PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Adama Charity-Aktion: "Das Beste für Dein Land"

Von ADAMA Deutschland GmbH

Adama vergibt 50.000 Euro für gemeinnützige Projekte im ländlichen Raum

Adama vergibt 50.000 Euro für gemeinnützige Projekte im ländlichen RaumKöln, Juli 2018 - Die ADAMA Deutschland GmbH lobt anlässlich des 10-jährigen Jubiläums des Getreideherbizides Herold SC 50.000 Euro für soziale bzw. gemeinnützige Projekte mit gutem Zweck im ländlichen Raum aus. ...

Thumb Köln, Juli 2018 - Die ADAMA Deutschland GmbH lobt anlässlich des 10-jährigen Jubiläums des Getreideherbizides Herold SC 50.000 Euro für soziale bzw. gemeinnützige Projekte mit gutem Zweck im ländlichen Raum aus.

Welches Projekt ist das "Beste für Dein Land"?
Gesucht werden Projekte mit guten Zweck, wie zum Beispiel: Bau eines Spielplatzes, Denkmalpflege, Lern- oder Erlebnisbauernhof, Unterstützung von Sportaktivitäten, Aktionen im Rahmen der Dorferneuerung oder -verschönerung und vieles mehr.

10 x 1000 Euro Wochengewinne für die besten Projekte - Sie entscheiden!
Während der Herold SC - Jubiläumsaktion vom 6. August bis zum 14. Oktober 2018 - wird in jeder Woche ein anderes Projekt mit 1.000 Euro unterstützt. Welches Projekt den Wochengewinn nach Hause holt, entscheiden die Internetuser mittels Online-Voting.

Jurypreise für die drei besten Projekte
Nach Ende der Herold SC - Jubiläumsaktion am 14. Oktober 2018 wählt eine Fachjury unter allen veröffentlichten Projekten drei Gewinnerprojekte aus, die dann mit Preisgeldern in Höhe von je 25.000-, 10.000-, 5.000 Euro unterstützt werden. Als eines von drei fachkundigen Jurymitgliedern konnte Adama Bauer Willi gewinnen.

Wie und wo kann man mitmachen?
Projekte können online ab dem 6. August 2018 über die Webseite www.herold-sc.de eingereicht werden. Kontakt
ADAMA Deutschland GmbH
Dr. Grit Lezovic
Edmund-Rumpler-Str. 6
51149 Köln
+49 (2203) 5039-414
+49 (2203) 5039-0414
Grit.Lezovic@adama.com
http://www.adama.com/de

Bewerten Sie diesen Artikel

Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 1 Bewertung bisher (Durchschnitt: 5)

Hinweis

Dr. Grit Lezovic (Tel.: +49 (2203) 5039-414)">Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dr. Grit Lezovic (Tel.: +49 (2203) 5039-414), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 242 Wörter, 1832 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 9 + 9

Weitere Pressemeldungen von ADAMA Deutschland GmbH

Hoffentlich ist das Getreide gegen Dürre versichert?

Adama befragt Praktiker zur Mehrgefahrenversicherung in der Landwirtschaft

27.09.2018: Köln, 27.09.2018 (PresseBox) - Hagel, Sturm und Starkregen, aber auch Starkfrost, Trockenheit und Hitze begleiten Landwirte durch das Jahr. Wenige Minuten Hagelschlag können ein ganzes Jahr Arbeit vernichten. So hat die anhaltende Trockenheit 2018 Feldfrüchte regional langsam verdorren lassen und so verlieren Landwirte nicht nur Markteinnahmen, sondern auch die Vorleistungen wie Düngekosten und Ausgaben für Diesel. Gegen Hagelschlag können sich Landwirte seit mehr als 100 Jahre versichern lassen und eine Entschädigung erwarten. Die Schadenregulierung folgt dem eingespielten Ablauf von M... | Weiterlesen

ADAMA Deutschland führt Threema Work unternehmensweit auf Smartphones ein

Einführung von Threema Work auf dienstlich genutzten Endgeräten ab August 2018

13.08.2018: Köln, 13.08.2018 (PresseBox) - Für die ADAMA Deutschland GmbH ist der Schutz der persönlichen Daten seiner Mitarbeiter, Kunden und Geschäftspartner ein wichtiges Anliegen. „Personenbezogene Daten sicher, geschützt und sparsam zu verarbeiten sind Grundprinzipien bei Adama.“ betont Frank Gemmer, Geschäftsführer des Unternehmens. Mit dem Inkrafttreten der neuen EU-Datenschutzverordnung am 25. Mai 2018 gelten strengere Richtlinien auch in Bezug auf die mobile Kommunikation innerhalb und außerhalb von Unternehmen. Daher hat Adama sich dazu entschlossen, den Messenger-Dienst WhatsApp von... | Weiterlesen

31.07.2018: Im März 2019 will das Bundeslandwirtschaftsministerium den ersten Entwurf der Ackerbaustrategie vorstellen. Die Aufgabe aus dem Koalitionsvertrag sieht "umwelt- und naturverträgliche Anwendungen von Pflanzenschutzmitteln" im Rahmen der Biodiversitätsstrategie insbesondere des Insektenschutzes vor. "Dabei liegt uns der Schutz der Bienen besonders am Herzen", heißt es im Vertrag zwischen der Union und der SPD. Um den ungefähren politischen Aussagen klarere Anhaltspunkte zu geben, hatte der Zentralausschuss der Deutschen Landwirtschaft u.a. mit dem Deutschen Bauernverband (DBV) Anfang Mai 2... | Weiterlesen