Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Bauherrenreport GmbH |

Nutzung einer Digitalisierungsstrategie zur professionellen Präsentation von Qualität im Haus- und Wohnungsbau.

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
5 Bewertungen (Durchschnitt: 4.8)


Qualität in Kombination mit zufriedenen Bauherren ist die beste Option.


Wer als Bauinteressent ein umfassend gechecktes Bauunternehmen oder als Fertighaus- bzw. Massivhaus-Hersteller eine besondere Abgrenzung vom Wettbewerb sucht, sollte sich mit aussagefähigen, seriösen Qualitätssiegeln beschäftigen. Fündig wird er nur an wenigen Stellen, da die meisten Siegel nicht mehr als ein unverbindliches Qualitätsversprechen enthalten.



Anders ist es, wenn geprüfte Leistungen dahinterstehen. So zum Beispiel in den Bereichen Technik oder Finanzen. Allerdings: Bei den dort gängigen Qualitätssiegeln bestens bekannter Prüforganisationen geht es auch nur um spezifische Informationen, Ausschnitte, Momentaufnahmen, Zahlenwerke. Ein Gesamteindruck kann von diesen nicht vermittelt werden.

 

So kann ein Bauunternehmen durchaus den besten Bonitätsstatus einnehmen und technisch nahezu perfekt organisiert sein. Dennoch kann es eine große Zahl unzufriedener Bauherren haben und viele Prozesse führen, zum Leidwesen seiner Kunden bzw. Bauherren.

 

Neues Qualitätssiegel mit umfassenden, aussagekräftigen Informationen.

 

Mittlerweile hat sich am Markt ein Qualitätssiegel etabliert, das einen ganz anderen Weg geht, um Bauinteressenten umfangreiche Informationen und eindeutige Empfehlungen zur Verfügung zu stellen und Bauunternehmen als echte Spitzenanbieter ihrer Region zu etablieren.

 

Es handelt sich um das Siegel „Geprüfte Bauherren-Zufriedenheit“ des ifb Institutes für Bauherrenbefragungen GmbH. Es steht auf der Anbieter-Homepage und ist direkt in das BAUHERREN-PORTAL verlinkt. Was dahintersteht liefert nicht nur essentielle Informationen zur Entscheidungsfindung, sondern bietet Bauinteressenten ein zusätzliches Plus an Sicherheit und Bauunternehmen eine echte Abgrenzung zum Wettbewerb.

 

Bauherren bewerten Unternehmensleistungen detailliert von A bis Z.

 

Das Besondere an der „Geprüften Bauherrenzufriedenheit“ ist, dass hier ausschließlich Bauherren zu Wort kommen und die gesamte Prozesskette bewerten. Beteiligte also, die sehr wohl beurteilen können, wie gut ihr Baupartner sie behandelt und betreut hat. Die befragten Bauherren beantworten einen umfangreichen, schriftlichen Fragenkatalog. Dieser wiederum besteht aus relevanten Bewertungskriterien, wie zum Beispiel solche zur Zusammenarbeit und Kommunikation in der Fachberatung, Entwurfs- und Vertragsplanung, Bauvorbereitung, Bauausführung oder Mängelbeseitigung.

 

Am Ende steht das Bekenntnis der Bauherren zu ihrer persönlichen Zufriedenheit mit der Zusammenarbeit und den Leistungen ihres Baupartners und ihre Empfehlungs- und Referenzbereitschaft.

 

BAUHERRENreport GmbH: Zertifizierte Bewertungen veröffentlichen.

 

Liegt eine repräsentative Rücklaufquote beim ifb Institut vor, werden die Ergebnisse mit aussagefähigen Prüfdokumenten, die im Bauunternehmen aushängen, zertifiziert und zunächst im BAUHERREN-PORTAL veröffentlicht. Dort können sich Bauinteressenten direkt über das Qualitätssiegel auf der Anbieter-Homepage einloggen. Die flankierende Berichterstattung im Internet übernimmt die BAUHERRENreport GmbH. Sie stellt sicher, dass Bauinteressenten bereits in einer sehr frühen Phase über die Qualitäts- und Serviceleistungen ihres favorisierten Baupartners gründlich informiert werden.

