel den Pentium-Prozessor auf den Markt. Damit ließen sich mehrere Befehle gleichzeitig bearbeiten und es kam Unterstützung für Grafik und Musik hinzu. Microsoft drängte mit Windows NT dank 32-Bit-Technologie in Firmen und der Browser Mosaic eroberte mit seinen Grafikfähigkeiten die Herzen und PCs der Nutzer.

In dieser Pionierzeit gründete Klaus Lederer in Puchheim bei München die Firma Aaronn Electronic. Die wesentliche Schwierigkeit damals war die Beschaffung von PCs und PC-Bauteilen, die für den Einsatz in der Industrie geeignet waren. Heute ist die Herausforderung für gewerbliche Anwender neben der Auswahl geeigneter Systeme vor allem die  Anpassung für ihren speziellen Einsatzzweck.

 

Langjährige Expertise als Systemintegrator

Daher hat sich Aaronn Electronic im Laufe der Zeit vom Distributor zum Systemintegrator gewandelt, der diese Aufgabe mit seinen Kunden und Lieferanten gemeinschaftlich löst. Das Konzept funktioniert: Zuletzt erwirtschaftete das Unternehmen einen Jahresumsatz von über 10 Millionen Euro, davon deutlich über die Hälfte mit der Systemintegration für unterschiedliche Anwendungsbereiche. Dazu gehören Digital-Signage-Lösungen für Flughäfen, Retail- und Fast-Food-Ketten ebenso wie Automationslösungen für die Automobil- und Zulieferindustrie oder Automatisierungslösungen in der Logistikbranche. Aber auch bei der optimalen Ausstattung medizinischer Apparate oder von Alarmierungslösungen in der Pflegebranche hat Aaronn Electronic Kunden beraten und unterstützt.

Durch Entwicklungen wie IoT, Digitalisierung, KI und Cloud erhöhen sich die Anforderungen auch weiterhin rasant. Dafür verwendete Embedded Systeme müssen nicht nur leistungsfähig genug sein, um die zusätzlichen Aufgaben zu erfüllen, sondern vor allem exakt auf die immer spezifischeren Anforderungen zugeschnitten werden.  Dabei hilft die Erfahrung bei vielen und unterschiedlichen Projekten. Wer das Rad jedes Mal neu erfinden muss, gerät dagegen ins Hintertreffen, verliert viel Zeit und verschwendet wertvolle Ressourcen.

Diese Entwicklung hat Aaronn Electronic bereits vor Jahren vorhergesehen und sich frühzeitig darauf eingestellt. Das Unternehmen wandelte sich in seiner 25-jährigen Geschichte schrittweise vom reinen Distributor von industriellen PCs zum Systemintegrator. Die Produktpalette reicht heute von industriellen Display-Lösungen über Embedded Box PCs oder IoT Gateways, die als Steuerungs- und Visualisierungsrechner zum Einsatz kommen, bis zu für den Industrieeinsatz 19“ Rackmount Servern.

 

Der Wert eines Systemintegrators

Aaronn Electronic entwickelt mit seinen Kunden heute zunehmend maßgeschneiderte Embedded-Systeme. Das hilft den Kunden, neue Marktsegmente zu erschließen oder ganz neue Geschäftsmodelle zu kreieren. Für den geschäftlichen Erfolg bei Digitalisierung und im Internet der Dinge sind Konzepte, Abrechnungsmodelle und Vermarktungsansatz wichtig. Dennoch bleiben auch die besten Ideen Stückwerk, wenn die geeignete Hardware fehlt oder den Anforderungen nicht gewachsen ist.

Je innovativer die Ideen sind, umso schneller zeigt sich erfahrungsgemäß, dass Produkte aus dem Katalog nur die zweitbeste Lösung sind. Doch in vielen Einsatzbereichen ist die bestmögliche die einzig akzeptable Lösung. Schließlich werden Unzulänglichkeiten direkt dem Unternehmen angelastet, das die Gesamtkonzeption verantwortet: Fällt eine Maschine oder Fertigungsanlage aus, will dessen Besitzer nicht wissen, welches Bauteil dafür verantwortlich war.

