Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ZAPF GmbH |

Zwei neue Spezialfahrzeuge für ZAPF

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Sommerfest mit feierlicher Fahrzeugeinweihung im Werk Weidenberg


Sommerfest mit feierlicher Fahrzeugeinweihung im Werk WeidenbergAm Samstag, den 28. Juli, feierte die ZAPF GmbH im Garagenwerk in Weidenberg ein Sommerfest. Höhepunkt dessen war die Fahrzeugeinweihung von zwei neuen KTM-Garagenversetzfahrzeugen. ...

Am Samstag, den 28. Juli, feierte die ZAPF GmbH im Garagenwerk in Weidenberg ein Sommerfest. Höhepunkt dessen war die Fahrzeugeinweihung von zwei neuen KTM-Garagenversetzfahrzeugen. Der Aufbau der Spezialfahrzeuge samt Ladekran ist eine Eigenentwicklung des Garagenherstellers.

Die ZAPF GmbH ist ein namhafter Fertiggaragenhersteller und ein wichtiger Arbeitgeber in der Region, der für hohe Qualität und Innovationskraft bekannt ist. Ein großer Teil der Fertiggaragen des Traditionsherstellers wird im Garagenwerk in Weidenberg gefertigt und von dort aus auf die Reise zu ihren neuen Besitzern geschickt. Damit dies in Zukunft noch reibungsloser ablaufen kann, verfügt das Werk seit Kurzem über zwei ganz neue, speziell angefertigte KTM-Versetzfahrzeuge.

Anfertigung in der eigenen Schlosserei

"KTM steht für Kran, Transport und Montage - denn mit den Fahrzeugen lässt sich eine Fertiggarage anheben, transportieren und bei der Montage zentimetergenau auf den dafür vorgesehenen Fundamenten absetzen", sagt Geschäftsführer Jörg Günther, der gemeinsam mit Emmanuel Thomas das Unternehmen leitet. Den Aufbau und die Ladegeräte der neuen Vehikel hat das Unternehmen selbst entwickelt, in der hauseigenen Schlosserei in Weidenberg angefertigt und montiert. "Spezialanfertigungen von Fahrzeugen haben bei uns im Unternehmen schon seit vielen Jahren Tradition und unsere Systeme werden entsprechend unseren Bedürfnissen stetig weiterentwickelt und verbessert", ergänzt Jörg Günther.

Einweihung mit christlichem Segen

Das Sommerfest im Garagenwerk am Samstag nutzte die ZAPF GmbH nun als Anlass, um die beiden Lkw offiziell einzuweihen. Im Beisein vieler Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie weiteren Gästen sprach die Weidenberger Pfarrerin Stefanie Lauterbach für die Fahrzeuge sogar einen christlichen Segen aus. "Mit diesem Akt möchten wir auch zeigen, welchen Wert die KTM-Versetzfahrzeuge für uns haben. Denn sie tragen mit dazu bei, dass unsere Fertiggaragen auch bei weiter steigenden Produktionszahlen termingerecht und sicher am Montageort ankommen und aufgestellt werden können", sagt Geschäftsführer Emmanuel Firmenkontakt
ZAPF GmbH
Estella Kempgens
Nürnberger Straße 38
95448 Bayreuth
0921 601-0
e.kempgens@zapf-gmbh.de
http://www.garagen-welt.de


Pressekontakt
Fröhlich PR GmbH
Heidi Sandner
Alexanderstraße 14
95444 Bayreuth
0921 7593559
h.sandner@froehlich-pr.de
http://www.froehlich-pr.de/

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Estella Kempgens (Tel.: 0921 601-0), verantwortlich.


Keywords: ZAPF, Garagen, Fertiggaragenhersteller, Weidenberg, Einweihung, KTM, Fahrzeuge, Sommerfest, Spezialfahrzeuge

Pressemitteilungstext: 348 Wörter, 2863 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: ZAPF GmbH

Garagen & mdehr


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ZAPF GmbH lesen:

ZAPF GmbH | 15.04.2019

ZAPF baut Produktion in Baar-Ebenhausen aus


Mit der Erweiterung des Garagenwerkes in Baar-Ebenhausen möchte die ZAPF GmbH den oberbayerischen Produktionsstandort für Betonfertiggaragen weiter ausbauen. Am 12. April wurde nun nach umfangreichen Baumaßnahmen eine neue Werkshalle eingeweiht. Rund 200 Gäste, darunter zahlreiche Vertreter aus der regionalen Wirtschaft und Politik, sowie Mitarbeiter und Partner von ZAPF kamen zur Einweihungsf...
ZAPF GmbH | 01.04.2019

ZAPF weiht neue Werkshalle ein


Die neue Halle im ZAPF Garagenwerk ist nach einer rund zehnmonatigen Bauzeit fertiggestellt. Mit einer Grundfläche von 100 mal 28 Metern ist der Bau aus Stahlbeton ähnlich groß wie die bereits bestehende Werkshalle. Beide Gebäude wurden im Zuge der Bauarbeiten durch eine Giebelwandöffnung miteinander verbunden. "Wir haben auch unsere Produktionsanlagen erweitert und modernisiert, sodass sich ...
ZAPF GmbH | 17.12.2018

ZAPF Garagen für Österreich


ZAPF Garagen für Österreich Traditionshersteller erweitert im neuen Jahr sein Vertriebsgebiet 1968 brachte ZAPF die erste monolithische Betonfertiggarage auf den Markt und lies sich das Produktionsverfahren patentieren. 50 Jahre später hat das Traditionsunternehmen mit seinen hochwertigen Garagen längst Deutschland erobert. Ab Januar 2019 sind die Fertiggaragen auch in Österreich direkt von...