Latin Resources: Abschluss der Transaktion über den Verkauf der Kupferprojekte in Ilo
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Latin Resources Limited |

Latin Resources: Abschluss der Transaktion über den Verkauf der Kupferprojekte in Ilo

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 1)


Latin Resources: Abschluss der Transaktion über den Verkauf der Kupferprojekte in Ilo

19. Juli 2018 - Latin Resources Limited (ASX: LRS) (Latin oder das Unternehmen) freut sich, bekannt zu geben, dass Westminster Resources Ltd. (TSX.V: WMR) (Westminster) mittlerweile die Gründung seiner Tochtergesellschaft in Peru abgeschlossen und den Prozess der Übertragung der von Latin erworbenen Kupferprojekte in Peru gestartet hat. Damit ist die in der ASX-Meldung vom 6. September 2017 bekannt gegebene Transaktion abgeschlossen.

Die Projekte bestehen aus Explorationslizenzen für eine Fläche von 36.225 Hektar mit Zielgebieten in Bezug auf Eisenoxid-Kupfer-Gold (IOCG) und Porphyr in der Nähe des Hafens Ilo im Süden Perus in einem Gebiet, in dem 50 % der Kupferproduktion von Peru angesiedelt ist. Zwei der Projekte, Ilo Norte und Ilo Este, sind fortgeschrittene Zielgebiete mit signifikanten historischen Explorationsergebnissen; vier weitere in einem frühen Stadium befindliche Projekte können aufgrund sowohl der historischen geophysikalischen Untersuchungen wie auch der Kartierungs-/Probenahmeprogramme als ausgesprochen vielversprechend betrachtet werden.

Der Abschluss der Transaktion umfasst die Ausgabe von 19 Millionen Stammaktien von Westminster an Latin Resources Ltd, die wie folgt übertragen werden:

a) 1 Million Aktien wird am 8. August 2018 übertragen;
b) 3 Millionen Aktien werden am 8. Februar 2019 übertragen, gleichzeitig ist eine letzte Zahlung von USD 100.000 fällig;
c) 15 Millionen werden am 8. August 2019 übertragen.

Ferner hat Westminster Herrn Chris Gale, den Managing Director von Latin Resources, in sein Board berufen.

Umfassende Informationen können Sie der beigefügten TSX.V-Meldung von Westminster entnehmen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Chris Gale
Geschäftsleitung
Latin Resources Limited
+61 8 6117 4798

Brooke Picken
Pac Partners
Melbourne
+61 3 8633 9866

info@latinresources.com.au
www.latinresources.com.au

Über Latin Resources

Latin Resources Limited ist ein Mineralexplorationsunternehmen, dessen Hauptaugenmerk auf die Schaffung eines Aktionärswerts durch die Identifizierung und Definierung von Mineralressourcen in Lateinamerika gerichtet ist. Das Unternehmen hat sich Explorationskonzessionen mit einer Größe von über 263.000 Hektar in den Lithium-Pegmatit-Gebieten der Provinzen Catamarca, San Luis und Salta in Argentinien sowie vielversprechende Kobaltkonzessionen mit einer Größe von 28.000 Hektar in La Rioja gesichert.
Das Unternehmen besitzt auch ein Projektportfolio in Peru und entwickelt mit seinem Joint-Venture-Partner First Quantum Minerals Ltd. aktiv seine Eisenoxid-Kupfer-Gold- sowie seine porphyrischen Kupferprojekte in der Region Ilo weiter.


PRESSEMELDUNG WESTMINSTER RESOURCES LTD.

Westminster schließt die Transaktion in Peru ab, ernennt einen Director sowie einen neuen CFO

Westminster Resources Ltd. (TSX.V: WMR) (Westminster) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen mittlerweile die Gründung seiner Tochtergesellschaft in Peru abgeschlossen und den Prozess der Übertragung der von Latin erworbenen Kupferprojekte in Peru gestartet hat. Damit ist die am 9. September 2017 gemeldete Transaktion abgeschlossen.

