Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Almonty Industries Inc. |

Almonty erzielt ein positives Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) aus dem Bergwerksbetrieb in Höhe von 12.702.000 CAD und einen Jahresüberschuss von 0,04 CAD je Aktie im dritten Quartal 2018

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


ALMONTY ERZIELT EIN POSITIVES ERGEBNIS VOR ZINSEN, STEUERN UND ABSCHREIBUNGEN (EBITDA) AUS DEM BERGWERKSBETRIEB IN HÖHE VON 12.702.000 CAD UND EINEN JAHRESÜBERSCHUSS VON 0,04 CAD JE AKTIE IM DRITTEN QUARTAL 2018

Toronto, den 13. August 2018 - Almonty Industries Inc. (Almonty oder das Unternehmen) (TSX: AII / OTCQX: ALMTF / Frankfurt: 1MR) gab heute die Einreichung des ungeprüften verkürzten gemeinsamen Zwischenabschlusses und der Diskussion und Analyse des Managements für die drei und neun Monate zum 30. Juni 2018 bekannt. Sofern nicht anders angegeben, werden alle in dieser Pressemitteilung enthaltenen Währungsbeträge in kanadischen Dollar angegeben.

Die folgenden Finanzinformationen beziehen sich auf die drei und neun Monate bis zum 30. Juni 2018 und 2017:-

Drei Drei Neun Neun
Monate Monate Monate Monate


BeendetBeendetBeendet Beendet a
am am am m

30. 30. 30. 30.Juni 1
Juni Juni Juni 7

18 17 18
$000 $000 $000 $000
Bruttoumsatzerlöse 22.473 10.974 50.542 28.209
Bergbauliche 9.771 7.641 27.283 24.359
Produktionskosten

Abschreibungen 2.129 2.031 6.474 4.525
Einkünfte (Verlust) 10.573 1.302 16.785 (675)
aus dem
Berg
werksbetrieb
Allgemeine 2.164 2.363 5.932 6.591
Verwaltungskosten

Aktienbasierte 897 - 897 -
Vergütungen

Einkünfte (Verlust) 7.512 (1.061)9.956 (7.266)
vor den unten
angegebenen
Posten


Zinsaufwendungen 760 662 1.992 1.939
Währungsverluste 858 (814) 1.173 (244)
(-gewinne)

Steuerrückstellung (639) - (1.350) -
Periodenergebnis 6.533 (909) 8.141 (8.961)
Gewinn (Verlust) pro $0,04 ($0,01)$0,05 ($0,08)
Aktie

unverwässert
Gewinn (Verlust) pro $0,04 ($0,01)$0,05 ($0,08)
Aktie
verwässert

Ausschüttungen - - - -

Cashflow aus (verwendet6.020 1.658 6.698 523
in)

laufender
Geschäftstätigkeit

Cashflow aus (2.55(1.536)(5.992) (9.539)
(verwendet in) 8)

Investitionstätigkeit
Cashflow aus (1.752)(94) 2.214 6.228
(verwendet
in)
Finanzierungsaktivität
en

Die folgenden Finanzinformationen beziehen sich auf den 30. Juni 2018 und den 30. September 2017:

30. Juni 30. Sep.
18 17

$'000 $'000
Liquide Mittel 7.433 4.473
Zahlungsmittel mit 1.294 1.300
Verfügungsbeschränkung

Gesamtmittel 177.979 160.151
Bankverbindlichkeiten - 9.447
Langfristige Schulden 53.872 44.659
Gesamtkapital 59.462 45.625

Anderes
Ausstehende Aktien (000) 181.442 169.752
Gewichteter Durchschnitt der
ausstehenden Aktien
(Tsd.')

-Unverwässert 178.048 1 10.896
-Voll verwässert 180.348 110.896
Schlusskurs $0,930 $0,63

