PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Cloud Computing in Unternehmen: Neue Version des Toshiba Mobile Zero Client verfügbar

Von Toshiba Europe GmbH

Mehr Funktionen für eine einfachere Verwaltung und mehr Sicherheit

Die Toshiba Europe GmbH gibt heute das Update ihres ‚Toshiba Mobile Zero Client‘ (TMZC) bekannt. Ab sofort bietet die clientlose Cloud Computing-Lösung neue Funktionen, die eine Integration der mobilen Geräte in das Unternehmensnetzwerk maßgeblich vereinfachen....

Wien, 16.08.2018 (PresseBox) - Die Toshiba Europe GmbH gibt heute das Update ihres ‚Toshiba Mobile Zero Client‘ (TMZC) bekannt. Ab sofort bietet die clientlose Cloud Computing-Lösung neue Funktionen, die eine Integration der mobilen Geräte in das Unternehmensnetzwerk maßgeblich vereinfachen. Hierzu zählt unter anderem der vollständige VMWare und Citrix Support inklusive Horizon 4.6 und Citrix Receiver. Zudem ermöglicht die neue Version den remote Zugriff auf das BIOS. Weiterhin haben die Systemadministratoren nun die Möglichkeit, die einzelnen Clients komfortabel in organisatorischen Einheiten zu gruppieren.

Der TMZC ist mit verschiedenen Business-Geräten von Toshiba kompatibel. Da die Daten nicht auf dem Gerät gespeichert werden, sondern sich in der Cloud oder auf dem Unternehmensserver befinden, gewährleistet der TMZC ein bisher unerreichtes Maß an Datensicherheit.

Vollständiger VMWare und Citrix Support

Der neue TMZC ist einfach zu installieren und dank vollständigem VMWare sowie Citrix Support inklusive Horizon 4.6 und Citrix Receiver mit den IT-Infrastrukturen der meisten Unternehmen kompatibel. Die enthaltenen Security Updates gewährleisten dabei maximale Sicherheit und Support.

Zentrale Steuerung der Zugriffsrechte

IT-Abteilungen können die mobilen Endgeräte innerhalb des Unternehmens besonders flexibel verwalten. Über das Endgeräte-Management lassen sich Zugriffsrechte für bestimmte Daten und Anwendungen flexibel einrichten und zentral kontrollieren.

Gruppierung der Geräte in organisatorische Einheiten

Ab sofort bietet sich der IT-Abteilung auch die Möglichkeit, direkt im Boot Control Server die einzelnen Clients in organisatorische Einheiten zu gruppieren. So lassen sich mühelos, je nach Gruppe, die entsprechenden Einsatzszenarien widerspiegeln.

Remote Zugriff auf das BIOS

Administratoren können, unabhängig davon, welchen BIOS Client sie auf dem jeweiligen Gerät vorfinden, jeden Client automatisiert updaten. Dabei lassen sich die BIOS-Einstellungen auch remote vornehmen. Dies spart Zeit und Kosten.

Unterstützung von USB Memory mit NTFS Formatierung

Mit dem neuen TMZC unterstützt Toshiba als bislang einziges Unternehmen auf dem Markt USB Memory mit NTFS-Formatierung und bietet diese zusätzlichen Sicherheits- und Zugriffsrichtlinien via USB Stick an.

Skype for Business und vordefinierte WLANs

Für die perfekte Kommunikation im Business-Alltag unterstützt die neue Version Skype for Business sowie andere Unified Communications-Lösungen. Damit ist ab sofort auch die Kommunikation inklusive Bild mit einer schnellen Übertragungsgeschwindigkeit möglich. Zudem lassen sich WLANs, sei es im Büro oder im Home Office, vordefinieren und so den Mitarbeitern zur Verfügung stellen.