Glen Indra, der President und CEO von Westminster, merkte dazu an: Wir sind außerordentlich erfreut über den Abschluss dieser Transaktion, die grundlegende Bedeutung für Westminster hat; darauf wurde viel Zeit verwendet, und wir bedanken uns daher bei unseren Investoren für ihre Geduld. Jetzt können wir unsere Aufmerksamkeit darauf richten, diese Projekte weiterzuentwickeln und unser Portfolio mit Fokus auf Kupferlagerstätten mit weiteren Projekten anzureichern, die wir derzeit prüfen.

Die Projekte bestehen aus Explorationslizenzen für eine Fläche von 36.225 Hektar mit Zielgebieten in Bezug auf Eisenoxid-Kupfer-Gold (IOCG) und Porphyr in der Nähe des Hafens Ilo im Süden Perus in einem Gebiet, in dem 50 % der Kupferproduktion von Peru angesiedelt ist. Zwei der Projekte, Ilo Norte und Ilo Este, sind fortgeschrittene Zielgebiete mit signifikanten historischen Explorationsergebnissen; weitere vier in einem frühen Stadium befindliche Projekte können aufgrund sowohl der historischen geophysikalischen Untersuchungen wie auch der Kartierungs-/Probenahmeprogramme als ausgesprochen vielversprechend betrachtet werden.

Der Abschluss der Transaktion umfasst die Ausgabe von 19 Millionen Stammaktien von Westminster an Latin Resources Ltd, für die der folgende Übertragungsplan vorgesehen ist:

- 1 Million Aktien wird am 8. August 2018 übertragen;
- 3 Millionen Aktien werden am 8. Februar 2019 übertragen, gleichzeitig ist eine letzte Zahlung von USD 100.000 fällig;
- 15 Millionen Aktien werden am 8. August 2019 übertragen.

Außerdem freut sich Westminster, Herrn Chris Gale, den Managing Director von Latin Resources, in sein Board zu berufen. Chris Gale ist außerdem der derzeitige Vorsitzende des Council on Australian Latin American Relations (COALAR), der von der australischen Regierung, Ministerium für auswärtige Angelegenheiten und Handel, ins Leben gerufen wurde. Er ist zudem ein Gründungsmitglied von Allegra Capital, einer kleinen, aber hochspezialisierten Unternehmensberatungsgesellschaft mit Sitz in Perth, und Mitglied des Australian Institute of Company Directors (AICD).

Chris Gale merkte dazu an: Latin Resources freut sich außerordentlich über den Abschluss dieser Transaktion. Dem Erfolg von Westminster bei der Ausschöpfung des erheblichen Werts dieses Projektportfolios sehe ich mit Spannung entgegen; außerdem werde ich eine aktive Rolle dabei übernehmen, weitere potentielle Akquisitionen in Peru zu identifizieren. Glen Indra, der President und CEO von Westminster, fügte hinzu: Die Erfahrung von Chris in Peru und seine Begeisterung für dieses Kupferprojekt erhöhen den Mehrwert für unser Unternehmen noch weiter; ich sehe seinen Beiträgen mit großer Erwartung entgegen.

Westminster freut sich außerdem, bekannt zu geben, dass Alain Voisin, CPA, CGA, zum Chief Financial Officer befördert wurde. Alain Voisin ist seit Januar 2018 bei Westminster tätig; er hat in den letzten 15 Jahren als Controller und CFO verschiedener privater und börsennotierter Gesellschaften gearbeitet, unter anderem in einer Reihe von Junior-Explorationsunternehmen. Er verfügt über einen Abschluss als Bachelor of Science der Western University.

Das Unternehmen bedankt sich beim ausscheidenden Oleg Scherbina für seine Rolle als CFO, die er seit der Gründung von Westminster innehatte, und wünscht ihm für seine zukünftige Laufbahn viel Erfolg.