Lewis Black, der Chief Executive Officer von Almonty, erklärte: Das im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2018 verzeichnete Einkommen des Unternehmens aus dem Bergwerksbetrieb betrug 10.573.000 CAD, ein Anstieg von 5.520.427 CAD gegenüber dem zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2018. Das EBITDA aus dem Bergwerksbetrieb stieg auf 12.702.000 CAD gegenüber 3.333.000 CAD im gleichen Zeitraum des Geschäftsjahres 2017. Wir freuen uns auch, einen positiven Nettogewinn in Höhe von 6.533.000 CAD bzw. 0,04 pro Aktie CAD für das dritte Quartal bekannt zu geben. Die Ergebnisse des Unternehmens im Bergwerksbetrieb haben sich als Folge unserer neuen Festpreisverträge und der starken Marktpreise deutlich verbessert, während die Kosten weiter zurückgingen, was die anhaltende starke Nachfrage nach Wolfram und den anziehenden Preis weltweit widerspiegelt. Der aktuelle Preis für Wolfram steigt weiter und liegt über dem im 3. Quartal erzielten Preis. Mit unserem Sangdong-Abnahme- und Liefervertrag gehen wir weiter auf den Abschluss unserer 85-Millionen-US-Dollar-Projektfinanzierung zu und haben bereits mit dem Bau unserer Sangdong-Mine in Südkorea begonnen. Der Abbruch der vorhandenen Anlagen ist abgeschlossen und wir haben mit dem Bau der ersten Anlagen des Bergwerks begonnen.

Über Almonty

Das Hauptgeschäft von Almonty Industries mit Sitz in Toronto, Kanada, ist der Abbau, die Verarbeitung und der Transport von Wolframkonzentrat aus der Los Santos-Mine in Westspanien und der Panasqueira-Mine in Portugal sowie die Modernisierung der Wolfram Camp-Mine im Norden von Queensland, Australien, die Entwicklung der Sangdong-Mine in der Provinz Gangwon, Südkorea und die Entwicklung des Zinn-/Wolfram-Projekts Valtreixal in Nordwestspanien.

Die Los Santos-Mine wurde von Almonty im September 2011 übernommen. Diese Betriebsstätte, in der Wolframkonzentrat produziert wird, befindet sich in Westspanien, rund 50 Kilometer von Salamanca entfernt.

Die Wolfram Camp-Mine wurde im September 2014 von Almonty erworben und liegt etwa 130 Kilometer westlich von Cairns im Norden von Queensland, Australien, und hat bisher Wolfram und Molybdänkonzentrat produziert, obwohl die Wolfram Camp Mine aufgrund der laufenden Modernisierung der Aufbereitungsanlage derzeit nicht produziert.

Die Panasqueira-Mine ist seit 1896 ein Produktionsbetrieb für Wolframkonzentrat und wurde im Januar 2016 übernommen. Sie liegt in Portugal, rund 260 Kilometer nordöstlich von Lissabon. Die Sangdong-Mine - früher eine der größten Wolfram-Minen der Welt und eine der wenigen langlebigen Wolframlagerstätten mit hochgradiger Mineralisierung außerhalb Chinas - wurde im September 2015 durch den Erwerb sämtlicher Anteile der Woulfe Mining Corp. übernommen. Almonty ist zudem vollständiger Eigentümer des Zinn-Wolframprojekts Valtreixal in Nordwestspanien.

Für nähere Informationen zu Almontys Aktivitäten besuchen Sie bitte www.almonty.com bzw. das Firmenprofil von Almonty auf www.sedar.com.

Weitere Informationen erhalten Sie über:
Lewis Black
Chairman, President and CEO
Tel: +1 647 438-9766
Email: info@almonty.com

Rechtlicher Hinweis

Die Veröffentlichung, Publikation oder Verbreitung dieser Meldung ist in bestimmten Rechtssystemen per Gesetz nur eingeschränkt möglich. Personen in solchen Rechtssystemen, in denen diese Meldung veröffentlicht, publiziert oder verbreitet wird, sollten sich daher über solche Einschränkungen informieren und diese auch beachten.

Haftungsausschluss für zukunftsgerichtete Informationen

Im Rahmen dieser Pressemeldung sollen mit der Verwendung von Wörtern wie schätzen, prognostizieren, glauben, erwarten, beabsichtigen, planen, vorhersehen, können oder sollten bzw. der verneinten Form dieser Wörter oder Abwandlungen davon bzw. ähnlichen Wörtern zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen ausgedrückt werden. Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen basieren auf den Meinungen, Schätzungen und Annahmen der Unternehmensführung zum Zeitpunkt der Äußerung dieser Aussagen und spiegeln Almontys derzeitige Erwartungen wider.

Zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Pressemitteilung beinhalten unter anderem Aussagen zu Almontys zukünftigen Geschäftsplänen und -abläufen, zum weiteren Anstieg der weltweiten Nachfrage nach Wolfram, zur Finanzierung und zum Bau der Sangdong-Mine sowie deren voraussichtlichen Zeitpunkt.

