Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Sixty North Gold Mining Ltd. |

Sixty North Gold stellt bei metallurgischen Untersuchungen Gold fest - Gewinnungsgrade von durchschnittlich 98,8 % bei einer Mischprobe mit einem berechneten Durchschnittsgehalt von 158,0 g/t Gold

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Sixty North Gold stellt bei metallurgischen Untersuchungen Gold fest

Gewinnungsgrade von durchschnittlich 98,8 % bei einer Mischprobe mit einem berechneten Durchschnittsgehalt von 158,0 g/t Gold

VANCOUVER, British Columbia, 15. August 2018 - Sixty North Gold Mining Ltd. (das Unternehmen oder Sixty North Gold) - (CSE: SXTY, Frankfurt: 2F4, OTCQB: SXNTF) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen die metallurgischen Untersuchungsergebnisse aus einer Probe mit einer Vierteltonne Material aus dem Scheitelpfeiler der A-Zone im Gold-Konzessionsgebiet Mon erhalten hat.

In drei separaten Durchörterungen der Bereiche East Limb, Fold Nose (Kniefalte) und West Limb der A-Zone wurden vom CEO und Director des Unternehmens, Ronald Handford, und von Dr. D.R. Webb Proben mittels eines mechanischen Hammers entnommen. Das Material wurde in Beutel verpackt, gekennzeichnet und an Bureau Veritas Laboratories in Yellowknife geliefert; von dort aus wurde es an das metallurgische Testlabor in Richmond B.C. versandt, wo Untersuchungen durch Schwerkraftabscheidung und Flotation durchgeführt wurden.

Tabelle 1. Zusammenfassung der Ergebnisse der metallurgischen Untersuchungen, 2018
http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/44300/2018-08-15 2018 SXTY New release Bulk Sample Met Results - Embargoed_DEPRcom.001.png


Alle Analysen wurden von Bureau Veritas mittels Brandprobe durchgeführt (FAA550, 1 AT-Probe). Durchschnittliche Probengröße = 1,8 kg.

Sämtliche Proben wurden anhand eines elektrischen Schlaghammers entnommen; der jeweilige Entnahmeort wurde mittels Maßband und Kompass bestimmt. Anschließend wurden sie in Beutel verpackt und gekennzeichnet, versiegelt, an Bureau Veritas Laboratories in Yellowknife versandt und in deren nach ISO/IEC 17025:2005 and ISO 9001:201 zertifiziertem Labor in Richmond, B.C., metallurgisch analysiert. Bureau Veritas steht in keinerlei Abhängigkeitsverhältnis zum Unternehmen. Die Proben wurden entgegengenommen, getrocknet und gewogen. Es wurden Probemahlungen durchgeführt, und die Proben wurden chargenweise mit einer anvisierten einer P80-Mahlgröße von -105 µm zusammengefasst.

Ronald Handford, der CEO von Sixty North Gold, berichtet wie folgt: Aufgrund der historischen Ergebnisse und unserer jüngsten Schürfgrabungen (Pressemitteilung vom 7. August 2018) haben wir diese Ergebnisse erwartet. Die sehr hohen Gewinnungsgrade sowohl durch Schwerkraftabscheidung wie auch durch Schwerkraftabscheidung in Kombination mit Flotation von durchschnittlich ca. 76 % bzw. 99 % stehen im Einklang mit den historischen Ergebnissen. Die früheren Betreiber haben vor Ort nur eine Anlage zur Schwerkraftaufbereitung betrieben. Der einfache Aufbereitungskreislauf, der für die Verarbeitung dieser Mineralisierung erforderlich ist, wurde zugelassen und könnte bei Bestätigung einer größeren Massenprobe installiert werden. Mit diesen Ergebnissen wird das Gold-Konzessionsgebiet Mon als ein fortgeschrittenes Explorationsprojekt und eine früher produzierende Miene weiter differenziert; dies stellt einen bedeutenden Meilenstein bei der Weiterentwicklung des Projekts durch das Unternehmen dar. Von großer Bedeutung sind auch die umweltspezifischen Vorteile eines sehr hohen Gewinnungsgrades ohne den Rückgriff auf Cyanidlaugung.

Ferner merkte Ronald Handford an: Die Teams sind seit Juni im Konzessionsgebiet; sie begutachten alle historischen Fundstellen und identifizieren neue Zonen. Die Probenergebnisse werden demnächst vorliegen und nach Zusammenstellung und Bestätigung durch unseren qualifizierten Sachverständigen veröffentlicht.