Kompetenz und Engagement des Systemintegrators sind deshalb wesentliche Erfolgsfaktoren. Das wissen nicht nur kleine und mittelständische Kunden zu schätzen. Auch global agierende Konzerne greifen für Anpassungen auf die Unterstützung  und Flexibilität von Aaronn Electronic zurück.  Sie hilft ihnen, vor Ort agiler aufzutreten.

 

Fokussierung auf das Wesentliche

Damit Kunden ihre spezifischen Applikationen umsetzen können, brauchen sie Unterstützung bei den Aufgaben, die sie nur schwer oder gar nicht selbst übernehmen können. Das kann zum Beispiel die Auswahl der richtigen Komponenten, das Leiterplattenlayout, aber auch das Gehäusedesign oder das Systemdesign im Allgemeinen sein.

Die Zeit für die Umsetzung ihrer Projekte verkürzt sich für Kunden bei der Zusammenarbeit mit einem Systemintegrator auch, weil er Rapid Prototyping sowie Assemblierung nach individuellen Vorgaben schnell und unkompliziert übernehmen kann. Persönliche Unterstützung bei technischen Fragen und anderen Hürden während der kompletten Projektlaufzeit sind für Aaronn Electronic bei allen Kunden selbstverständlich. Hersteller können das angesichts der Vielzahl ihrer Kunden erst ab einem gewissen Projektvolumen leisten.

Ein weiterer Vorteil eines mittelständischen Systemintegrators ist, dass er auf Augenhöhe mit seinen Kunden spricht und flexibler agieren kann. Hilfreich ist zudem, das Aaronn Electronic nach wie vor ein eigenständiges, inhabergeführtes Unternehmen mit Sitz in Deutschland ist. Das sorgt jederzeit für schnelle, unbürokratische Entscheidungen im Sinne des Kunden. Der kann sich vollständig auf die Umsetzung seiner Ideen konzentrieren, die passgenauen Werkzeuge dafür stellt ihm Aaron Electronic zur Verfügung.

 

Joker bei der Kommunikation mit Herstellern

Zu dieser Flexibilität tragen auch die Beziehungen des Systemintegrators zu den Herstellern bei, mit denen er zusammenarbeitet. Bei Aaronn Electronic sind das aktuell Kontron, ADVANTECH, ADLINK und SECO. Eine große Produktpalette scheint für Kunden zunächst attraktiv zu sein. Tatsächlich ist aber die richtige Auswahl wichtiger. Und dabei  unterstützt Aaronn mit seiner langjährigen Erfahrung.

Aufgrund der Einkaufsvolumina und der regelmäßigen, persönlichen Kontakte fällt es dem Systemintegrator leichter, in schwierigen Fällen den Hebel an der richtigen Stelle anzusetzen. Sobald individuelle Anpassungen erforderlich sind, profitieren seine Kunden vom „kurzen Draht“ des Systemintegrators zum Hersteller: Er kennt die wichtigen und richtigen Ansprechpartner persönlich und weiß, wie sie zum Erfolg beitragen können.

Aber auch der Hersteller weiß zu schätzen, wenn der Systemintegrator ihm relevantes Feedback von den Kunden so übermittelt, dass er daraus die richtigen Schlüsse ziehen kann. Beides zusammen führt schließlich zu einer vertrauensvollen Zusammenarbeit von Hersteller und Systemintegrator. Von der profitieren nicht zuletzt die gemeinsamen Kunden. „Kurz gesagt, unsere Hersteller verstehen, wie und warum wir erfolgreich sind und unterstützen uns dabei“, fasst Florian Haidn, Head of Sales & Marketing bei Aaronn Electronic, zusammen.