 

Geringer Aufwand bei hohem Nutzen für Bauträger und Baubetreuer.

 

Der Nutzen für den Bauträger oder Baubetreuer übertrifft die klassischen Möglichkeiten bei weitem. Für den Aufwand eines professionellen Messeauftrittes bekommt er eine einmalige Qualitätsabgrenzung in seiner angestammten Verkaufsregion mit hoher Marktdurchdringung und exklusiver Imagepositionierung als Qualitätsanbieter.

 

Verantwortlich für diesen Artikel:

Theo van der Burgt (Geschäftsführer der BAUHERRENreport GmbH)

 

Zu den Qualitätsanbietern der BAUHERRENreport GmbH gehören zum Beispiel GRUND INVEST GMBH & CO. KG, MEISTER BAU TELTOW GMBH, KREATIV MASSIVHAUS GMBH, PICK PROJEKT GMBH, EIGENHEIM.FABRIK GMBH, VARWICK ARCHITEKTUR, ROTH BAU GMBH, VERFUSS GMBH BAUUNTERNEHMUNG, OSTRAUER BAUGESELLSCHAFT GMBH, SCHLÜPMANN BAUKULTUR GMBH, EKB MASSIVHAUS GMBH,  WEGENER MASSIVHAUS GMBH, IDEA DEIN HAUS GMBH, ÖKOWERT PLANPROJEKT GMBH & CO. KG, EURO MASSIV BAU GMBH, WIRTZ & LÜCK WOHBAU GMBH, PLANCONCEPT-MASSIVHAUS GMBH.

 

Bewertungen, Referenzen und Empfehlungen über den Weg der Zertifizierung von Bauherrenerfahrungen in Hamburg, Stade, Flensburg, Freiburg, Vechta, Bremen, Rostock, Oldenburg, Cloppenburg, Osnabrück, Münster, Warendorf, Gütersloh, Bielefeld, Berlin, Cottbus, Dresden, Potsdam, Oranienburg, Weimar, Apolda, Chemnitz, Gera, Ostrau, Döbeln, Eisenach, Jena, Erfurt, Leipzig, Frankfurt, Wiesbaden, Darmstadt, Erlangen, Regensburg, Mannheim, Karlsruhe, Ludwigshafen, Ingelheim, München, Siegen, Gießen, Olpe, Köln, Düsseldorf, Essen, Saarbrücken, Würzburg, Bochum, Oberhausen, Moers, Viersen, Mönchengladbach, Warburg, Heidelberg, Stuttgart, Bautzen, Zwickau, Mainz, Hildesheim, Göttingen, Wunstorf, Bingen, Koblenz, Trier, Ingolstadt, Kulmbach, Scheinfurt, Bad Kissingen, Bamberg, Hofgeismar, Northeim, Eschwege, Augsburg, Nürnberg, Neustadt, Hannover, Braunschweig, Magdeburg, Helmstedt, Schwerin, Prenzlau, Münsingen, Albstadt, Duderstadt, Wittenberg, Zahna, Jüterbog, Gelsenkirchen, Bünde, Bad Nenndorf, Bad Sassendorf, Coburg, Dortmund, Unna, Hemer, Diemelstadt, Erkelenz, Bernburg, Dessau, Halle, Grevenbroich, Aachen, Jülich, Linnich, Steinfurt, Borken, Coesfeld, Rhade, Mülhausen, Sangerhausen, Burg, Nettetal, Schwalmtal, Waldniel, Anrath, Osterath, Meerbusch, Neuss, Querfurt, Sondershausen, Kassel, Fulda, Ahaus, Emsdetten, Greven, Herford, Montabaur, Neuwied, Sinsheim, Monschau, Gotha, Bad Hersfeld, Suhl, Fulda, Hoyerswerda, Krefeld, Schiefbahn, Weeze, Emmerich, Goch, Straelen, Paderborn, Salzkotten, Bayreuth, Brandenburg, Rathenow, Bonn, Hennef, Bad Honnef, Siegburg, Ransbach-Baumbach, Frechen, Stahnsdorf, Würselen, Heinsberg, Übach-Palenberg, Wegberg, Aldenhoven, Baesweiler, Lüneburg, Bernau, Konigslutter, Ehmen, Nordhausen, Wolfsburg, Rheydt, Wesel, Kleve, Hückelhoven, Stolberg.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Theo van der Burgt (Tel.: 01722132602), verantwortlich.


