PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

BMW treibt autonome Innovation mit codeBeamer ALM an

Von Intland Software GmbH

Die Intland Software GmbH, Entwickler der Application-Lifecycle-Management-L├Âsung ÔÇ×codeBeamer ALMÔÇť, k├╝ndigt den Einsatz seines Softwaretools durch BMW an. Der f├╝hrende deutsche Autohersteller nutzt die ALM-Softwareplattform von Intland, um die Innovation...

Stuttgart, 27.07.2018 (PresseBox) - Die Intland Software GmbH, Entwickler der Application-Lifecycle-Management-L├Âsung ÔÇ×codeBeamer ALMÔÇť, k├╝ndigt den Einsatz seines Softwaretools durch BMW an. Der f├╝hrende deutsche Autohersteller nutzt die ALM-Softwareplattform von Intland, um die Innovation und Entwicklung seiner autonomen Fahrsysteme voranzutreiben.

Mit diesem namhaften neugewonnen Kunden der Automobilindustrie wird die vollintegrierte, kollaborative ALM-L├Âsung von Intland Software immer mehr zu einem verl├Ąsslichen Standardtool f├╝r Automobilerstausr├╝ster und Lieferanten weltweit. codeBeamer ALM wird mittlerweile von f├╝hrenden deutschen Autoherstellern sowie von zahlreichen innovativen Start-ups auf der ganzen Welt eingesetzt, um die kollaborativen Entwicklungsprozesse bei Fahrerassistenz- und autonomen Fahrsystemen zu steuern. Damit setzt sich das Stuttgarter Unternehmen an die Spitze der Automobilinnovation.

Intland unterst├╝tzt mit Stolz die Entwicklung hochmoderner autonomer Technologien von marktf├╝hrenden Unternehmen. Wir freuen uns sehr, dass BMW Mitglied unserer wachsenden Familie an Benutzern im Automobilbereich wird und sich ein weiterer namhafter Automobilhersteller aus Deutschland aufgrund der hervorragenden Konfigurierbarkeit, Benutzerschnittstelle und Skalierbarkeit, die das Tool bei den Tests unter Beweis gestellt hat, f├╝r codeBeamer entschieden hat. Die agile und kundenorientierte Vorgehensweise von Intland Software hat uns dabei geholfen, die Anforderungen seitens BMW w├Ąhrend dieses Prozesses zu erf├╝llen. Wir sind ├╝berzeugt, dass deren Feedback und Know-how zur weiteren Verbesserung des codeBeamer ALM beitr├Ągt, damit er weltweit zu einem unverzichtbaren Tool bei der technischen Entwicklung von Automobilsystemen wird. ÔÇô Andreas Pabinger, VP Sales Worldwide, Intland Software

Die besondere Entwicklungsumgebung bei BMW zeigt, wie flexibel diese integrierte ALM-Plattform und ihre Entwickler sind. Der deutsche Autohersteller verwendet das LeSS-Framework (Large Scale Scrum) unter Einhaltung der Anforderungen nach ISO 26262 und nutzt dabei die agilen M├Âglichkeiten und den Compliance Support des codeBeamer ALM. Durch neue Funktionen, die das agile Entwicklungsteam von Intland in k├╝rzester Zeit umgesetzt hat, unterst├╝tzt die Plattform die Betriebsf├╝hrung bei BMW mit unternehmensweiten Qualit├Ątsanforderungen.

Unsere ehrgeizigen Entwicklungsteams profitieren vom Einsatz des codeBeamer-Systems. Es hat uns erm├Âglicht, unsere agile Entwicklung zu unterst├╝tzen und gleichzeitig die volle Kontrolle ├╝ber unsere Prozesse zu behalten. Am meisten sch├Ątzen wir die R├╝ckverfolgbarkeit und Transparenz, die uns die Plattform trotz unserer komplexen Prozesse und der hohen Anzahl der daran beteiligten Entwickler w├Ąhrend des gesamten Lebenszyklus bietet. ÔÇô Frederic Siepmann, Scrum Master, BMW

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 345 W├Ârter, 2892 Zeichen. Artikel reklamieren

├ťber Intland Software GmbH


Kommentar hinzuf├╝gen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte l├Âsen Sie 4 + 3

Weitere Pressemeldungen von Intland Software GmbH

04.11.2004: Stuttgart, 4. November 2004. Unter dem Motto „Wie bekommt man die besten Software Entwickler unter einen Hut?“ hat sich Collaborative Software Development (CSD oder deutsch: Softwareentwicklung an verteilten Standorten) in den USA bereits zum Chefthema entwickelt. Bedingt durch Outsourcing und Offshore-Projekte sowie immer kürzere Time-to-Market rückt das Thema jetzt auch zunehmend in Europa und Deutschland in den Mittelpunkt. Als Vorreiter in diesem Markt bietet die deutsche Intland Software GmbH mit CodeBeamer die erste J2EE (Java2 Enterprise Edition) basierte Collaborative Software Deve... | Weiterlesen

14.10.2004: Stuttgart, 14. Oktober 2004. Die deutsche Intland Software GmbH gewann mit ihrer Collaborative Software Development (CSD) Plattform CodeBeamer eine Ausschreibung des US Ministeriums United States Department of Agriculture (USDA) gegen den weltweiten Mitbewerb. Zahlreiche konkurrierende Firmen, darunter auch etablierte US Amerikanische Unternehmen, befanden sich mit ihren CSD Produkten im Rennen um den begehrten und prestigetr├Ąchtigen Auftrag. CodeBeamer soll die ├╝ber die USA verteilten Softwareentwicklungsprojekte verschiedener USDA Beh├Ârden miteinander verbinden. Damit wird die Entwicklung... | Weiterlesen