Zukunftsgerichtete Aussagen beruhen auf Annahmen, welche die Unternehmensführung für angemessen hält. Dazu zählen unter anderem: keine wesentlichen nachteiligen Änderungen des Marktpreises für APT; dass das Unternehmen dauerhaft in der Lage sein wird, ausreichende Mittel für ausstehende Verpflichtungen haben bzw. aufbringen wird; Erwartungen hinsichtlich der Lösung rechtlicher und steuerlicher Angelegenheiten; keine negativen Änderungen bei den einschlägigen Gesetzen; dass das Unternehmen in der Lage sein wird, bei Bedarf Vertragspartner, Mitarbeiter und Hilfskräfte aus der Region zu angemessenen Bedingungen zu rekrutieren; sowie alle weiteren hier erwähnten Annahmen und Faktoren. Obwohl sich Almonty bemüht hat, wichtige Faktoren aufzuzeigen, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse, Aktivitäten, Leistungen oder Erfolge des Unternehmens erheblich von jenen unterscheiden, die in den zukunftsgerichteten Aussagen enthalten sind, könnten auch andere Faktoren dazu führen, dass Ergebnisse, Aktivitäten, Leistungen oder Erfolge nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich zukunftsgerichtete Aussagen als wahrheitsgemäß herausstellen. Selbst wenn die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen beschriebenen Ereignisse oder Ergebnisse eintreffen oder im Wesentlichen eintreffen, gibt es keine Gewähr, dass sie die erwarteten Folgen oder Auswirkungen auf Almonty haben werden. Den Lesern wird empfohlen, sich nicht vorbehaltslos auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen. Sie werden darauf hingewiesen, dass die tatsächlichen Ergebnisse unterschiedlich ausfallen könnten und Regeln der TSX.

Zukunftsgerichtete Aussagen beruhen auf Annahmen, welche die Unternehmensführung für angemessen hält. Dazu zählen unter anderem: keine wesentlichen nachteiligen Änderungen des Marktpreises für Ammoniumparawolframat; dass das Unternehmen dauerhaft in der Lage sein wird, ausreichende Mittel für ausstehende Verpflichtungen haben bzw. aufbringen wird; Erwartungen hinsichtlich der Lösung rechtlicher und steuerlicher Angelegenheiten; keine negativen Änderungen bei den einschlägigen Gesetzen; dass das Unternehmen in der Lage sein wird, bei Bedarf Vertragspartner, Mitarbeiter und Hilfskräfte aus der Region zu angemessenen Bedingungen zu rekrutieren; sowie alle weiteren hier erwähnten Annahmen und Faktoren. Obwohl sich Almonty bemüht hat, wichtige Faktoren aufzuzeigen, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse, Aktivitäten, Leistungen oder Erfolge des Unternehmens erheblich von jenen unterscheiden, die in den zukunftsgerichteten Aussagen enthalten sind, könnten auch andere Faktoren dazu führen, dass Ergebnisse, Aktivitäten, Leistungen oder Erfolge nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich zukunftsgerichtete Aussagen als wahrheitsgemäß herausstellen. Selbst wenn die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen beschriebenen Ereignisse oder Ergebnisse eintreffen oder im Wesentlichen eintreffen, gibt es keine Gewähr, dass sie die erwarteten Folgen oder Auswirkungen auf Almonty haben werden. Den Lesern wird empfohlen, sich nicht vorbehaltslos auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen. Sie werden darauf hingewiesen, dass die tatsächlichen Ergebnisse unterschiedlich ausfallen könnten.

Den Anlegern wird empfohlen, sich nicht vorbehaltslos auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen. Almonty weist darauf hin, dass die oben aufgelisteten Faktoren keinen Anspruch auf Vollständigkeit erheben. Anleger und andere Personen sollten, wenn sie sich bei ihren Entscheidungen auf zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen von Almonty stützen, die zuvor erwähnten Faktoren sowie andere Unsicherheiten und mögliche Ereignisse ausreichend berücksichtigen.

Almonty geht zudem davon aus, dass keine wesentlichen Faktoren wirksam werden, die zu einer Abweichung solcher zukunftsgerichteter Aussagen und Informationen von den tatsächlichen Ergebnissen oder Ereignissen führen würden. Die Liste dieser Faktoren ist allerdings nicht vollständig und unterliegt Änderungen, und es kann daher nicht garantiert werden, dass solche Annahmen mit dem tatsächlichen Ergebnis solcher Faktoren übereinstimmen.