Dr. D.R. Webb, Ph.D., P.Geol., P.Eng. zeichnet als Qualifizierter Sachverständiger im Sinne der Vorschrift NI 43-101 für diese Meldung verantwortlich und hat den fachlichen Inhalt dieser Meldung geprüft und freigegeben.

Über das Unternehmen

Das Unternehmen beschäftigt sich mit dem Erwerb, der Exploration und der Erschließung von Mineralkonzessionen. Sein Hauptziel ist die Exploration von Goldvorkommen im Goldkonzessionsgebiet Mon, 40 km nördlich von Yellowknife (Nordwest-Territorien/NWT). Das Goldkonzessionsgebiet Mon besteht aus 11 aneinander grenzenden Bergbau-Pachtkonzessionen und 3 Rohstoff-Claims, die zusammen eine Gesamtfläche von insgesamt 1.536,92 Acres abdecken und sich in der Bergbauregion South MacKenzie (NWT) befinden. Weitere Informationen finden sie im Prospekt des Unternehmens, datiert mit 19. Januar 2018, das auf SEDAR (www.sedar.com) unter dem Firmenprofil veröffentlicht wurde.

FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS:

Ronald Handford
____________________________________
Ronald Handford,
Chief Executive Officer & Director

Weitere Informationen erhalten Sie über:
Ronald Handford, CEO 604-230-4263
E-Mail: rhandford@sixtynorthgold.com
Webseite: www.sixtynorthgold.com

Aussagen über die zukünftigen Erwartungen des Unternehmens sowie sämtliche anderen Aussagen in dieser Pressemeldung, bei denen es sich um keine historischen Tatsachen handelt, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Solche zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf zahlreichen Vermutungen und unterliegen bekannten sowie unbekannten Risiken, Unsicherheiten und sonstigen Faktoren - darunter auch Risiken, wie sie für die Exploration und Erschließung von Rohstoffen typisch sind -, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge des Unternehmens erheblich von den geplanten zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert wurden. Weitere Einzelheiten zu den Risiken, die für das Unternehmen gelten, sind im Prospekt des Unternehmens, datiert mit 19. Januar 2018, enthalten, das auf SEDAR (www.sedar.com) unter dem Firmenprofil veröffentlicht wurde.

DIE CANADIAN SECURITIES EXCHANGE HAT DEN INHALT DIESER PRESSEMELDUNG WEDER GENEHMIGT NOCH MISSBILLIGT.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sixty North Gold Mining Ltd., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 791 Wörter, 6567 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Sixty North Gold Mining Ltd. lesen:

Sixty North Gold Mining Ltd. | 06.11.2018

Sixty North entdeckt einen neuen, 2.500 m langen Horizont mit VMS-Mineralisierung mit Silber, Blei, Zink und Gold

Sixty North entdeckt einen neuen, 2.500 m langen Horizont mit VMS-Mineralisierung mit Silber, Blei, Zink und Gold Vancouver, British Columbia, Kanada, 6. November 2018 Sixty North Gold Mining Ltd. (das Unternehmen oder Sixty North Gold) - (CSE:SXT...
Sixty North Gold Mining Ltd. | 27.09.2018

Sixty North Gold vollendet Schürfprogramm in vier Zielgebieten und legt bis zu 22 Meter breite mineralisierte Scherzonen frei

Sixty North Gold vollendet Schürfprogramm in vier Zielgebieten und legt bis zu 22 Meter breite mineralisierte Scherzonen frei VANCOUVER, British Columbia, Kanada, 27. September 2018. Sixty North Gold Mining Ltd. (das Unternehmen oder Sixty North G...
Sixty North Gold Mining Ltd. | 10.09.2018

Sixty North Gold gibt Fortschritte in seinem Grabungsprogramm bekannt und erhält von der Regierung der kanadischen Nordwest-Territorien eine Zuwendung aus dem „Mining Incentive Program“

Sixty North Gold gibt Fortschritte in seinem Grabungsprogramm bekannt und erhält von der Regierung der kanadischen Nordwest-Territorien eine Zuwendung aus dem Mining Incentive Program VANCOUVER, British Columbia, 10. September 2018 (Newsfile Corp....