Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Lobraco Akademie GmbH |

Zollverfahren vorübergehende Verwahrung-Gesamtsicherheit und Referenzbetrag

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Dernbach (Westerwald) im August 2018 - die Lobraco Akademie GmbH berät ihre Kunden jetzt auch zum Thema Neue Bewilligung vorübergehende Verwahrung/Gesamtsicherheit und Referenzbetrag


Die Zollverwaltung informiert derzeit die Unternehmen über die Umstellung, denn bisher war hier keine Bewilligung erforderlich, im Rahmen des UZK wird ab Mai 2019 hierfür eine Bewilligung benötigt, zusätzlich ist bei der Zollbehörde eine Sicherheit zu hinterlegen.

"Über die Vorgänge bei der Neubewilligung AEO und ZA haben wir Sie bereits informiert, als nächster Schritt der Zollbehörde erfolgt jetzt die Überprüfung des Zollverfahrens "Vorübergehende Verwahrung".
Die Zollverwaltung informiert derzeit die Unternehmen über die Umstellung, denn bisher war hier keine Bewilligung erforderlich, im Rahmen des UZK wird ab Mai 2019 hierfür eine Bewilligung benötigt, zusätzlich ist bei der Zollbehörde eine Sicherheit zu hinterlegen.

Ab September dieses Jahres kann diese Bewilligung bei den Hauptzollämtern beantragt werden, bis Ende April 2019 muss die Bewilligung bei den Unternehmen vorliegen. Zur Absicherung der entstehenden Zollschulden muss zugleich mit dem Antrag auf Bewilligung der vorübergehenden Verwahrung ein Antrag auf Bewilligung einer Gesamtsicherheit gestellt werden, wobei die Bezeichnung Gesamtsicherheit insofern irreführend ist, denn es handelt sich nicht um eine einzige zu stellende Sicherheit für alle Zollverfahren, sondern um eine Sicherheit, die ausschließlich der Absicherung für dieses Zollverfahren der vorübergehenden Verwahrung dient.

Die Höhe dieser Gesamtsicherheit, der sogenannte Referenzbetrag, der dann bei der Zollbehörde zu hinterlegen ist, muss von den betroffenen Unternehmen selbst berechnet werden und muss nachvollziehbar sein. Je nach Zuverlässigkeit des Unternehmens kann eine Reduktion der zu stellenden Sicherheit erfolgen.

Dieses Thema ist komplex und führt für die betroffenen Unternehmen zu weiteren Kosten, eine intensive Auseinandersetzung mit der Thematik ist notwendig - sichern Sie sich hierfür kompetente Beratung und Hilfestellung durch unsere Spezialisten.

Sprechen Sie uns an, wir erläutern Ihnen gerne, wie wir Sie bei diesem wichtigen Thema kompetent unterstützen können.
Die Lobraco Akademie GmbH ist in der Transport- und Logistikbranche als Anbieter von Fach- und Verhaltenstrainings, Beratung und Coaching etabliert.



Detaillierte Informationen erhalten Sie auf www.lobraco.de oder auf Anfrage
direkt unter 02602-83997-0. Firmenkontakt
Lobraco Akademie GmbH
Christian Buchenthal
Burgweg 19
56428 Dernbach
02602 83 997 11
02602 83 997 29
buchenthal@lobraco.eu
http://www.lobraco.de


Pressekontakt
Lobraco Akademie GmbH
Dieter Froitzheim
Burgweg 19
56428 Dernbach
02602 83 997 11
02602 83 997 29
dieter.froitzheim@lobraco.eu
http://www.lobraco.de

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christian Buchenthal (Tel.: 02602 83 997 11), verantwortlich.


Keywords: Zoll, AEO, Zugelasseener Wirtschaftsbeteiligter, Zollverfahren, vorübergehende Verwahrung, Dieter Froitzheim, Christian Buchenthal, Lobraco Akademie GmbH, Fiskalvertretung, Passive Veredelung, NCTS,

Pressemitteilungstext: 452 Wörter, 2973 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Lobraco Akademie GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Lobraco Akademie GmbH lesen:

Lobraco Akademie GmbH | 19.07.2018

"Der Zoll gibt Gas" - Neubewertungen -Vor Ort-Überprüfung durch die Zollbehörden sind in vollem Gange

Der Zoll gibt Gas - Neubewertungen -Vor Ort-Überprüfung durch die Zollbehörden sind in vollem Gange Dernbach (Westerwald) im Juli 2018 - die Lobraco Akademie GmbH erweitert ihr Beratungsportfolio um das Thema Vor-Ort-Prüfungen durch die Zollbehö...
Lobraco Akademie GmbH | 02.08.2011

Lobraco Akademie GmbH eröffnet Büro in Hamburg

Hamburg, 01. August 2011 - Die Lobraco Akademie GmbH, mit Sitz der Zentrale in Winningen, expandiert weiter. Mit dem neuen Standort in Hamburg verfolgt die Lobraco Akademie weiter konsequent ihr Ziel, an allen für die Transport- und Logistikbran...
Lobraco Akademie GmbH | 26.01.2011

AEO Zertifizierung - Die zweite Welle läuft: Zollbewilligungen müssen bis Jahresende 2011 neu bewertet werden

Winningen (Koblenz), 26. Januar 2011 - Bewilligungen als Zugelassener Ausführer (ZA)werden von den Zollbehörden überprüft und neu bewertet, diese Vorgänge müssen bis zum Jahresende 2011 abgeschlossen sein. Betroffen sind mehrere 10.000 Unterne...