DIE ZUKUNFTSGERICHTETEN INFORMATIONEN IN DIESER PRESSEMELDUNG SPIEGELN DIE ERWARTUNGEN VON ALMONTY ZUM ZEITPUNKT DER VERÖFFENTLICHUNG DIESER PRESSEMELDUNG WIDER UND KÖNNEN SICH DAHER NACH DIESEM DATUM ÄNDERN. DIE LESER DÜRFEN SOLCHE ZUKUNFTSGERICHTETEN INFORMATIONEN NICHT ÜBERBEWERTEN UND SOLLTEN SICH AB EINEM ANDEREN ZEITPUNKT NICHT AUF DIESE AUSSAGEN VERLASSEN. AUCH WENN ALMONTY DIES IN ERWÄGUNG ZIEHEN KÖNNTE, IST - AUSSERHALB DER GESETZLICHEN VERPFLICHTUNGEN - ZU KEINEM ZEITPUNKT EINE AKTUALISIERUNG DIESER INFORMATIONEN VORGESEHEN.

(1) Non-GAAP-Finanzkennzahlen
Diese Pressemitteilung bezieht sich auf bestimmte Non-GAAP-Finanzkennzahlen [GAAP=Generally Accepted Accounting Principles = Allgemeine Rechnungslegungsstandards]. Diese Kennzahlen sind nach IFRS [IFRS = Internationale Rechnungslegungsvorschriften] keine anerkannten Kennzahlen, haben keine nach IFRS vorgeschriebene einheitliche Bedeutung und sind möglicherweise nicht mit ähnlichen Kennzahlen anderer Unternehmen vergleichbar. Vielmehr werden diese Maßnahmen als zusätzliche Informationen zur Ergänzung der IFRS-Finanzkennzahlen zur Verfügung gestellt, um ein besseres Verständnis der Ertragslage von Almonty aus Sicht des Managements zu ermöglichen. Almontys Definitionen von Non-GAAP-Kennzahlen, die in dieser Pressemitteilung verwendet werden, stimmen möglicherweise nicht mit den Definitionen für solche Kennzahlen überein, die von anderen Unternehmen in ihrer Berichterstattung verwendet werden. Non-GAAP-Kennzahlen sind als Analyseinstrumente eingeschränkt und sollten weder isoliert noch als Ersatz für die Analyse von Almontys Finanzinformationen nach IFRS betrachtet werden. Almonty verwendet Non-GAAP-Finanzkennzahlen, einschließlich EBITDA, um Investoren zusätzliche Kennzahlen zur operativen Performance zu liefern und um Positionen zu eliminieren, die weniger Einfluss auf die operative Performance oder die operativen Bedingungen haben, und so Trends im Kerngeschäft aufzuzeigen, die sonst nicht erkennbar sind, wenn man sich ausschließlich auf IFRS-Finanzkennzahlen stützt. Almonty definiert EBITDA aus dem Bergbwerksbetrieb als Bruttoeinnahmen abzüglich der Minenproduktionskosten.

Almonty ist der Ansicht, dass Wertpapieranalysten, Investoren und andere interessierte Parteien bei der Bewertung von Emittenten häufig Non-GAAP-Finanzkennzahlen verwenden. Das Management von Almonty verwendet auch Non-GAAP-Kennzahlen, um die operative Performance von Zeitspanne zu Zeitspanne zu vergleichen.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Almonty Industries Inc., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 2573 Wörter, 15296 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Almonty Industries Inc. lesen:

Almonty Industries Inc. | 05.10.2018

Almonty informiert über den aktuellen Stand der Projektfinanzierung für die Sangdong-Mine

Almonty informiert über den aktuellen Stand der Projektfinanzierung für die Sangdong-Mine Toronto, den 4. Oktober 2018 - Almonty Industries Inc. (Almonty oder das Unternehmen) (TSX: AII / OTCQX: ALMTF / Frankfurt: 1MR) freut sich, bekannt zu geben...
Almonty Industries Inc. | 26.07.2018

Almonty Industries steigert Konzentratproduktion bei der Panasqueira-Mine in Portugal

Almonty Industries steigert Konzentratproduktion bei der Panasqueira-Mine in Portugal Toronto, den 26. Juli 2018 - Almonty Industries Inc. (TSX: AII, OTC: ALMTF, Frankfurt: 1MR) (Almonty oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass das Eq...
Almonty Industries Inc. | 05.07.2018

Almonty Industries meldet Abschluss der Abbrucharbeiten am Standort der Sangdong-Mine

Almonty Industries meldet Abschluss der Abbrucharbeiten am Standort der Sangdong-Mine Toronto, Ontario, den 5. Juli 2018 - Almonty Industries Inc. (TSX: AII) (FWB: 1MR) (OTC: ALMTF) ("Almonty" oder die "Gesellschaft") freut sich berichten zu könne...