Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Lieblingsplatz Hotels GmbH |

Neuer Lieblingsplatz in der Lüneburger Heide

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Die Lieblingsplatz Hotels & Restaurants übernehmen das Landhaus "Meinsbur" in Bendestorf. Unternehmensgründer Niels Battenfeld kehrt damit zurück in seine Heimat und erfüllt sich einen Jugendtraum.

Der Hotelier Erich Martin Maisch ist seit fast 30 Jahren Besitzer der Meinsbur und etablierte das Landhaus erfolgreich am norddeutschen Hotelmarkt. Der gute Ruf des Hauses reicht weit über Hamburg hinaus. Mit 77 Jahren entschloss sich der Hotelier, sein Lebenswerk an einen jüngeren Nachfolger abzugeben. Mit dem erfahrenen Hotelier Niels Battenfeld hat Erich Martin Maisch den Mann gefunden, der das Hotel mit weiteren Innovationen und neuen Ideen erfolgreich in die Zukunft führt.



Für den Unternehmer Niels Battenfeld ist das Landhaus Meinsbur mehr als ein weiterer Standort: Es ist für ihn in erster Linie eine Herzensangelegenheit. Er verbrachte seine Jugend in Bendestorf und durfte in dem Hotel viele Feste und Familienfeierlichkeiten miterleben. Auch während seiner Ausbildung in der Hotellerie und der dann folgenden internationalen Karriere im Hotelfach blieb Niels Battenfeld dem Hotel und dem dazugehörigen Restaurant verbunden.

"Mit der Übernahme wird für mich tatsächlich ein echter Jugendtraum wahr. Wir wollen die Meinsbur weiterhin hochwertig betreiben, aber ungezwungener dabei sein. Die Location und das Potential für die Zukunft sind einfach einzigartig", so Niels Battenfeld.



Die beiden Vollblutgastronomen Erich Martin Maisch und Niels Battenfeld haben bereits gemeinsam ein partnerschaftliches und zukunftsfähiges Konzept für die Meinsbur erarbeitet. Dabei sind die Vorstellungen von Niels Battenfeld, wie er die Meinsbur mit seiner ureigenen und authentischen Handschrift in die Zukunft bringen möchte, bereits sehr konkret: "Inhaltlich werden ‚Natürliches Premium' und ‚die Hemmschwelle nehmen' sowie gleichzeitig einen ‚lässigen Lifestyle liefern' eine wichtige Rolle spielen. Die Meinsbur soll der Hotspot der Region werden", ergänzt Niels Battenfeld.



Neben Häusern in St. Peter Ording, im Ostseebad Travemünde, im Harz, in Zell am Ziller in Tirol, auf der Nordseeinsel Pellworm und auf der Insel Rügen verfügt Lieblingsplatz Hotels & Restaurants nun auch über einen Standort in der Lüneburger Heide. Dabei hat sich das Unternehmen darauf spezialisiert, privat geführte Hotels erfolgreich in Lieblingsplätze bzw. Lifestyle-orientierte Boutique-Hotels umzuwandeln. Die Hotelgruppe setzt hier auf besondere Immobilien, attraktive Regionen und digitale Vermarktungsstrategien.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Niels Battenfeld (Tel.: +49 (0) 4863 - 9589325 ), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 345 Wörter, 2753 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Lieblingsplatz Hotels GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Lieblingsplatz Hotels GmbH lesen:

Lieblingsplatz Hotels GmbH | 07.02.2018

Neuer Lieblingsplatz für die Insel Rügen

In unmittelbarer Nähe zu den deutschen Traumstränden und inmitten der populärsten Naturlandschaften setzt die junge Hotelgruppe mit einem unkonventionellen Konzept, dessen Fokus vor allem auf einen erlebnisorientierten Urlaub gerichtet ist, weiter...
Lieblingsplatz Hotels GmbH | 03.12.2017

Auf Pellworm entschleunigen

Lieblingsplatz-Gründer und Inhaber des Hotels - Niels Battenfeld - ist überzeugt von der ruhigen Insel als Urlaubsoase für Ruhesuchende: "Wir greifen das auf, wofür Pellworm eigentlich steht: Erholung, Abschalten, Vitalität, Nachhaltigkeit und R...
Lieblingsplatz Hotels GmbH | 31.03.2016

Neue Hotelmarke konzentriert sich auf ehemalige Pensionen und Hotel garni

Das bestehende Objekt in St. Peter-Ording wird nun zum Flagship der noch jungen, innovativen Hotelmarke ausgebaut. Mit dann insgesamt 70 Zimmern in exponierter Lage wird das Hotel 2019 in dem gefragten Nordsee-Urlaubsort optimal platziert sein. Bis ...