Keywords: bauen, hausbau, bauherren,erfahrungen,referenzen

Pressemitteilungstext: 674 Wörter, 6792 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Bauherrenreport GmbH

Die BAUHERRENreport GmbH ist das einzige Unternehmen in Deutschland, das sich ausschließlich auf Qualitäts-Empfehlungsmarketing für die Bauwirtschaft spezialisiert hat.

Um Bauqualität professionell zu ermitteln und zu kommunizieren, arbeitet das Unternehmen mit dem ifb Institut für Bauherrenbefragungen GmbH in einer Qualitätsgemeinschaft und betreibt die Qualitäts-Plattform BAUHERREN-PORTAL sowie diverse Bau-Blogs.

Im BAUHERRENreport GmbH geht es um Qualitäts- Referenzmarketing für das Bauwesen, also Testimonials in Form von Bewertungen, Rezensionen, Referenzen und Kundenstimmen. Wir sichern die Verbindlichkeit unserer Empfehlungen durch repräsentative, schriftliche Befragungen ab und zitieren ausschließlich aus deren Inhalten.

Zielgruppe sind Verantwortliche aus dem Haus- und Wohnungsbau, Bauträger und Baubetreuer, Fertig- und Massivhaus-Hersteller sowie Bauunternehmen aus dem Industrie- und Gewerbebau.

Außerdem wird das Spektrum aus dem Hoch- und Tiefbau einschließlich Bauunternehmen, die für öffentliche Auftraggeber tätig sind, abgedeckt.

Jeder Kunde bekommt einen Gebietsschutz und hat dadurch eine vertraglich garantierte Alleinstellung für das relevante Marktumfeld bzw. seinen Landkreis.

Themen: Qualitäts-Empfehlungsmarketing, Bewertungsmarketing, Performancemarketing, Wettbewerbsabgrenzung, Abgrenzungsmarketing.

Sichern auch Sie Ihrem Bauunternehmen einen Wettbewerbsvorsprung durch eine einzigartige Qualitäts-Abgrenzung!

Für die Qualitätsgemeinschaft

Theo van der Burgt
(Geschäftsführer)


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Bauherrenreport GmbH lesen:

Bauherrenreport GmbH | 04.10.2018

Kundenorientierung im Bauunternehmen 2019 wieder in Vordergrund stellen

So oder ähnlich läuft es gerade in vielen Bauunternehmen aus der Fertighaus- und Massivhaus-Branche ab.   Kurzfristiger Erfolg kontra mittelfristigem Imageschaden   Kurzfristig ist das für den Hausbauer eine dem Boom geschuldete, gute Situation....
Bauherrenreport GmbH | 30.09.2018

BAUHERRENreport GmbH: Beste Abgrenzung für regionale Fertighaus-Anbieter

Schließlich muss er sich auch gegen die großen, überregionalen Anbieter, die Big-Player der Branche behaupten und am Ende möglichst durchsetzen. Wie das geht, beschreiben wir in diesem Artikel.   Regionale Fertighaus-Anbieter klar im Vorteil   ...