Jörg Schmidt, Head of B2B PC DACH, Toshiba Europe GmbH, über den Toshiba Mobile Zero Client

„Mobilität ist der Schlüssel zum Geschäftserfolg. Um dabei ein Maximum an Sicherheit zu gewährleisten, bieten wir auch mit der neuen TMZC-Version eine agile Lösung auf Basis von Standardnotebooks an. Ausgestattet ohne Betriebssystem oder Festplatte, steht Anwendern über eine cloudbasierte Infrastruktur für virtuelle Desktops (VDI) zu jeder Zeit und an jedem Ort das ganze Spektrum an Funktionen und Daten zur Verfügung. Das sorgt für noch mehr Sicherheit, geringere Installationskosten sowie einen höheren Return on Investment (ROI).“

Toshiba auf der IFA 2018

Vom 31. August bis 5. September zeigt Toshiba auf der IFA in Halle 17, Stand 104 den TMZC und weitere Produkt- und Lösungs-Innovationen. Darunter auch die aktuelle Toshiba Business-Produktpalette sowie den Toshiba dynaEdge DE-100 mit Datenbrille AR100.

Weitere Informationen zum Toshiba Mobile Zero Client finden Sie hier: http://www.toshiba.at/press/ oder http://www.toshiba.at/generic/Toshiba-mobile-zero-client/.

Alle anderen hier erwähnten Marken sind das Eigentum der jeweiligen Besitzer.

Änderungen von Produktspezifikationen und Konfigurationen sowie Verfügbarkeit vorbehalten. Abweichungen des Produktdesigns und der Produktmerkmale sowie Abweichungen von den dargestellten Farben sind möglich. Irrtum vorbehalten.

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 523 Wörter, 4430 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 1 + 6

Weitere Pressemeldungen von Toshiba Europe GmbH

28.02.2019: Neuss, 28.02.2019 (PresseBox) -Sehr gute Leistung durch Intel® Core™ i7-8550U Prozessor der 8. GenerationLange Akkulaufzeit von bis zu 13 Stunden*Schlankes Design und 13,3 Zoll Full HD Hochhelligkeits-DisplayHohe Sicherheit mit SecurePad™ einschließlich integriertem FingerabdruckleserDie Toshiba Client Solutions Europe GmbH bringt zwei neue Business-Notebooks der Portégé Z30-E-Serie auf den Markt. Mit Intel® Core™ i7-8550U Prozessoren der 8. Generation und 8 bzw. 16 GB Arbeitsspeicher sowie 256 bzw. 512 GB großer SSD (modellabhängig) sind der Portégé Z30-E-15Z und der Portégé ... | Weiterlesen

14.02.2019: Neuss, 14.02.2019 (PresseBox) -Mitarbeiter haben vollen Datenzugriff und gleichzeitig die Hände freiSofort einsatzbereit durch vorgefertigte Workflow-ModuleWindows 10 ermöglicht nahtlose IntegrierbarkeitNächste Woche startet die 17. LogiMAT in Stuttgart. Vom 19. bis 21. Februar 2019 präsentieren die Aussteller unter dem Motto „Intralogistik aus erster Hand: Intelligent – Effizient – Innovativ“ ihre Produkte und Lösungen für eine profitable Intralogistik. Auch die Toshiba Client Solutions Europe GmbH (TCSE GmbH) ist auf der internationalen Fachmesse vor Ort. Auf dem Stand ihres we... | Weiterlesen

05.02.2019: Neuss, 05.02.2019 (PresseBox) - Herstellerspezifischer BIOS-Code verringert Angriffspunkte für Hacker Mehr Flexibilität durch individuelle Zugriffsberechtigungen Portégé X30T-E verfügt darüber hinaus über zahlreiche Sicherheitsfeatures Heute ist Safer Internet Day. Unter dem Motto "Together for a better Internet" gibt es zahlreiche Veranstaltungen und Aktionen zum Thema Internet Security. Die Toshiba Client Solutions Europe GmbH trägt mit IT-Hardware und -Lösungen dazu bei, optimalen Datenschutz im Unternehmensumfeld zu ermöglichen. Das selbstentwickelte Toshiba BIOS stellt dabei... | Weiterlesen