PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

"Data Product Management Training" - noch freie Plätze im September

Von inovex GmbH

1-tägiges Training rund um Datenprodukte und Datenwirtschaft

Das IT-Projekthaus inovex hat noch wenige freie Plätze für das innovationsorientierte „Data Product Management Training“ in Karlsruhe zu vergeben, das sich an Produktmanager, Innovationsmanager und Business Developer richtet. Inhalte des Trainings Produktmanager...

Pforzheim, 23.07.2018 (PresseBox) - Das IT-Projekthaus inovex hat noch wenige freie Plätze für das innovationsorientierte „Data Product Management Training“ in Karlsruhe zu vergeben, das sich an Produktmanager, Innovationsmanager und Business Developer richtet.

Inhalte des Trainings

Produktmanager sind immer auf der Suche nach Differenzierungsmöglichkeiten, um ihr Produkt für den Kunden zu verbessern. Die großen Internet-Plattformen nutzen dazu vermehrt Maschinelles Lernen und die Methoden der Künstlichen Intelligenz, um ihre Daten zu Produkten zu machen. Damit zeigen sie, dass die Nutzung von Daten, sei es als eigenständiges Angebot oder zur Anreicherung eines bestehenden Produktes, eine Möglichkeit darstellt, langfristig ein Alleinstellungsmerkmal abzusichern. Allerdings unterscheiden sich die Managementanforderungen für diese Datenprodukte von denen normaler Produkte.

In dem Training werden die Unterschiede zwischen klassischem Produktmanagement und dem Daten-Produktmanagement vermittelt. Ziel des Trainings ist es, dass die Teilnehmer direkt im Anschluss die gelernten Techniken in ihren jeweiligen Projekten anwenden können. Das Training vermittelt Methoden, wie man auf eine Idee für ein erstes Datenprodukt kommt und wie man unter verschiedenen Ideen priorisieren kann. Weiteres Lernziel ist es, die Marktchancen des Datenproduktes zu testen und ein Portfolio an Datenprodukten zu managen.

Agenda:

Datenprodukte: Typen und Geschäftsmodelle

Datenprodukte als Alleinstellungsmerkmal nutzen

Customer Journey und Hypothesen-Formulierung

Value Propositions von Datenprodukten

Finden des Problem Solution Fit: Methoden und Beispiele

Startpunkt finden und Experimental Design: Alternativen zu ausgefallenen Algorithmen

Entwicklung einer Data Strategy: Wie kommt man zu fehlenden Daten?

Data Value Chain: Was kann meine IT schon heute?

Feedback Loop: Etablierung eines Alleinstellungsmerkmales und Erzeugung von Trainingsdaten

Data Value Matrix: Portfoliomanagement von Datenprodukten

KPIs: Zusammenhang zwischen Machine Learning und Business KPIs

Algorithmen: Übersicht der verschiedenen Typen und Anwendungsbereiche

Trainer:

Dr. Christoph Tempich ist Chief Data Economist bei inovex. Sein Interesse gilt den wirtschaftlichen Aspekten der digitalen Transformation und den strategischen Implikationen einer Daten-Ökonomie. Damit unterstützt er Firmen aller Branchen bei der Etablierung und Verbesserung von digitalen Geschäftsmodellen, insbesondere der Kreation und Implementierung von Datenprodukten. Er hält Vorträge über die Erfolgsfaktoren von Datenprodukten, über die Anwendungsbereiche von maschinellem Lernen und Deep Learning und über die organisatorischen Veränderungen, die sich aus der digitalen Transformation ergeben. Dr. Tempich hat 2006 über die Anwendung von Künstlicher Intelligenz im Wissensmanagement an der Universität Karlsruhe promoviert.

Trainingstermin und -ort:

Das Training dauert einen ganzen Tag und findet 21.09.2018 am inovex-Standort in Karlsruhe statt: inovex GmbH, Ludwig-Erhard-Allee 6, 76131 Karlsruhe

Informationen und Anmeldung:

Das Training kann online unter https://www.inovex.de/de/leistungen/trainings/data-product-management-training/ gebucht werden.

Data Products

Case Study: Datenprodukte für mobile.de

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 383 Wörter, 4094 Zeichen. Artikel reklamieren

Über inovex GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 1 + 3

Weitere Pressemeldungen von inovex GmbH

inovex gewinnt HiveMQ als neuen Technologiepartner

Das IT-Projekthaus inovex knüpft neue Partnerschaft mit Technologieanbieter HiveMQ, um sein IoT-Angebot auszubauen.

23.07.2020: Karlsruhe, 23.07.2020 (PresseBox) - Das IT-Projekthaus inovex blickt auf längjährige Projekterfahrung in der Arbeit mit dem Internet of Things (IoT) zurück – von der Programmierung über Embedding bis hin zum Setup von Cloud-Architekturen. Gerade im Industrial IoT müssen dabei immer größere Datenmengen verarbeitet werden. Das MQTT-Protokoll und eine verlässliche Broker-Infrastruktur haben sich in diesem Bereich als essentiell für erfolgreiche IoT-Projekte herausgestellt. In einem solcher Projekte haben inovex und HiveMQ bereits zusammengearbeitet. Dabei kam im Kern der MQTT Bro... | Weiterlesen

Girls’Day 2019 wieder bei inovex in Karlsruhe

Schülerinnen ab der 5. Klasse erhalten Einblicke in die IT-Welt

31.01.2019: Karlsruhe, 31.01.2019 (PresseBox) - Der IT-Dienstleister inovex öffnet am 28.03.2019 seine Türen für interessierte Schülerinnen ab der 5. Klasse, die sich über die IT-Branche informieren möchten.Der Girls’Day bei inovexAm Girls'Day geben Unternehmen, Betriebe und Hochschulen in ganz Deutschland Schülerinnen ab der 5. Klasse die Möglichkeit, die Bereiche IT, Handwerk, Naturwissenschaften und Technik näher kennenzulernen – Bereiche, in denen Frauen bisher leider noch nicht so häufig vertreten sind.Auch inovex öffnet an diesem Tag seine Türen für 16 Schülerinnen. Einige Plätze ... | Weiterlesen

inovex auf Platz 3 der besten Arbeitgeber in der IT-Branche

FOCUS-BUSINESS und kununu zeichnen mittelständische Unternehmen in Deutschland aus

20.12.2018: Karlsruhe, 20.12.2018 (PresseBox) - Der IT-Dienstleister inovex ist auf Platz 3 der besten Arbeitgeber in der IT-Branche gewählt worden.Die StudieAus den Bewertungen, die auf Europas größtem Arbeitgeberbewertungsportal kununu abgegeben werden, erstellt das Portal immer wieder Rankings der bewerteten Unternehmen. Bei dieser neuen Studie wurden ausschließlich mittelständische Unternehmen in Deutschland mit einer Mitarbeiterzahl zwischen 11 und 500 betrachtet. Eine weitere Bedingung war, dass die Unternehmen auf kununu mindestens 10 Bewertungen haben (davon mindestens fünf seit 2017) und de... | Weiterlesen