Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Wasserschloss Mellenthin |

Der Hitze entfliehen auf Usedom

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Bei Sommerhitze suchen viele Menschen nach Abkühlung. Das Usedomer Hinterland bietet auch jetzt beste Bedingungen für erholsamen, stress- und hitzefreien Urlaub.

Deutschland schwitzt. Begann die Hitze gefühlt bereits Anfang Mai, setzt der Sommer jetzt noch einen drauf. Nach tropischen Nächten mit Tiefsttemperaturen nicht unter 20°C werden in weiten Teilen Deutschlands am Tage Temperaturen von 35 °C oder noch mehr erreicht. Neue Temperaturrekorde könnten purzeln. Meteorologen prognostizieren, dass sich das heiße Wetter bis weit in den August hinein halten könnte. Abkühlung gibt es - wenn überhaupt - nur durch lokale Gewitter, die aber nicht alle Regionen treffen werden.



Hitze bedeutet Stress

Was wohl nur Sonnenanbeter erfreut, bedeutet für viele andere Menschen Stress. Die Hitze raubt so manch einem den nächtlichen Schlaf. Die Folgen sind Konzentrationsschwierigkeiten, Müdigkeit bis hin zu Bluthochdruck sowie Herz- und Kreislaufprobleme. Mediziner und der Deutsche Wetterdienst raten daher, möglichst früh anzufangen und nur bis zum Mittag zu arbeiten sowie Türen und Fenster geschlossen zu halten. Wer kann, sollte überdies kühlere Bereiche aufsuchen.

Gerade Menschen, die in der Stadt leben oder arbeiten, leiden in einem heißen Sommer besonders. Straßen und Häuserwände speichern die Wärme und geben sie in der Nacht nur langsam wieder ab. Auf dem Land hingegen sinken die Temperaturen nach Sonnenuntergang deutlich schneller ab, da der natürliche Boden im Vergleich zu Steinmassen Wärme schlechter speichern kann. Verstärkt wird dieser Abkühlungseffekt noch durch eine Umgebung mit viel Wald sowie Gewässern und Seen. Da mag es wenig überraschen, dass es viele Menschen jetzt auf die Ostseeinsel Usedom zieht. Die zweitgrößte deutsche Insel bietet nämlich beste klimatische Voraussetzungen für einen erholsamen Urlaub - ganz ohne Hitzestress.



Gesundes Klima auf Usedom

So ist das Klima Usedoms geprägt vom Übergang zwischen Meeres- und Kontinentalklima. Dieses Zusammenspiel ist einer der Gründe für die lange Sonnenscheindauer auf der Insel und weitere klimatische Besonderheiten. Usedoms gesundes Reizklima wird zudem durch salz- und jodhaltige Seeluft bedingt, wovon nicht nur Menschen mit Haut- und Atemwegserkrankungen sowie Allergien profitieren. Die vergleichsweise hohe Sonnenscheindauer bei angenehmen Temperaturen wirkt sich zudem positiv auf das Allgemeinbefinden aus. Werte um 30°C werden auf der Ostseeinsel Usedom selten erreicht. Zudem sorgt der mäßige Seewind für eine angenehme Abkühlung. Beste klimatische Bedingungen also für einen angenehmen und stressfreien Urlaub nicht nur in den heißen Sommermonaten. Denn durch die Wärme speichernden Wassermassen von Ostsee, Achterwasser, Peenestrom, Stettiner Haff und den Binnenseen bietet Usedom beste Voraussetzungen für aktive Erholung bis tief in den Herbst hinein.



Beste Erholung in Mellenthin

Wer angenehme Temperaturen genießen und sich aktiv erholen will, ohne auf Entspannung und Genuss zu verzichten, sollte sich das Usedomer Hinterland einmal genauer anschauen. Ein echter Geheimtipp für Erholungssuchende ist dabei das Wasserschloss Mellenthin. Das 4-Sterne-Wohlfühl-Hotel im idyllischen Usedomer Achterland bietet ideale Bedingungen für einen erholsamen Urlaub. Dazu trägt nicht nur sein Ambiente bei. Zahlreiche Veranstaltungen wie Ritterbuffet oder Brauerabend mit Live-Musik und jeder Menge guter Unterhaltung sind weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Doch nicht nur kulinarisch werden die Gäste im Wasserschloss Mellenthin verwöhnt. Auch immer mehr Aktiv-Urlauber und Naturliebhaber genießen hier Entspannung und Ruhe abseits der im Sommer recht trubeligen Seebäder Usedoms.



Mehr Informationen unter https://www.wasserschloss-mellenthin.de.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Jan Fidora (Tel.: 038379 2878-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 517 Wörter, 4061 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Wasserschloss Mellenthin


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Wasserschloss Mellenthin lesen:

Wasserschloss Mellenthin | 05.10.2018

Wo selbst Geister gute Laune haben

Usedom im Herbst Die Tage werden kürzer, die Temperaturen und die Blätter fallen. Während manche Menschen sich nur schweren Herzens vom Sommer verabschieden können, beginnt für andere jetzt die gemütlichste, spannendste oder schönste Zeit des ...
Wasserschloss Mellenthin | 05.10.2018

Gegen den Herbstblues ins Wasserschloss Mellenthin

Jeder vierte Deutsche leidet Wenn die Temperaturen fallen und die Tage wieder kürzer werden, sinkt die Stimmung. Schätzungsweise etwa jeder vierte Deutsche leidet in der dunklen Jahreszeit an einer leichten Depression. Beim sogenannten Herbstblues ...
Wasserschloss Mellenthin | 03.09.2018

Usedomer Vielfalt gesund erwandern

Immer mehr Menschen wollen Urlaub und Freizeit mit aktiver Erholung, Erlebnis und Genuss kombinieren. Aktuellen Umfrage zufolge plant heute bereits jeder Vierte, Bewegung und Gesundheit in den Urlaub zu integrieren. Besonders in der jetzt beginnenden...