Über Westminster:

Westminster Resources ist ein Bergbauexplorationsunternehmen, das in erster Linie in Lateinamerika aktiv ist. Das Unternehmen befindet sich derzeit in einem Übernahmeverfahren, um sich 100 % der Anteile an einem aussichtsreichen Kupfer-Konzessionspaket in Südperu zu sichern. Diese Konzessionsgebiete erstrecken sich über eine Grundfläche von mehr als 36.000 Hektar und befinden sich im ertragreichen Kupfergürtel entlang der peruanischen Küste, wo knapp die Hälfte der Kupferproduktion des Landes stattfindet. Im Rahmen früherer Arbeiten wurden hier sowohl Porphyrvorkommen als auch eine Eisenoxid-Kupfer-Gold-(IOCG)-Mineralisierung entdeckt. Das Unternehmen hält außerdem sämtliche Konzessionsrechte am 18.000 Hektar großen Konzessionsgebiet El Cobre im mexikanischen Bundesstaat Sonora, in dem sich beste Chancen auf die Auffindung von epithermalen Systemen sowie Porphyrsystemen mit Kupfer-Goldmineralisierung bieten.

FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS:
WESTMINSTER RESOURCES LTD.

GLEN INDRA
President & CEO

Suite 1100 595 Howe Street
Vancouver, BC V6C 2T5
Tel: +1 (604) 6080400 Fax: +1 (604) 6029330
Gebührenfrei in Nordamerika: (877) 6080007
Website: http://www.westminsterres.com

Nähere Informationen zu Westminster Resources Ltd. erhalten Sie telefonisch unter Tel. 604608 0400 bzw. 18776080007 (gebührenfrei).

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Genauigkeit dieser Meldung.

Diese Pressemitteilung enthält möglicherweise zukunftsgerichtete Informationen, die keine historischen Fakten beinhalten. Zukunftsgerichtete Informationen unterliegen bestimmten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ereignisse, Ergebnisse, Leistungen, Perspektiven und Möglichkeiten erheblich von jenen unterscheiden, die in solchen Informationen direkt oder indirekt erwähnt werden. Zu den zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemitteilung zählen möglicherweise auch die Ziele und Zukunftspläne des Unternehmens, wie zum Beispiel die geplante Transaktion mit Latin Resources Limited und der Abschluss einer solchen Transaktion. Zu den Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Informationen beschrieben sind, zählen unter anderem auch jene Risiken, die in den auf SEDAR veröffentlichten Unterlagen des Unternehmens enthalten sind. Obwohl das Unternehmen die Annahmen und Faktoren, die zur Erstellung der zukunftsgerichteten Informationen verwendet wurden, für angemessen hält, sind diese Informationen nicht zuverlässig und gelten nur ab dem Datum dieser Pressemeldung. Es kann nicht garantiert werden, dass solche Ereignisse im zeitlich vorgegebenen Rahmen bzw. überhaupt eintreten. Das Unternehmen hat weder die Absicht noch die Verpflichtung, zukunftsgerichtete Informationen aufgrund neuer Erkenntnisse, zukünftiger Ereignisse bzw. sonstiger Umstände zu aktualisieren oder zu korrigieren.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Latin Resources Limited, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1322 Wörter, 10479 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Latin Resources Limited lesen:

Latin Resources Limited | 02.07.2018

Resource Capital Research („RCR“) veröffentlichte den folgenden Bericht über Latin Resources

RESOURCE CAPITAL RESEARCH (RCR) VERÖFFENTLICHTE DEN FOLGENDEN BERICHT ÜBER LATIN RESOURCES Investmentkommentar: LRS besitzt Hartgesteins-Lithium-Land (über 200.000 Hektar) in Argentinien und ist mit First Quantum eine Joint-Venture-Partnerschaf...
Latin Resources Limited | 19.06.2018

Latin Resources Limited: Finanzierungs- und Earn-in-Paket von 6 Mio. $, um Lithiumprojekte in Argentinien voranzubringen

Finanzierungs- und Earn-in-Paket von 6 Mio. $, um Lithiumprojekte in Argentinien voranzubringen Höhepunkte - 24-monatige Finanzierungsvereinbarung in Form von wandelbaren Wertpapieren in Höhe von 2 Mio. $ sowie weiteren 4 Mio. $. - Fester Wandlun...
Latin Resources Limited | 05.06.2018

Latin Resources Limited: Abbaugenehmigungen für Catamarca erteilt

Abbaugenehmigungen für Catamarca erteilt Höhepunkte - 13 beantragte Abbaugenehmigungen (MDs) für Catamarca wurden genehmigt. - Beantragung der Bohrgenehmigungen in Catamarca für die Bohrprogramme 2018 auf Loma Pelada und Ipizca I 5. Juni 201...