 

Bewerten Sie diesen Artikel

Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 1 Bewertung bisher (Durchschnitt: 5)

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Yanping Zou (Tel.: 0049 - (089) 89 45 7 7-11), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 863 Wörter, 6978 Zeichen. Artikel reklamieren

Seit 25 Jahren betreuen wir unsere Kunden rund um industrielle PC Systeme persönlich, kompetent und zuverlässig. Wir beraten und unterstützen von der Systemanalyse über die Produktauswahl und der Prototypenentwicklung bis hin zur Serienfertigung.

Unser Produktspektrum umfasst Embedded PCs unterschiedlichster Bauformen, industrielle Display-Lösungen inklusive verschiedenster Touchtechnologien und 19" Rackmount Server mit redundanten Komponenten zur Sicherstellung der maximalen Ausfalls-, Funktions-, und Betriebssicherheit.

Durch die langjährige und intensive Zusammenarbeit mit den führenden Herstellern von Embedded Computer Technology können wir zu jeder Zeit gute Einkaufskonditionen und höchste Qualitätsstandards bieten.

Seit mehreren Jahren gehören wir regelmäßig zu den erfolgreichsten Sales Partnern der führenden Hersteller Advantech und Kontron.

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 2

Weitere Pressemeldungen von Aaronn Electronic GmbH

26.10.2021: Puchheim, 26.10.2021 (PresseBox) - Nachdem die Durchführung von Messen nun wieder möglich ist, nutzt Aaronn Electronic die Gelegenheit von 23. bis 25.November auf der SPS mit seinen Kunden und Interessenten auch wieder in persönlichen Kontakt zu treten. Nach der langen Zwangspause ist der Systemintegrator mit einem besonders breiten Produktportfolio vor Ort und gibt von Boards bis Systemen einen Überblick über sein gesamtes Leistungsspektrum.Mit der SPS Messe findet von 23. bis 25. November 2021 die erste große Messe der Elektronikbrache wieder im gewohnten und schmerzhaft vermisstem Pr... | Weiterlesen

Kontrons KBox A-150-WKL für datenintensive IoT Edge-Anwendungen

Der neue Industriecomputer aus der KBox A-Serie mit 8th Gen Intel® Core™ U-Prozessoren bietet umfangreiche Funktionalitäten und eine erhöhte Rechenleistung

19.10.2021: Puchheim, 19.10.2021 (PresseBox) - Unser Technologiepartner Kontron, ein weltweit führender Anbieter von IoT/ Embedded Computer Technologie (ECT), erweitert die KBox A-Serie um den Box-PC KBox A-150-WKL. Mit Intel® Core™ U oder Intel® Celeron® Prozessoren der 8. Generation liefert die KBox A-150-WKL eine hohe Rechenperformance bei niedrigem Stromverbrauch. Der kompakte Box-PC bietet eine breite Palette an Schnittstellen sowie zahlreiche Erweiterungsmöglichkeiten, die ihn für den Einsatz in Feldbus-Umgebungen, in der Prozesssteuerung sowie für industrielle Firewalls und viele weitere E... | Weiterlesen

16.08.2021: Puchheim, 16.08.2021 (PresseBox) - Die Nachfrage nach AMR (Autonomous Mobile Robots) hat aufgrund mehrerer Faktoren rapide zugenommen. Dazu gehören der verstärkte Einsatz in der Fertigungsautomatisierung und in E-Commerce-Lagern sowie Anwendungen zur Behebung von Personalengpässen. Um die steigende Nachfrage des AMR-Marktes zu erfüllen, hat unser Technologiepartner Advantech den MIO-5375 auf den Markt gebracht, einen 3,5″ Single Board Computer basierend auf den 11. Gen Intel Core Prozessoren.WAS SIND DIE HERAUSFORDERUNGEN BEI DER UMSETZUNG VON AMRS?AMRs erfordern leistungsstarke Co... | Weiterlesen