Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
tredition GmbH |

Tatort Kirche - Autobiografie über die Auswirkungen von Missbrauch auf das Leben

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Kurt Bauer erzählt in "Tatort Kirche" von seinen Qualen, die er als Missbrauchsopfer in einem kirchlichen Internat erlitt und welche Folgen dieses Trauma für sein weiteres Leben hat.

Bis heute macht die Kirche immer wieder Schlagzeilen wegen Missbrauchsanschuldigungen. Die Autobiografie "Tatort Kirche" wurde von Kurt Bauer niedergeschrieben. Dieser wurde in seiner Jugend, während seiner Zeit als Zögling in einem Franziskaner-Internat, selbst zum Opfer von Missbrauch in der Kirche. Seine Eltern hatten ihn mit guten Absichten in das Internat geschickt, um ihrem Sohn dort eine fundierte schulische Ausbildung zu ermöglichen. Die Zeit im Internat gestaltete sich für den Jungen jedoch als Opfer eines gewalttätigen und perversen Paters zum Alptraum. Er wurde mehrfach sexuell missbraucht und niedergeschlagen. Bauer offenbart in einem sensibel geschriebenen Buch, wie diese Erfahrungen zur Selbstentfremdung und anderen persönlichen Entwicklungsstörungen, zu Bewusstseinslöchern, Blockaden in seiner Wahrnehmung und in seinem Denken geführt haben und sein ganzes Leben negativ beeinflussen.



Die Leser erfahren in "Tatort Kirche" von Kurt Bauer, dass dieser Zustand für ihn zu Beginn ganz normal war. Er kannte nichts anderes und war für viele Jahre nicht in der Lage, Zusammenhänge zu erkennen. Erst als sein Leben förmlich auseinanderbricht und er kurz vorm Selbstmord steht, wird ihm klar, dass er dringend Hilfe braucht. In einer erschütternden Lektüre erlaubt er den Lesern in "Tatort Kirche" einen Einblick in seinen Weg aus den Qualen und dem seelischen Elend. Er offenbart, wie er nach und nach Auswege aus seiner deprimierenden Seelenlage findet und sein Leben Schritt für Schritt zurückgewinnt. Sein Weg führt ihn auf den Heiligen Berg Athos, auf dem er, nach jahrelangem Suchen und Ringen, eine spirituelle Neuausrichtung erfährt. Kurt Bauers Buch ist eine bewegende und ehrliche Autobiografie, sie ermöglicht das Verstehen von sexuellem Missbrauch und seinen Folgen für das Leben.



"Tatort Kirche" von Kurt Bauer ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-4389-3 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.



Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Nadine Otto (Tel.: +49 (0)40 / 28 48 425-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 359 Wörter, 2810 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: tredition GmbH

Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online-Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder die Kamphausen Mediengruppe im Kunden-Portfolio.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von tredition GmbH lesen:

tredition GmbH | 22.10.2018

Das Cross-Over Darmkochbuch - der ultimative Ratgeber für Menschen mit Nahrungsunverträglichkeiten

Es kommt immer öfter vor, dass eine Unverträglichkeit sich zur nächsten gesellt. Für viele Betroffene kann das Unwissen zu schlimmen Magenproblemen oder allergischen Reaktionen führen. Eine einzige Nahrungsmittel-Unverträglichkeit ist dabei oft...
tredition GmbH | 22.10.2018

Ein Raum der Stille - ein harmonisch zusammengestellter Zen-Gedichtband

Der große Zen-Roshi names Jakushitsu Genko war der Gründerabt des Rinzai-Zen Waldklosters Eigen-ji (Shiga Präfektur, Japan). Seine Geschichte erzählt Arthur Braverman in "Ein Raum der Stille" auf poetische Weise. Jakushitsu Genko verbrachte nach ...
tredition GmbH | 22.10.2018

Zen in der Kunst heil zu werden - eine autobiografische Reise zum eigenen Ich

Die Leser nehmen in der Autobiografie "Zen in der Kunst heil zu werden" am Leben von Manfred Kremer von der Geburt bis heute teil. Der Autor will darin nicht nur seine Geschichte erzählen, sondern den Lesern durch seine eigenen Erfahrungen die Mögl...